Deutsch at Universität Oldenburg

Flashcards and summaries for Deutsch at the Universität Oldenburg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Deutsch at the Universität Oldenburg

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Vergleiche den Schreibprozess mit Problemlöseprozessen

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Nenne die positive Kritik am Schreibprozessmodell von Hayes und Flower

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Definiere Kompetenz nach Weinert

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Wie wird die Ausdruckskompetenz in Face-to-face oder zerdehnten Kommunikationssituationen verdeutlicht?

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Wie wird die Kontextualisierungskompetenz in Face-to-face oder zerdehnten Kommunikationssituationen verdeutlicht?

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Wie wird die Antizipationskompetenz in Face-to-face oder zerdehnten Kommunikationssituationen verdeutlicht?

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Wie wird die Textgestaltungskompetenz in Face-to-face oder zerdehnten Kommunikationssituationen verdeutlicht?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Nenne die vier Entwicklungsphasen zur Textschreibung

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Wodurch wird die Entwicklungsphase der assoziativen Texte verdeutlicht?

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Wodurch wird die Entwicklungsphase der verkettenden Texte verdeutlicht?

Nenne Ordnungsmöglichkeiten der Vertextung

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Wodurch wird die Entwicklungsphase der gegliederten Texte verdeutlicht?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Definiere den Begriff "Text" nach Ehlich

Your peers in the course Deutsch at the Universität Oldenburg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Deutsch at the Universität Oldenburg on StudySmarter:

Deutsch

Vergleiche den Schreibprozess mit Problemlöseprozessen

Problemlöseprozess: Planung -  Durchführen - Kontrollieren

Schreibprozess: Planen - Formulieren - Überarbeiten 

- Es gibt für beides keine eindeutige Lösung

- Es werden nur Operatoren gelehrt, Verlauf und Ergebnis können im Voraus nicht bestimmt werden

Deutsch

Nenne die positive Kritik am Schreibprozessmodell von Hayes und Flower

Alle wichtigen Elemente des Schreibprozesses werden abgebildet. • Die Wahrnehmung des Schreibprozesses birgt großen didaktischen Nutzen: 

• Schreiben wird als planbare Kommunikationshandlung erkannt.

• Die Komplexität des Schreibprozesses wird verringert, Einzelaspekte werden für Schreibnovizen fokussierbar und erlernbar. 

Bedenke: „Ziel der Sequenzierung in Einzelschritte [muss aber] gerade die Überwindung der schematischen Herangehensweise sein“ 

Deutsch

Definiere Kompetenz nach Weinert

Kompetenzen sind „die bei Individuen verfügbaren oder durch sie erlernbaren kognitiven Fähigkeiten und Fertigkeiten, um bestimmte Probleme zu lösen, sowie die damit verbundenen motivationalen, volitionalen und sozialen Bereitschaften und Fähigkeiten, um die Problemlösungen in variablen Situationen erfolgreich und verantwortungsvoll einsetzen zu können.

Deutsch

Wie wird die Ausdruckskompetenz in Face-to-face oder zerdehnten Kommunikationssituationen verdeutlicht?

Face-to-face: Die körperhafte Sprache: nicht allein verbalsprachliche Kommunikation sondern auch:

- nonverbale Elemente (Mimik, Gestik) 

- paraverbale Elemente (Intonation, Sprechgeschwindigkeit usw.) 


Zerdehnt: Die körperlose Sprache: Ausgleich fehlender Ausdrucksmöglichkeiten durch differenzierte Lexik und komplexere Syntax 

Deutsch

Wie wird die Kontextualisierungskompetenz in Face-to-face oder zerdehnten Kommunikationssituationen verdeutlicht?

Face- to-face: Kontexteingebunden - - Gemeinsamkeit der Situation --> Verstehenskontext unmittelbar gegeben --> vieles muss nicht zusätzlich verbalisiert werden.

- Gesprächswelt liegt im situativen Kontext unmittelbar vor 

- Verwendung von deiktischen Ausdrücken, die zur Referenz auf den Sprecherstandpunkt (die Origo = hier, jetzt, ich) dienen 


Zerdehnt: Kontexterzeugend

 - Verstehenskontext muss durch den Text erzeugt werden = Aufbau einer aus sich selbst heraus verständlichen Textwelt 

Deutsch

Wie wird die Antizipationskompetenz in Face-to-face oder zerdehnten Kommunikationssituationen verdeutlicht?

Face-to-face: der/die konkrete Andere

- der/die Andere ist dem Sprecher/der Sprecherin bekannt und vor Augen - der/die Andere kann unmittelbar auf die Äußerungen des Sprechers/der Sprecherin reagieren - der/die Sprecher/in kann in Anpassung daran seine/ihre Redebeiträge modifizieren 


Zerdehnt: der /die abstrakte Andere

- Antizipation der Leserreaktionen und Leserperspektiven (soziale Empathie) 

Deutsch

Wie wird die Textgestaltungskompetenz in Face-to-face oder zerdehnten Kommunikationssituationen verdeutlicht?


Face-to-face: Dialogische Gestaltung eines Gesprächs

- Produzenten- und Rezipientenrollen wechseln ständig 

- Gespräch wird in einer gemeinsamen Situation von Produzent und Rezipient spontan und aktuell gemeinsam gestaltet

Zerdehnt: Eigenständige Gestaltung eines Textes

- Schreiber allein verantwortlich: Planungs- und Überarbeitungsleistung nötig; Textstrukturierung.

Deutsch

Nenne die vier Entwicklungsphasen zur Textschreibung

-Assoziative Texte

- Verkettende Texte

- Gegliederte Texte

- Textsortenfunktionale Texte

Deutsch

Wodurch wird die Entwicklungsphase der assoziativen Texte verdeutlicht?

• Inhalte der Texte allein durch persönlichen Zugang zum Schreibgegenstand generiert und motiviert • Assoziative Machart • Texte weisen vielfältige Brüche auf • Knowledge telling • Einheit des Textes allein subjektiv erlebte mentale Einheit = allein für den Autor nachvollziehbar 

Textsortenindizierende Schreibhaltungen:

Erzählung: „ich bin/ich habe“ (Verb, Perfekt) • Bericht: „wir“ (Verb, Präsens) • Anleitung: „ein Mitspieler muss“ (Verb im Infinitiv) • Beschreibung: „wir haben/ich habe“ (Gegenstandsobjekte) • Argumentation: „ich finde Autos“ (evaluatives Adjektiv) / „ich finde, dass“ (evaluativer Nebensatz) 

Deutsch

Wodurch wird die Entwicklungsphase der verkettenden Texte verdeutlicht?

Nenne Ordnungsmöglichkeiten der Vertextung

• kein reines knowledge telling mehr • Zur Generierung von Inhalten wird eine bestimmte Sachverhaltsbeziehung aus der Gegenstandsdimension ausgewählt, mit der der Text von Sinneinheit zu Sinneinheit fortgeschrieben wird. --> eindimensionale Texte 

• Häufig rekurrenter Einsatz von Konnektoren (wie „und dann… und dann…“). 

Ordnungsmöglichkeiten der linearen Verkettung:

• chronologische/prozessuale Ordnung (Erzählen, Berichten, Anleiten, Beschreiben); „danach“-Relation 

• topologische/räumliche Ordnung (Beschreiben, teilweise auch Anleiten); „daneben“-Relation (auch „darüber“, „davor“) 

• systematische/analytische Ordnung (Anleiten, Beschreiben, Argumentieren) 

• dialogische Ordnung (Argumentieren); „Ich finde“, „Warum?“, „Deswegen, weil“ 


Deutsch

Wodurch wird die Entwicklungsphase der gegliederten Texte verdeutlicht?

• Eindimensionale Textordnung aus Stufe 2 wird aufgebrochen! • Einzelne Propositionsverbände werden hervorgehoben, von anderen abgegrenzt und mit einer eigenen Perspektive/einer eigenen Textteilfunktion versehen. • Einsatz rekurrenter Konnektoren geht zurück --> Konnexive werden verwendet, die die Grenze von Propositionsverband zu Propositionsverband markieren (beim Erzählen z. B. „eines schönen Tages“ vs. „plötzlich“). 

Textsortenindizierende Schreibhaltungen:

• Erzählen: Unterschied zwischen Exposition und Komplikation/Planbruch 

• Berichten: VB zum Festakt vs. Festvorgang 

• Instruieren: VB des Inventars vs. Spielablauf und Regeln 

• Beschreiben: einzelne Dimensionen des Raumes (Zimmerhälften oder Wände) zu einem Propositionsverband zusammengezogen 

• Argumentieren: Pro- vs. Kontraargumente

Deutsch

Definiere den Begriff "Text" nach Ehlich

-Texte dienen der Vermittlung von nicht kopräsenten Interaktanten, die sich in unterschiedlichen Sprechsituationen befinden.

- kein gemeinsamer Wahrnehmungsraum

- es entsteht eine zerdehnte Sprechsituation

- Text baut einen gemeinsamen Verstehenskontext zwischen Leser und Autor auf.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Deutsch at the Universität Oldenburg

Singup Image Singup Image

deutsch at

Universität Luzern

deutsch at

LMU München

deutsch at

Pädagogische Hochschule Heidelberg

Deutsch M2 at

Universität Koblenz-Landau

deutsch at

Pädagogische Hochschule Freiburg

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Deutsch at other universities

Back to Universität Oldenburg overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Deutsch at the Universität Oldenburg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login