Psychotherapie und Beratung WS19/20 at Universität Osnabrück

Flashcards and summaries for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Definition „Klinisch-psychologische Beratung“

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Definition „Psychosoziale Beratung“


Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Psychotherapeutengesetz

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Beratung sollte …

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Phobiebehandlung vor 50 Jahren

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Von der Methodenorientierung zur störungsspezifischen Behandlung

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Psychotherapie heute: Behandlungsprogramme

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Grawes Vision

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Kanfers 10 Gesetze der Psychotherapie 

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Rational-Emotive Verhaltenstherapie (REVT) nach Albert Ellis

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Was heißt „irrational“ in der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie?

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Elf Grundlegende krankmachende irrationale Überzeugungen (Teil 1, 5/11)

Your peers in the course Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Definition „Klinisch-psychologische Beratung“

„… Gespräch oder einen anderen kommunikativen (z.B. schriftlichen) Austausch zwischen einem Ratsuchenden und einem Beratenden, wobei der Beratende dem Ratsuchenden Informationen, Anregungen, Anleitungen und sonstige Hilfestellungen zu Fragestellungen gibt, um ihn

bei der Orientierung in Lebenssituationen,

beim Treffen von Entscheidungen,

bei der Planung von Handlungen und

bei der Lösung bzw. Bewältigung von Problemen

zu unterstützen. Durch die Beratung sollen die Fähigkeit zur

Problemlösung, die Handlungskompetenz und die Selbst-

steuerungsfähigkeit verbessert werden.“

Mattjetat & Pauschardt (2009, S. 173)

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Definition „Psychosoziale Beratung“


„Beratung ist ein zwischenmenschlicher Prozess, in welchem eine Person oder eine Gruppe, d.h. die Ratsuchenden/Klienten in der und durch die Interaktion mit einer anderen Person, dem sog. Berater/ Team, mehr Klarheit gewinnt über eigene Probleme und deren Bewältigungsmöglichkeiten. 


Die Hilfe zur Selbsthilfe, d.h. die Steigerung der
Problemlösefertigkeiten seitens des Ratsuchenden, ist ein
entscheidendes Element von Beratung.


Psychosoziale Beratung soll damit nicht nur bei der „Lösung“ eines aktuellen, spezifischen Problems stehen bleiben, sondern den Klienten Möglichkeiten aufzeigen, wie ähnlich gelagerte Probleme in Zukunft zu bewältigen sind.“
Warschburger (2009, S. 16)

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Psychotherapeutengesetz

Das Psychotherapeutengesetz definiert in §1 Abs. 3 die Ausübung von Psychotherapie als „jede mittels wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Verfahren vorgenommene Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert, bei denen Psychotherapie indiziert ist. … Zur Ausübung von Psychotherapie gehören nicht psychologische Tatigkeiten, die die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben“.
Die wissenschaftliche Anerkennung eines Psychotherapieverfahrens ist dann festzustellen, “wenn es sich aus wissenschaftlicher Sicht um ein Psychotherapieverfahren handelt, dessen Durchführung in der Praxis zur Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert führt”.

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Beratung sollte …

… vertrauensvoll sein
… theoretisch fundiert sein
… evidenzbasiert sein
… problem- und lösungsorientiert sein
… ressourcenorientiert sein
… Handlungskompetenzen aufzeigen und erweitern
… partizipativ gestaltet sein
 … planvoll sein

… zielgerichtet sein
… klienten-/zielgruppenspezifisch und differenziert sein
… die Lebenswelt der Betroffenen berücksichtigen
… interdisziplinär sein
… qualitätsorientiert sein
… offen für neue Formen der Beratung sein
 … niederschwellig sein

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Phobiebehandlung vor 50 Jahren

Joseph Wolpe (1913-1997):
• „Psychotherapy by Reciprocal Inhibition“ (1958)
• Systematische Ausarbeitung der Systematischen Desensibilisierung als verhaltenstherapeutisches Standardverfahren: Graduierte in sensu-Konfrontation unter Entspannung (PMR)

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Von der Methodenorientierung zur störungsspezifischen Behandlung

Ursprünglich: lehr- und lernbare Methoden sowie Indikationsregeln wurden vermittelt:

  • Psychoanalyse: Deutungen, Übertragungsanalyse,...
  • Personzentrierter Ansatz: Realisieren der Basisvariablen
  • Verhaltenstherapie: Integration von Einzelmethoden, z.B.     Konfrontationsverfahren
  • Entspannungstechniken
  • Psychoedukation (Aufklärung, Erklärungsmodelle)
  • Rollenspiele und Modelllernen
  • Operante Methoden (Verstärkerpläne, Token Economy)
  • Problemlösetraining
  • Training Sozialer Kompetenz

Seit ca. 1980: Nicht Einzelmethoden, sondern (empirisch evaluierte) Behandlungsprogramme für spezifische Störungen werden entwickelt:

  • Kognitive Therapie der Depression (Beck)
  • Interpersonelle Therapie Depressionen (IPT; Klerman)
  • Kognitive Verhaltenstherapie bei Panik und Phobien (Margraf & Schneider)
  • Übertragungsfokussierte Therapie der Borderline-Störung (Kernberg)
  • u.v.a.

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Psychotherapie heute: Behandlungsprogramme

-basierend auf diff. Diagnostik

-störungsspezifisch

-evidenzbasiert

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Grawes Vision

• Weg vom quasi ‚religiösen‘ Schuldenken (Grawe et al., 1994: „Von der Konfession zur Profession“)
• Hin zu einer psychologisch (Grawe, 1998) bzw.
• neurowissenschaftlich fundierten (Grawe, 2004) Psychotherapie
• Begründet durch empirisch belegte (grundlagen-) psychologische Prinzipien

• Credo: Verschiedene Therapierichtungen wirken unterschiedlich -> Analyse von Wirkfaktoren

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Kanfers 10 Gesetze der Psychotherapie 

1. Arbeite zukunftsorientiert, suche nach konkreten Lösungen und richte die Aufmerksamkeit auf die Stärken von Patienten!
2. Spiele nicht den „lieben Gott“, indem Du Verantwortung für das Leben von Patienten übernimmst!
3. Säge nicht den Ast ab, auf dem die Patienten sitzen, bevor Du ihnen geholfen hast, eine Leiter zu bauen!
4. Patienten haben immer recht!
5. Bevor Du ein problematisches Verhalten nicht plastisch vor Augen hast, weist Du nicht, worum es eigentlich geht!

6. Du kannst nur mit Patienten arbeiten, die anwesend sind!
7. Peile kleine, machbare Fortschritte von Woche zu Woche an und hüte Dich vor utopischen Fernzielen!
8. Wenn Du in der Therapiestunde härter arbeitest als Deine Patienten, machst Du etwas falsch!
9. Spare nicht mit Anerkennung fur die Fortschritte von Patienten!
10. Bedenke, dass die Informationskapazitat von Menschen begrenzt ist!

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Rational-Emotive Verhaltenstherapie (REVT) nach Albert Ellis

„Wenn Du grundlegenden irrationalen oder selbstschädigenden Gedanken nachhängst - besonders den absoluten Forderungen, dass Du unbedingt perfekt sein musst, andere Dich nett und zuvorkommend behandeln müssen und Du in jedem Fall das bekommen musst, was Du verlangst - , dann wirst Du aller Wahrscheinlichkeit nach neurotisch denken, empfinden und
handeln. Wenn Du allerdings diese, gleichsam göttlichen Gebote in starke, aber nichtfordernde Wünsche umwandelst, dann wirst Du höchstwahrscheinlich weniger neurotisch denken, fühlen und agieren.“


Postulat: Behinderung eines glücklichen und erfolgreichen Lebens und Entwicklung von psychischen Störungen und Verhaltensproblemen durch bestimmte Kognitionen

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Was heißt „irrational“ in der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie?

-„Irrational“ im Sinne von „inappropriate“, also unangemessen, unangebracht und nicht zielführend
-Eine Einstellung gilt als „irrational“ oder dysfunktional, wenn sie …

a) … unlogisch ist
b) … den empirischen Realitäten widerspricht
c) … dem Erreichen der persönlichen Ziele zuwiderläuft.

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Elf Grundlegende krankmachende irrationale Überzeugungen (Teil 1, 5/11)

-Es ist für jeden Erwachsenen absolut notwendig, von praktisch jeder anderen Person im eigenen Umfeld geliebt oder anerkannt zu werden!

-Man darf sich nur dann als wertvoll empfinden, wenn man in jeder Hinsicht kompetent und leistungsfähig ist.

-Bestimmte Menschen sind böse, schlecht und schurkisch und gehören für ihre Schlechtigkeit streng gerügt und bestraft.

-Es ist schrecklich und katastrophal, wenn die Dinge nicht so sind, wie man sie gerne haben möchte.

-Menschliches Leiden hat äußere Ursachen und der Mensch hat wenig Einfluss auf seinen Kummer und seine
psychologischen Probleme.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Osnabrück overview page

Psychotherapie und Beratung

Verhaltensmedizin

Neuropsychologie

Diagnostik

Psychotherapieforschung SS2020

Psychosomatik/Verhaltensmedizin SS2020

Pathopsychologie SS2020

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Psychotherapie und Beratung WS19/20 at the Universität Osnabrück or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards