Sportsoziologie at Universität Münster | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Sportsoziologie an der Universität Münster

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sportsoziologie Kurs an der Universität Münster zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was geht aus Befragungen zur Bedeutung von Sport hervor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nationale Emotionen von großsporteriegnissen sind nur kurzfristig. 
  • Sport ist vor allem ein Unterschichten und dem Osten Identitätsstiftend. 
  • Identifikation ist Voraussetzung nicht Ergebnis von Großssportereignissen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie funktioniert der Prozess der sozialen Schichtung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kein unänderbarer Zustand sondern ein Kreislauf der sich permanent wiederherstellt. 

Er beginnt mit der ungleichen Verteilung von Bildung und Ressourcen, Vordach sich Gruppen mit ähnlichen Merkmalen bilden. Diese ordnen sich hierarchisch und durch das Zeugen von Nachkommen wird das Modell von Generation zu Generation weitergegeben. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann Sport erfolgreich globalisiert werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Soziale Hierarchien: 

  •  Lokale Eliten und ihre Sportpräferenzen sind entscheidend. 
  • Barrieren zwischen Elite und Rest. 
  • Anpassungswilligkeit der Elite. 

Sekundäres Ausbildungssystem: 

  • Sport muss im Ausbildungssystem vertreten sein. 

Institutionelle Unternehmer: 

  • Schaffung von Öffentlichkeit
  • Spielmöglichkeiten 
  • Förderung der Verbreitung. 

Nationale Identität: Träger nationaler Erfahrungen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Inwiefern ist die kommerzielisierung und Globalisierung von Unterhaltungskultur eine Triebkraft für den englischen Sport?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gemeinsames Interesse des Sports und der Transnationalen Konzerte = Eröffnung neuer Märkte. 
  • Entwicklung des Sports zu Unterhaltungsmaterial 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Besonderes Handlungsproblem des Menschen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Triebregulierung 
  • Innere und äußere Unsicherheit 
  • Improvisationszwang
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Mensch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein soziales Wesen das nur in der direkten Auseinandersetzung mit seiner Umwelt funktioniert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was tut soziale Ordnung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie definiert soziokulturelle Persönlichkeit, Individualität und Identität, reguliert Triebstrukturen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist auf Grund des Handlungsprobelms nötig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stabilisierung des Menschlichen Verhaltens und Entlastung durch soziale Ordnung. Gesellschaft setzt sich aus Werten und Normen zusammen die sie am Laufen hält. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Charakteristika des englischen Sports nach Guttmann

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Säkularisierung 
  • Gleichheit auf dem Platz 
  • Reglementierung von Gewalt
  • Wettbewerbsorientierung 
  • Bürokratisierung = Vereine + Regelwerke 
  • Quantifizierung 
  • Spezialisierung 
  • Streben nach Rekorden 
  • Rationalisierung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Charakteristika des deutschen Turnkonzepts 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Form der Nationalerziehung 
  • Ganzheitliche Leibeserziehung
  • Betonung des Miteinanders
  • Gleichheit 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ursprünge der Soziologie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie ist ein Teilgebiet der Soziologie, und bedingt sich an ihren Methoden, Theorien und Ansätzen. 

Sie charakterisiert sich durch: 

  • Prozessproduzierte Daten 
  • Hohe Fallzahlen 
  • Klare Abgrenzbarkeit 

Sie trägt zur Modellbildung der Soziologie bei. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was unterschiedet den Mensch vom Tier?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Instinktarmut
  • Weltoffenheit 
  • Zeitöffnung
Lösung ausblenden
  • 153250 Karteikarten
  • 3209 Studierende
  • 93 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sportsoziologie Kurs an der Universität Münster - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was geht aus Befragungen zur Bedeutung von Sport hervor?

A:
  • Nationale Emotionen von großsporteriegnissen sind nur kurzfristig. 
  • Sport ist vor allem ein Unterschichten und dem Osten Identitätsstiftend. 
  • Identifikation ist Voraussetzung nicht Ergebnis von Großssportereignissen. 
Q:

Wie funktioniert der Prozess der sozialen Schichtung?

A:

Kein unänderbarer Zustand sondern ein Kreislauf der sich permanent wiederherstellt. 

Er beginnt mit der ungleichen Verteilung von Bildung und Ressourcen, Vordach sich Gruppen mit ähnlichen Merkmalen bilden. Diese ordnen sich hierarchisch und durch das Zeugen von Nachkommen wird das Modell von Generation zu Generation weitergegeben. 

Q:

Wie kann Sport erfolgreich globalisiert werden?

A:

Soziale Hierarchien: 

  •  Lokale Eliten und ihre Sportpräferenzen sind entscheidend. 
  • Barrieren zwischen Elite und Rest. 
  • Anpassungswilligkeit der Elite. 

Sekundäres Ausbildungssystem: 

  • Sport muss im Ausbildungssystem vertreten sein. 

Institutionelle Unternehmer: 

  • Schaffung von Öffentlichkeit
  • Spielmöglichkeiten 
  • Förderung der Verbreitung. 

Nationale Identität: Träger nationaler Erfahrungen. 

Q:

Inwiefern ist die kommerzielisierung und Globalisierung von Unterhaltungskultur eine Triebkraft für den englischen Sport?

A:
  • Gemeinsames Interesse des Sports und der Transnationalen Konzerte = Eröffnung neuer Märkte. 
  • Entwicklung des Sports zu Unterhaltungsmaterial 
Q:

Besonderes Handlungsproblem des Menschen 

A:
  • Triebregulierung 
  • Innere und äußere Unsicherheit 
  • Improvisationszwang
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist der Mensch?

A:

Ein soziales Wesen das nur in der direkten Auseinandersetzung mit seiner Umwelt funktioniert.

Q:

Was tut soziale Ordnung?

A:

Sie definiert soziokulturelle Persönlichkeit, Individualität und Identität, reguliert Triebstrukturen. 

Q:

Was ist auf Grund des Handlungsprobelms nötig?

A:

Stabilisierung des Menschlichen Verhaltens und Entlastung durch soziale Ordnung. Gesellschaft setzt sich aus Werten und Normen zusammen die sie am Laufen hält. 

Q:

Charakteristika des englischen Sports nach Guttmann

A:
  • Säkularisierung 
  • Gleichheit auf dem Platz 
  • Reglementierung von Gewalt
  • Wettbewerbsorientierung 
  • Bürokratisierung = Vereine + Regelwerke 
  • Quantifizierung 
  • Spezialisierung 
  • Streben nach Rekorden 
  • Rationalisierung 
Q:

Charakteristika des deutschen Turnkonzepts 

A:
  • Form der Nationalerziehung 
  • Ganzheitliche Leibeserziehung
  • Betonung des Miteinanders
  • Gleichheit 
Q:

Ursprünge der Soziologie 

A:

Sie ist ein Teilgebiet der Soziologie, und bedingt sich an ihren Methoden, Theorien und Ansätzen. 

Sie charakterisiert sich durch: 

  • Prozessproduzierte Daten 
  • Hohe Fallzahlen 
  • Klare Abgrenzbarkeit 

Sie trägt zur Modellbildung der Soziologie bei. 

Q:

Was unterschiedet den Mensch vom Tier?

A:
  • Instinktarmut
  • Weltoffenheit 
  • Zeitöffnung
Sportsoziologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sportsoziologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sportsoziologie