Facetten Sozialer Interaktion at Universität Münster | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Facetten Sozialer Interaktion an der Universität Münster

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Facetten Sozialer Interaktion Kurs an der Universität Münster zu.

TESTE DEIN WISSEN

Beispiele: Evidence-Based Teaching

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Spacing Effekt

- Testing Effekt

etc.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Evidenz-basiertes Lehren ist unter Lehrer(inne)n wenig bekannt, obwohl alle Lehrkräfte für
sich in Anspruch nehmen, zu wissen, was Lernen fördert. Wie erklären Sie sich das?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lehrkräfte handeln meist nach Normen statt nach Theorien. 


Norm: will die Wirklichkeit Regulieren. (hohe Diskrepanzen entstehen)


Thorie: bildet die Wirklichkeit ab/ Erklärt sie. (Diskrepanzen werden durch stetige Modifikation der Theorien verringert)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann es geschehen, dass Sie aus den Bildungswissenschaften Empfehlungen
bekommen, was Lernen fördert, die wenig mit dem zu tun haben, was Sie aus Ihren
Lehrveranstaltungen zur Fachdidaktik kennen (und umgekehrt)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fachdidaktiken gehen vom Inhalt aus.
BiWi?


Evidence-Based-Learning ist ein Startpunkt, um über Inahlte hinweg zu sehen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kinder müssen erst Ihre Muttersprache beherrschen,
bevor Sie eine Fremdsprache lernen können.
Ansonsten beherrschen sie keine Sprache richtig.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Jungs haben größere Gehirne als Mädchen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wir nutzen nur 10% unseres Gehirns.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wenn eine Gehirnregion beschädigt ist, können andere Teile des Gehirns ihre Funktion übernehmen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die hemisphärische Dominanz einer Person (linke oder rechte Hirnhälfte) kann helfen individuelle Unterschiede zwischen Lernenden zu erklären.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Personen lernen besser, wenn sie Informationen in ihrem präferierten Lernstil erhalten.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Personen lernen besser, wenn sie Informationen
in ihrem präferierten Lernstil erhalten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Intensive körperliche Betätigung kann kognitive Prozesse erleichtern

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kinder sind weniger aufmerksam nach dem Konsum besonders zuckerhaltiger Getränke und Snacks.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Evidence-based Teaching

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lehr- und Lern-Strategien, die empirisch nachweislich effektiv sind


Kriterien: empirische Nachweisbarkeit, Generalisierbarkeit

Lösung ausblenden
  • 321764 Karteikarten
  • 4943 Studierende
  • 104 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Facetten Sozialer Interaktion Kurs an der Universität Münster - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Beispiele: Evidence-Based Teaching

A:

- Spacing Effekt

- Testing Effekt

etc.

Q:

Evidenz-basiertes Lehren ist unter Lehrer(inne)n wenig bekannt, obwohl alle Lehrkräfte für
sich in Anspruch nehmen, zu wissen, was Lernen fördert. Wie erklären Sie sich das?

A:

Lehrkräfte handeln meist nach Normen statt nach Theorien. 


Norm: will die Wirklichkeit Regulieren. (hohe Diskrepanzen entstehen)


Thorie: bildet die Wirklichkeit ab/ Erklärt sie. (Diskrepanzen werden durch stetige Modifikation der Theorien verringert)

Q:

Wie kann es geschehen, dass Sie aus den Bildungswissenschaften Empfehlungen
bekommen, was Lernen fördert, die wenig mit dem zu tun haben, was Sie aus Ihren
Lehrveranstaltungen zur Fachdidaktik kennen (und umgekehrt)?

A:

Fachdidaktiken gehen vom Inhalt aus.
BiWi?


Evidence-Based-Learning ist ein Startpunkt, um über Inahlte hinweg zu sehen.

Q:

Kinder müssen erst Ihre Muttersprache beherrschen,
bevor Sie eine Fremdsprache lernen können.
Ansonsten beherrschen sie keine Sprache richtig.

A:

Falsch

Q:

Jungs haben größere Gehirne als Mädchen.

A:

Wahr

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wir nutzen nur 10% unseres Gehirns.

A:

Falsch

Q:

Wenn eine Gehirnregion beschädigt ist, können andere Teile des Gehirns ihre Funktion übernehmen.

A:

Wahr

Q:

Die hemisphärische Dominanz einer Person (linke oder rechte Hirnhälfte) kann helfen individuelle Unterschiede zwischen Lernenden zu erklären.

A:

Falsch

Q:

Personen lernen besser, wenn sie Informationen in ihrem präferierten Lernstil erhalten.

A:

Personen lernen besser, wenn sie Informationen
in ihrem präferierten Lernstil erhalten.

Q:

Intensive körperliche Betätigung kann kognitive Prozesse erleichtern

A:

Wahr

Q:

Kinder sind weniger aufmerksam nach dem Konsum besonders zuckerhaltiger Getränke und Snacks.

A:

Falsch

Q:

Evidence-based Teaching

A:

Lehr- und Lern-Strategien, die empirisch nachweislich effektiv sind


Kriterien: empirische Nachweisbarkeit, Generalisierbarkeit

Facetten Sozialer Interaktion

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Facetten Sozialer Interaktion an der Universität Münster

Für deinen Studiengang Facetten Sozialer Interaktion an der Universität Münster gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Facetten Sozialer Interaktion Kurse im gesamten StudySmarter Universum

soziale Interaktion

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Soziale Interaktion

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Facetten Sozialer Interaktion
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Facetten Sozialer Interaktion