Pathopsychologie SS2020 at Universität Osnabrück

Flashcards and summaries for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Differenzialdiagnose: GAD vs. Panikstörung

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Symptomatik GAD

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Fragebögen zur Symptomatik der
Generalisierten Angststörung

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Epidemiologie der GAD

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Diagnosekriterien DSM-5 GAD

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Wie unterscheiden sich Sorgen von Patienten mit GAD von denen gesunder Probanden?

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Komorbiditäten der GAD

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Differenzialdiagnose: GAD vs. Phobien

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Differenzialdiagnose: GAD vs. Zwangststörung

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Differenzialdiagnose GAD vs. Depression

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Differenzialdiagnose GAD vs. Krankheitsangststörung

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Verlauf und Prognose der GAD

Your peers in the course Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Pathopsychologie SS2020

Differenzialdiagnose: GAD vs. Panikstörung

überlappend: 

  • Sorgen um die Gesundheit
  • Sorgen, nicht arbeitsfähig zu sein
  • Ängstlichkeit
  • Erwartungsangst

differenzierend: 

  • Panikanfälle (keine bei GAD)
  • Sorgen bei Panikstörung nur auf die Panik/ Angst vor ihren Auswirkungen bezogen
    • geringere Ängstlichkeit außerhalb der Panikattacken; ABER Angst des Widerauftretens 

Pathopsychologie SS2020

Symptomatik GAD

  • exzessive Sorgen in mehreren Lebensbereichen
  • Kette von Gedanken und Bildern; negativ affekt-geladen; Versuch der mentalen Problemlösung bei unsicheren Outcomes
  • durchschnittlich mehr als 6 Stunden täglich mit Sorgen
  • Sorgen begleitet von Ängstlichkeit, Anspannung, Ruhelosigkeit, Schlafstörungen

Pathopsychologie SS2020

Fragebögen zur Symptomatik der
Generalisierten Angststörung

  • Worry Domain Questionnaire (WDQ)
    Stöber (1995)
  • Penn State Worry Questionnaire (PSWQ)
    Stöber (1995)
  • Meta-Cognitions-Questionnaire (MCQ)
    Cartwright-Hatton & Wells (1997)
  • Anxiety Screening Questionnaire (ASQ)
    Wittchen & Pfister (1997)

Pathopsychologie SS2020

Epidemiologie der GAD

  • Lebenszeitpräv.: ca. 5%
    • scheint in den letzten Jahren zuzunehmen
  • häufigste Angststörung + zweithäufigste psychische Störung (nach Depressionen)
  • meist in Allgemeinarztpraxen wegen Schlafstörungen oder somatischen Beschwerden zu finden 
    • in psychotherapeutischer Versorgen seltener als andere Angststörungen
  • Frauen ca. 1.9x häufiger
  • Beginn zwischen 20-30 Jahren, zweiter Gipfel mit 55 bis 60 Jahren

Pathopsychologie SS2020

Diagnosekriterien DSM-5 GAD

a) übermäßige Angst und Sorge (furchtsame Erwartung) bezüglich mehrerer Ereignisse oder Tätigkeiten (wie etwa Arbeit oder Schulleistung), die während mindestens 6 Monaten an der Mehrzahl der Tage auftraten 


b) Die Person hat Schwierigkeiten, die Sorge zu kontrollieren


c) Die Angst und Sorge sind mit drei oder mehr der folgenden 6 Symptome verbunden (wobei mindestens einige der Symptome in den vergangenen 6 Monaten an der Mehrzahl der Tage vorlagen)

  • Ruhelosigkeit oder ständiges "auf dem Sprung sein"
  • leichte Ermüdbarkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten oder Leere im Kopf
  • Reizbarkeit
  • Muskelspannung
  • Schlafstörungen (Ein- oder Durchschlafschwierigkeiten oder unruhiger, nicht erholsamer Schlaf)

d) Die Angst, Sorge oder körperlichen Symptome verursachen in klinisch bedeutsamer Weise Leiden oder Beeinträchtigungen in sozialen, beruflichen oder anderen wichtigen Funktionsbereichen 

e) Das Störungsbild ist nicht Folge der physiologischen Wirkung einer Substanz oder eines medizinischen Krankheitsfaktors

f) Das Störungsbild kann nicht besser durch eine andere psychische Störung erklärt werden


Pathopsychologie SS2020

Wie unterscheiden sich Sorgen von Patienten mit GAD von denen gesunder Probanden?

nur quantitative Unterschiede - Inhalte weitgehend gleich 


Kontinuum der Erkrankung

Pathopsychologie SS2020

Komorbiditäten der GAD

  • min. 85% mit einer weiteren psych. Störung 
  • GAD meist primäre Diagnose 
    • spezifische Phobien, soziale Phobie oft als Zweitdiagnose
    • selten: Persönlichkeitsstörubng
  • Komorbiditäten erschweren die Therapie

Pathopsychologie SS2020

Differenzialdiagnose: GAD vs. Phobien

überlappend: 

  • Sorgen, durch die Ängste stark beeinträchtigt zu werden
  • Erwartungsängste (aber mit anderen Inhalten)

differenzierend: 

  • situative Ängste
  • (stärkeres) offenes Vermeidungsverhalten
  • eindeutige Auslöser der Angst; ist dieser nicht vorhanden, dann auch keine Angst (bei GAD besteht sie immer)
  • Sorgen auf Ängste und ihre Auswirkungen bezogen

Pathopsychologie SS2020

Differenzialdiagnose: GAD vs. Zwangststörung

Überlappende Merkmale:

  • Negative, schwer zu kontrollierende Gedanken
  • Angst

Differenzierende Merkmale:

  •  Stereotype Gedanken
  •  Auf ein Thema bezogen, ich-dyston
  • Rituale
  • Zwangshandlungen


Pathopsychologie SS2020

Differenzialdiagnose GAD vs. Depression

überlappend

  • grübeln
  • Schlafstörungen
  • Müdigkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten

überlappende Merkmale: 

  • Niedergeschlagenheit, Interessenlosigkeit
  • depressiver Affekt
  • Grübeln eher auf Vergangenes bezogen
  • Thema des Grübelns: Versagen, Schuld, Sinnlosigkeit

Pathopsychologie SS2020

Differenzialdiagnose GAD vs. Krankheitsangststörung

überlappend: 

  • Sorgen um Gesundheit
  • Angst


differenzierend: 

  • Überzeugung krank zu sein
  • Sorgen nur im Bereich eigene Gesundheit und Auswirkungen der möglichen Krankheit
  • wiederholte Artztbesuche
  • nur kurze Beruhigung durch Arzt

Pathopsychologie SS2020

Verlauf und Prognose der GAD

  • meist chronisch; nur 15-30% Spontanremission
  • Schwankungen im Befinden
  • erst späte Aufnahme von Behandlung (dann meist schon weitere Störungen aufgetreten)
  • massive Beeinträchtigungen 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Osnabrück overview page

Psychotherapie und Beratung

Verhaltensmedizin

Neuropsychologie

Diagnostik

Psychotherapieforschung SS2020

Psychotherapie und Beratung WS19/20

Psychosomatik/Verhaltensmedizin SS2020

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Pathopsychologie SS2020 at the Universität Osnabrück or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards