Entwicklung VL 7 Teil 2 at Universität Münster | Flashcards & Summaries

Entwicklung VL 7 Teil 2 at Universität Münster

Flashcards and summaries for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Teilen

-unterschiedliche Arten des Teilens und jeweils ab wann

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Was ist Gewissen und wie entsteht es nach Kochanska?

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Experiment naive morality

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Experiment emotionales Hilfeverhalten (Kärtner)

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Fazit emotionales Hilfeverhalten

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Instrumentelles Helfen Experiment

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Fazit instrumentelles Hilfeverhalten

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

informierendes Zeigen

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Die ENnwicklung prosoziales Verhaltens

Ab dem 1.LJ zeigen Kinder Hilfeverhalten aber wollen die wirklich helfen und verstehen sie das als helfen?

3 Positionen

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Experiment: Verstehen 9-18 monatige Kinder die Bedürftigkeit anderer?

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Prosoziales Verhalten 

-Welche Bereiche umfasst es und ab wann zeigt es sich?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Kooperation im Alltag

Your peers in the course Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster on StudySmarter:

Entwicklung VL 7 Teil 2

Teilen

-unterschiedliche Arten des Teilens und jeweils ab wann

Spontanes Teilen: ab Ende des 1.LJ

Teilen nach Aufforderung der Bezugspersonen: ab Ende des 1.LJ

Regelmäßiges Teilen: ab 18.LM

Systematisches Teilen: ab 25.LM 

Experiment: ab dem 2.LJ wählen Kinder systematisch die Seite, bei der der VL auch Gummibärchen kriegt

Entwicklung VL 7 Teil 2

Was ist Gewissen und wie entsteht es nach Kochanska?

-innerer Regulationsmechanismus, der die Fähigkeit des Individuums erhöht, Verhaltensstandards zu entsprechen, die in seiner Kultur anerkannt sind

-besteht aus internalisierten elterlichen Standards

-zuerst durch andere transport, dann internalisiert

-hemmt unsoziales Verhalten auch ohne Aufsicht und fördert prosoziales Verhalten

-wichtig für die Akzeptanz moralischer Werte

Entwicklung VL 7 Teil 2

Experiment naive morality

Kindern wurde ein Film gezeigt in dem ein roter Kreis versucht hat einen Berg hochzukommen. Dann kam ein gelbes Dreieck hinzu, dass dem roten Kreis half hochzukommen. Danach wurde ein blaues Viereck gezeigt, das den roten Kreis daran hinderte den Berg hochzukommen. Die Farben und Figuren wurden je nach Gruppe auch variiert damit man einen Farbeffekt ausschließen konnte. Nach dm Film sollten die Kinder sich dann entweder für den helper oder den hinderer als Spielzeug entscheiden. Die Kiner wählen fast alle den Helper ggü dem hinderer. 

Entwicklung VL 7 Teil 2

Experiment emotionales Hilfeverhalten (Kärtner)

Frage: Was machen 18-Monatige Kinder, wenn jemand anders leidet bzw wenn jemand anderem Leid zugefügt wird?


Experiment: VL und das Kind haben beide einen Teddybär/Auto. Dann geht der Teddybär/Auto des VL kaputt und VL zeigt seine Traurigkeit. 


Ergebnis: Die meisten Kinder geben dem VL ihr Spielzeug, trösten den VL und lächeln ihm aufmunternd zu (Helfer). Nur ein einziges Kind zeigte extrem aggressives Verhalten (emotionale). Darüber hinaus gab es Ratlose und Verwirrte/Unbeteiligte Kinder. 


Folgerung: 18 Monatige alte Kinder zeigen Empathie und emotionales Hilfeverhalten

Entwicklung VL 7 Teil 2

Fazit emotionales Hilfeverhalten

entgegen früheren Theorien (Freud, Piaget) entwickelt sich das emotionale Hilfeverhalten schon im 2. LJ. Die selbstbezogene Betroffenheit wird nach und nach durch konstruktivere, handlungsbezogenere Muster ersetzt und das Hilfeverhalten wird mit der Zeit häufiger, angemessener und komplexer. 

Entwicklung VL 7 Teil 2

Instrumentelles Helfen Experiment

Frage: Was machen 18 monatige Kinder, wenn jemand anders ein Problem hat und sein Ziel nicht erreichen kann?


Experimente: 

1) out of reach: VL lässt Wäscheklammer ausversehen fallen und kommt dann nicht wieder dran -> Kind hebt sie auf und gibt sie VL

2) VL hat viele Büvher in der HAnd und will diese in einen Schrank räumen. Sie kann den Schrank aber nicht öffnen. -> Kind macht die Tür auf.

3) Wrong result: Ein Buch rutscht von einem Stapel, als VL versucht das Buch obendrauf zu legen -> Kinder helfen

4) Wrong means: Ein Objekt fällt durch ein Loch in eine Box und die Person versucht erfolglos das Objekt durch die kleine Öffnung zu greifen, obwohl es eine Klappe an der Seite gibt. ->Kinder helfen nicht wenn VL durch das Loch greift, nur wenn er durh die Klappe greift aber nicht drankommt


Ergebnis: Kinder helfen nur wenn sie sehen, dass es ausversehen passierte, Bei absichtlichem Verhalten des VLs zeigen sie nur sehr selten Hilfeverhalten. 

Entwicklung VL 7 Teil 2

Fazit instrumentelles Hilfeverhalten

14 und 18 monatige alte Kinder helfen spontan und ohne Belohnung, auch wenn es aufwändiger wird. 

Entwicklung VL 7 Teil 2

informierendes Zeigen

menschliche Kommunikation als kooperative Handlung

Experiment: VL dreht sich um, dann fällt Locher runter, VL fragt wo der Locher ist, Kind zeigt auf den Locher. --> 12 monatige Zeigen für den VL um zu helfen

Entwicklung VL 7 Teil 2

Die ENnwicklung prosoziales Verhaltens

Ab dem 1.LJ zeigen Kinder Hilfeverhalten aber wollen die wirklich helfen und verstehen sie das als helfen?

3 Positionen

1) echtes prosoziales Motiv 

->das Kind will dem anderen helfen, damit es ihm wieder besser geht

->Annahme: Kinder verstehen Bedürftigkeit der anderen

2) Handlungsabschluss

-> nicht abgeschlossene zielgerichtete Handlung erzeugt Spannung

3) Soziales Motiv

->Kinder wollen dazugehören, mitmachen und mit anderen interagieren

Entwicklung VL 7 Teil 2

Experiment: Verstehen 9-18 monatige Kinder die Bedürftigkeit anderer?

Experiment: Kinder sehen in einem Video einen Tisch auf dem zwei Figuren jeweils von einer Wand stehen. Hinter dem Tisch steht ein VL der sich die zwei Figuren anschaut.


Phase 1: Gewöhnung -> beide Figuren sind vor dem Hindernis, aber jeweils ein Ball liegt hinter dem Hindernis eins vor dem Hindernis. 

Phase 2: Akteur beugt sich vor und friert dann ein -> Wohin schauen die Kinder zuerst (antizipatorischer Blick) zum Hilfsbedürftigen ! 

Phase 3: Akteur zeigt entweder erwartete oder unerwartete Handlung

->Bei Erwartungsverletzung: VL hilft nicht dem Hilfsbedürftigen sondern dem anderen: Längerer Blick wenn das Unerwartete passiert


Ergebnis: 

-antizipatorischer Blick geht häufiger zum Hilfsbedürftigen (37,3% vs. 29,6%)

-Erwartungsverletzung: schauen länger wenn dem Nicht Hilfsbedürftigem geholfen wird (1,9 Sekunden vs 2,06 Sekunden) 

->9 monatige verstehen Bedürftigkeit und erwarten dass andere dementsprechend handeln

Entwicklung VL 7 Teil 2

Prosoziales Verhalten 

-Welche Bereiche umfasst es und ab wann zeigt es sich?

Teilen, Helfen, Trösten, Zeigen, Kooperieren

ab dem 2.LJ freiwilliges Verhalten, das sich an der Notlage/dem Bedürfnis anderen orientiert

Entwicklung VL 7 Teil 2

Kooperation im Alltag

Kinder helfen schon im 2.LJ gerne mit: putzen, kochen, Tisch decken etc.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Münster overview page

Bio VL 12 (auditives System)

Geschichte (Biologische Psychologie)

Bio VL 11 (visuelles System)

Bio VL 6(Aufbau und Funktion des Nervensystems 2)

Bio Prüfungsfragen gesammelt

Forschungsmethoden 4

Forschungsmethoden 2

Bio VL 3

Entwicklung VL 10

Differentielle

Bio VL 4 (Zusammenwirken von Nervenzellen)

Einführung in die Geschichte, Konzeptionen und Theorien der Psychologie und Psychotherapie

Einführung: Geschichte

Statistik 1

Entwicklung VL 1

Entwicklung VL 11

Entwicklung VL 8

Psychosomatik

Differentielle Psychologie

Differentielle VL 4

Geschichte

Differentielle VL 10

Geschichte (AOW Psychologie)

Differentielle VL 5

Differentielle VL 7

Bio VL9 (Bewegung)

Bio 5 VL (Aufbau und Funktion des Nervensystems Teil 1)

Bio VL 8(Hormonsystem)

Testtheorie

Differenzielle 2.0

Statistik I

Entwicklungspsychologie

Klinische Psychologie

Bio Psychologie

Bio VL 2

Bio VL 7 (Vegetatives Nervensystem)

Bio VL 10 (allgemeine Sinnesohysiologie)

Forschungsmethoden 1

Forschungsmethoden 5

Differentielle VL 9

Einführung in die Geschichte

Statistik 1

Pädagogische Psychologie 2

2. VL: Entwicklungspsych. at

RWTH Aachen

Entwicklung 2 at

University of Zürich

Entwicklung 2 at

Hochschule Rosenheim

entwicklung 2 at

University of Zurich

Entwicklung 2 at

Universität Erfurt

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Entwicklung VL 7 Teil 2 at other universities

Back to Universität Münster overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Entwicklung VL 7 Teil 2 at the Universität Münster or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards