Plattentektonik Und Magmatismus at Universität Münster | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Plattentektonik und Magmatismus an der Universität Münster

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Plattentektonik und Magmatismus Kurs an der Universität Münster zu.

TESTE DEIN WISSEN

Auf welchem Zyklus basiert die Plattentektonik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dem Wilson Zyklus

Er beschreibt die plattentektonischen Bewegungen, welche für die Bildung und das Auseinanderbrechen von Großkontinenten sowie die Öffnung und Schließung von Ozeanen verantwortlich sind.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die 7 Stadien des Wilson-Zyklus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Rift Stadium
  2. Drift Stadium
    1. Ozeanische Krustenbildung
  3. Ozeanisierung
    1. Passiver Kontinentalrand
  4. Konvergenz
    1. Subduktion
  5. Subduktion
    1. Schließung von Ozean
  6. Gebirgsbildung
    1. Krustenverdickung
  7. Erosion
    1. Krustenausdünnung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rezentes Beispiel zum Rift-Stadium

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Rhein-Rhone Graben 

Das Ostafrikanische-Grabensystem 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiel für das Drift-Stadium

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

​Die Ozeanbildung entlang des Mittelozeanischen Rückens. 


Dort entsteht an den divergierenden Plattengrenzen Pillow-Lava/ Lava-Kissen und Schwarze Raucher 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiel vom Drift-Stadium zu beginnender Ozenaisierung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Rote Meer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Resultat der Ozeanisierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Resultat sind passive Kontinentalränder.


Heute findet man passive Kontinentalränder 

  • rund um den Atlantik (Ausnahme Karibik)
  • rund um den Indischen Ozean+Australien und der Arktis


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Karbonat-Kompensationstiefe im Nordatlantik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wärmeres Salzwasser sowie geringere Drücke verhindern die Bildung von CO2


Sinkenden Temperaturen und zunehmender Salzgehalt fördert die Löslichkeit der Karbonate


Ab ca 3500m liegt im Nordatlantik die CCD. 

Unterhalb ist Kalklösung höher als Kalkzufuhr 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Roter Tiefseeton?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Findet sich unterhalb von 3500m


Feinkörniges Sediment <0,025 mm besteht aus Kieselsäureschalen oder Kieselsäureskeletten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Manganknollen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausfällung aus gelösten Stoffen im Meerwasser. Stoffe entstehen wenn ozeanische Kruste durch Meerwasser am Mor ausgelaugt wird. 


Bestehen aus 30% Mn 1%Cu, Ni, Co und sind enorme Erzreserven 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Flächenanteil der Plutonite in den USA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

6% Gabrro

89% Granit (sauer)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Magmatit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

​Teilschmelzen im Oberen Erdmantel 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Lava?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Magma, das bei Vulkaneruptionen an der Erdoberfläche ausfließt. 

Lösung ausblenden
  • 331012 Karteikarten
  • 5066 Studierende
  • 104 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Plattentektonik und Magmatismus Kurs an der Universität Münster - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Auf welchem Zyklus basiert die Plattentektonik?

A:

Dem Wilson Zyklus

Er beschreibt die plattentektonischen Bewegungen, welche für die Bildung und das Auseinanderbrechen von Großkontinenten sowie die Öffnung und Schließung von Ozeanen verantwortlich sind.

Q:

Die 7 Stadien des Wilson-Zyklus

A:
  1. Rift Stadium
  2. Drift Stadium
    1. Ozeanische Krustenbildung
  3. Ozeanisierung
    1. Passiver Kontinentalrand
  4. Konvergenz
    1. Subduktion
  5. Subduktion
    1. Schließung von Ozean
  6. Gebirgsbildung
    1. Krustenverdickung
  7. Erosion
    1. Krustenausdünnung
Q:

Rezentes Beispiel zum Rift-Stadium

A:

Der Rhein-Rhone Graben 

Das Ostafrikanische-Grabensystem 

Q:

Beispiel für das Drift-Stadium

A:

​Die Ozeanbildung entlang des Mittelozeanischen Rückens. 


Dort entsteht an den divergierenden Plattengrenzen Pillow-Lava/ Lava-Kissen und Schwarze Raucher 

Q:

Beispiel vom Drift-Stadium zu beginnender Ozenaisierung 

A:

Das Rote Meer

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist das Resultat der Ozeanisierung?

A:

Das Resultat sind passive Kontinentalränder.


Heute findet man passive Kontinentalränder 

  • rund um den Atlantik (Ausnahme Karibik)
  • rund um den Indischen Ozean+Australien und der Arktis


Q:

Die Karbonat-Kompensationstiefe im Nordatlantik

A:

Wärmeres Salzwasser sowie geringere Drücke verhindern die Bildung von CO2


Sinkenden Temperaturen und zunehmender Salzgehalt fördert die Löslichkeit der Karbonate


Ab ca 3500m liegt im Nordatlantik die CCD. 

Unterhalb ist Kalklösung höher als Kalkzufuhr 

Q:

Was ist Roter Tiefseeton?

A:

Findet sich unterhalb von 3500m


Feinkörniges Sediment <0,025 mm besteht aus Kieselsäureschalen oder Kieselsäureskeletten

Q:

Manganknollen

A:

Ausfällung aus gelösten Stoffen im Meerwasser. Stoffe entstehen wenn ozeanische Kruste durch Meerwasser am Mor ausgelaugt wird. 


Bestehen aus 30% Mn 1%Cu, Ni, Co und sind enorme Erzreserven 

Q:

Flächenanteil der Plutonite in den USA

A:

6% Gabrro

89% Granit (sauer)

Q:

Was ist Magmatit?

A:

​Teilschmelzen im Oberen Erdmantel 

Q:

Was ist Lava?

A:

Magma, das bei Vulkaneruptionen an der Erdoberfläche ausfließt. 

Plattentektonik und Magmatismus

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Plattentektonik und Magmatismus an der Universität Münster

Für deinen Studiengang Plattentektonik und Magmatismus an der Universität Münster gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Plattentektonik und Magmatismus Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mathe und Statistik

Universität Heidelberg

Zum Kurs
Magmatismus und Metamorphose I

ETHZ - ETH Zurich

Zum Kurs
Elektrizität und Magnetismus

Technische Universität Graz

Zum Kurs
Geologie und Tektonik

Pädagogische Hochschule Freiburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Plattentektonik und Magmatismus
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Plattentektonik und Magmatismus