Völkerrecht at Universität Münster | Flashcards & Summaries

Völkerrecht at Universität Münster

Flashcards and summaries for Völkerrecht at the Universität Münster

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Völkerrecht at the Universität Münster

Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Staatlichkeit Palästinas

Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Staatennachfolge


Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Praktische Bedeutung des Völkerrechts

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Fähigkeit, mit anderen Staaten in Beziehung zu gehen


Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Staatenuntergang 


Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Was ist Recht? Ist Völkerrecht Recht?


Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Effektivität des Völkerrechts


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Abgrenzung zu anderen Rechtsgebieten


Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Effektivität von Menschenrechtsverträgen


Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Rechtsquellen


Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Anerkennung und Staatlichkeit


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Völker als Völkerrechtssubjekte

Your peers in the course Völkerrecht at the Universität Münster create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Völkerrecht at the Universität Münster on StudySmarter:

Völkerrecht

Staatlichkeit Palästinas

  1. Seit 2012 Beobachterstatus in UN
  2. Von mehr als 134 UN-Mitgliedern anerkannt

Völkerrecht

Staatennachfolge


  1. Tritt Staat in Rechte und Pflichten eines (teil-)identischen vorherigen Staates ein?
  2. DDR --> BRD?: Keine Nachfolge
  3. UdSSR --> Russland?: Einziger Nachfolger
  4. Tschechoslowakei --> Tschechien + Slowakei?: Keine Nachfolge
  5. Odious debts: Bindung an Verpflichtungen früherer Regierungen
    • Grds. neue Regierung an alle Verpflichtungen der alten gebunden

Völkerrecht

Praktische Bedeutung des Völkerrechts

  1. Recht über Krieg und Frieden (ius ad bellum)
  2. Wirtschaftsvölkerrecht: Regeln über Zölle, Subventionen, Vergabe öff. Verträge --> reguliert durch WTO
  3. Umweltvölkerrecht: Klima-Konventionen, Paris-Abkommen, Montreal-Protokoll (FCKW)
  4. Menschenrechte: universelle und regionale Verträge, EMRK --> EGMR als Kontrollinstanz
  5. Flüchtlings- und Migrationsrecht: Genfer Flüchtlingskonvention
  6. Humanitäres Völkerrecht: Regeln in einem militärischen Konflikt
  7. Bedeutung für Alltag: Doppelbesteuerungsabkommen, Rechte im Ausland (Recht auf Kontaktaufnahme mit Konsularbeamten), Sichtvermerkabkommen über ggs. Visafreiheit

Völkerrecht

Fähigkeit, mit anderen Staaten in Beziehung zu gehen


  1. Tlw. Als weiteres konstitutives Element erachtet
  2. Aus Montevideo-Konvention von 1933
  3. Aber: Konvention nur von wenigen amerikanischen Ländern ratifiziert --> nur für diese verbindlich
  4. Hat sich in der Praxis nicht durchgesetzt

Völkerrecht

Staatenuntergang 


  1. Bsp: Staaten im Bürgerkrieg, Kurdistan
  2. Bürgerkrieg: bei dauerhafter Neuverteilung der Macht --> Änderung der Staaten
  3. Unabhängig davon ob Krieg, der zur Entstehung führt, rechtmäßig
  4. Praktisch: Anerkennung durch Staatengemeinschaft entscheidend

Völkerrecht

Was ist Recht? Ist Völkerrecht Recht?


  1. Normative Verbindlichkeit: Keine staatliche Autorität nötig, lediglich anerkannte Autorität
  2. Formale Rechtsquelle: muss keine zentrale Instanz sein
  3. Zentrale Sanktionen als notwendiges Element?: 
    • Eher Frage der Effektivität von Rechtsnormen
    • Helfen zwar, Recht durchzusetzen, aber nicht notwendig
  4. Subsumtion: spricht vieles dafür, dass Völkerrecht als Recht bezeichnet werden kann

Völkerrecht

Effektivität des Völkerrechts


  1. Reziprozität 
  2. Dezentrale Sanktionen: 
    • gg. Staat selbst oder einzelne Personen (Hoheitsträger, Regierung nahestehende Personen)
    • Nachteil: wirtsch. Sanktionen schadet auch eig. Wirtschaft
  3. Reputation

Völkerrecht

Abgrenzung zu anderen Rechtsgebieten


  1. EU-Recht: beruht zwar auf völkerrechtlichen Verträgen, durch Übertragung von Hoheitsrechten auf Union und unmittelbare Hineinwirken von EU-Rechtsakten in innerstaatliches Recht aber mittlerweile eigenständige Rechtsordnung
  2. Kollisionsrecht (IPR, IÖR, IStR): wenn Sachverhalt auf mehrere Länder bezogen, welche Rechtsordnung anwendbar?
  3. Lex mercatoria: bestimmte Regeln für privaten int. Handelsverkehr

Völkerrecht

Effektivität von Menschenrechtsverträgen


  1. Reziprozität, dezentrale Sanktionen und Reputationen meist keine Faktoren
    • Reziprozität: keine Auswirkungen auf fremde Bürger
    • Dezentrale Sanktionen: selten, da auch den anderen Beteiligten schadet
    • Reputation: meisten Verbrechern egal
  2. Empirische Studien zur Einhaltung von Menschenrechten
    • Statistische Analyse: 
      • Basis: Berichten vom State Dept., Amnesty International --> Skala subjektiv geprägt
      • schwer zu quantifizieren (Dunkelziffer etc.)
      • Dunkelziffer besonders groß in Ländern, die Menschenrechtsverletzungen erfolgreich verdecken können --> offene Länder werden schlecht bewertet, geschlossene Länder relativ gut
    • Hathaway (2002): Verträge nicht effektiv, sogar negativer Effekt
      • Bspw. Anti-Folter-Konvention führe zu mehr Foltern, da Staaten Verträge als billiges Signal ansehen --> Schutzschild vor Verfolgung
    • Simmon (2009): bei Ländern, die in der Mitte auf Menschenrechtsskala stehen, haben Verträge pos. Einfluss
  3. Effektivität muss nach Staaten und Völkerrechtsbereichen differenziert werden

Völkerrecht

Rechtsquellen


  1. Aufgelistet in Art. 38 IGH-Statut
  2. Völkerrechtliche Verträge
    • Opt-In-System: nur verbindlich, wenn ratifiziert
    • Bilaterale Verträge: zw. Zwei Staaten
    • Multilaterale Verträge: übernehmen gesetzesähnliche Bedeutung
    • Institutionelle Verträge: Verträge, durch die int. Institution gegründet wird (UN etc.) --> Gesellschaftsvertrag
  3. Völkergewohnheitsrecht
    • Opt-out-system: verbindlich für alle Staaten, die nicht ausdrücklich gegen Norm protestiert haben --> persistent objector
    • Besteht aus Zwei Elementen: Staatenpraxis und opinio iuris --> Staaten müssen Regel ausführen mit der Überzeugung dass dieser Ausführung rechtliche Relevanz hat
  4. Allg. Rechtsgrundsätze:
    • Grundsätze, die Mehrheit der Rechtsordnungen zu eigen sind
    • „zivilisiert“: keine Bedeutung
    • Bspw. „pacta sunt servanda“, Auslegungsgrundsätze (lex posterior, lex specialis)
  5. Gerichtliche Entscheidungen
    • Kein System bindender Präzedenzentscheidungen
    • Aber erheblicher Einfluss auf Rechtsfindungen
    • --> Rechtserkenntnisquellen
  6. Rechtswissenschaftliche Literatur
    • Rechtserkenntnisquelle
    • Geringere Autorität als Gerichtsentscheidungen
    • Vom IGH kaum zitiert

Völkerrecht

Anerkennung und Staatlichkeit


  1. Grds. nicht konstitutiv, in der Praxis aber von Bedeutung
  2. --> Aufnahme von dipl. Beziehungen, Mitgliedschaft in int. Organisationen

Völkerrecht

Völker als Völkerrechtssubjekte

  • Grds. Selbstbestimmungsrecht der Völker, Art. 1 IPBPR, Art. 1 IPWSKR
  • Ungelöste Fragen
    1. Nach welchen Kriterien bestimmt sich Volk?
    2. Wie weit reicht Selbstbestimmungsrecht? Beinhaltet es auch Sezessionsrecht? 
      • Lediglich Recht auf Autonomie innerhalb eines Staates
        • Ratio: sonst Zerfall von Vielvölkerstaaten
    3. Recht auf Demokratie?

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Völkerrecht at the Universität Münster

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Völkerrecht at the Universität Münster there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Münster overview page

Gesellschaftsrecht II

Erbrecht

POR eigene Karten

Abgabenordnung

Grundrechte

Familienrecht

POR NRW

Völkerstrafrecht

ÖffRecht I

Staatshaftungsrecht

Strafrecht

BGB AT

BGB AT (mein)

Zivilrecht

US Public Law and Government

Basiswissen Kaiser/Bannach

Völkerrecht II at

TU Dresden

ÖR Völkerrecht at

Universität Bern

Völkerrecht AT at

Universität Bochum

Völkerrecht II at

Universität zu Köln

Völkerrecht I at

Universität zu Köln

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Völkerrecht at other universities

Back to Universität Münster overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Völkerrecht at the Universität Münster or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards