ASA at Universität Münster | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für ASA an der Universität Münster

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ASA Kurs an der Universität Münster zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wozu dienen unverseifbare Anteile?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Hinweis auf das Vorhandensein von Fettbegleitstoffenund damit auf Identität und Reinheit der Probe
  2. u.a. Erkennen von Mineralölverschnitten in fetten Ölen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind sog. unverseifbare Anteile?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unverseifbare Anteile sind Anteile, die sich mit einem organischen Lösungsmittel aus einer Lösung der zuuntersuchenden Substanz nach deren Verseifung extrahieren lassen und bei 100 bis 105 °C nicht flüchtig sind.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Problem mit Peroxiden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sehr reaktiv: Problematisch bei oxidativen Arzneistoffen, welche die Wirkweise von Arzneistoffen verändern/verlieren.



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo sind acylierbare Hydroxylgruppen oft in Fetten enthalten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • höhermolekularen Alkoholen
  • Hydroxyfettsäuren
  • Mono- und Diglyceriden
  • freiem Glycerol
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bestimmt die Größe der Iodzahl? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Je mehr olefinische Doppelbindungen es in einer ungesättigten Fettsäure gibt, desto mehr Iod kann an diese Bindungen addiert werden und desto höher ist die Iodzahl. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Substanzen können mit der Methode zur Erkennung der unverseifbare Anteile bestimmt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kohlenwasserstoffen
  • höheren Alkoholen
  • Sterolen (Cholesterol, β-Sitosterol u.a.)
  • Triterpenen (Squalen, Lanosterin, Sapogenine)
  • Lipochromen (Carotinoide)
  • Antioxidantien
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gibt die Verseifungszahl an und wozu dient diese Fettkennzahl?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Verseifungszahl (VZ) gibt an, wie viel Milligramm Kaliumhydroxid zur Neutralisation der freien Säuren

und zur Verseifung der Ester von 1 g Substanz notwendig sind.

  • Kriterium für die Reinheit und Identität von Fetten und Wachsen
  • Maß für die in Fetten enthaltenen Fettsäuren und Fettsäureester 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Elemente befinden sich am häufigsten als Zentralteilchen innerhalb einer Komplexverbindung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Übergangsmetalle, z.B. Fe, Cu, Ni, Mn......

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gibt die Säurezahl an und wozu dient diese Fettkennzahl?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Säurezahl (SZ) gibt an, wie viel Milligramm Kaliumhydroxid zur Neutralisation der in 1 g Substanzvorhandenen freien Säuren notwendig sind.

Gilt als Reinheitskriterium für Fette, bzw. gibt ein Maß für den Frischezustand von Fetten an, denn freie Fettsäuren entstehen durch hydrolytische Zersetzung von Triglyceriden.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Hydroxylzahl definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Hydroxylzahl (OHZ) gibt an, wie viel Milligramm Kaliumhydroxid der von in 1 g Substanz bei derAcetylierung gebundenen Essigsäure äquivalent sind.
➢ Erfassung acylierbarer Hydroxylgruppen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Peroxidzahl definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Peroxidzahl (POZ) gibt die Peroxidmenge in Milliäquivalenten aktivem Sauerstoff an,

die in 1000 g Substanz enthalten sind.

  • Maß für den Verdorbenheitsgrad von Fetten und fetten Ölen → Reinheitskriterium
  • hohe POZ: verdorbenes Fett, z.B. auch ranziger Geruch
  • Peroxide bilden sich v.a. in Allylstellung von ungesättigten Verbindungen (Aufgrund der Doppelbindungen)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Iodzahl definiert und wozu gehört sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Iodzahl ist eine Fettkennzahl

Sie ist ein Maß für den Gehalt eines Fettes an ungesättigten Verbindungen (Doppelbindungen).
--> Sie ist die Menge in Gramm Iod, die an 100 Gramm Fett addiert werden kann. Demnach kann man mit ihr den ungesättigten Charakter des Fettes, sowie den Aggregatzustand, bestimmen. 


Lösung ausblenden
  • 285924 Karteikarten
  • 4729 Studierende
  • 106 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ASA Kurs an der Universität Münster - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wozu dienen unverseifbare Anteile?

A:
  1. Hinweis auf das Vorhandensein von Fettbegleitstoffenund damit auf Identität und Reinheit der Probe
  2. u.a. Erkennen von Mineralölverschnitten in fetten Ölen
Q:

Was sind sog. unverseifbare Anteile?

A:

Unverseifbare Anteile sind Anteile, die sich mit einem organischen Lösungsmittel aus einer Lösung der zuuntersuchenden Substanz nach deren Verseifung extrahieren lassen und bei 100 bis 105 °C nicht flüchtig sind.

Q:

Was ist das Problem mit Peroxiden?

A:

Sehr reaktiv: Problematisch bei oxidativen Arzneistoffen, welche die Wirkweise von Arzneistoffen verändern/verlieren.



Q:

Wo sind acylierbare Hydroxylgruppen oft in Fetten enthalten?

A:
  • höhermolekularen Alkoholen
  • Hydroxyfettsäuren
  • Mono- und Diglyceriden
  • freiem Glycerol
Q:
Was bestimmt die Größe der Iodzahl? 
A:
Je mehr olefinische Doppelbindungen es in einer ungesättigten Fettsäure gibt, desto mehr Iod kann an diese Bindungen addiert werden und desto höher ist die Iodzahl. 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Substanzen können mit der Methode zur Erkennung der unverseifbare Anteile bestimmt werden?

A:
  • Kohlenwasserstoffen
  • höheren Alkoholen
  • Sterolen (Cholesterol, β-Sitosterol u.a.)
  • Triterpenen (Squalen, Lanosterin, Sapogenine)
  • Lipochromen (Carotinoide)
  • Antioxidantien
Q:

Was gibt die Verseifungszahl an und wozu dient diese Fettkennzahl?

A:

Die Verseifungszahl (VZ) gibt an, wie viel Milligramm Kaliumhydroxid zur Neutralisation der freien Säuren

und zur Verseifung der Ester von 1 g Substanz notwendig sind.

  • Kriterium für die Reinheit und Identität von Fetten und Wachsen
  • Maß für die in Fetten enthaltenen Fettsäuren und Fettsäureester 


Q:

Welche Elemente befinden sich am häufigsten als Zentralteilchen innerhalb einer Komplexverbindung?

A:

Übergangsmetalle, z.B. Fe, Cu, Ni, Mn......

Q:

Was gibt die Säurezahl an und wozu dient diese Fettkennzahl?

A:

Die Säurezahl (SZ) gibt an, wie viel Milligramm Kaliumhydroxid zur Neutralisation der in 1 g Substanzvorhandenen freien Säuren notwendig sind.

Gilt als Reinheitskriterium für Fette, bzw. gibt ein Maß für den Frischezustand von Fetten an, denn freie Fettsäuren entstehen durch hydrolytische Zersetzung von Triglyceriden.


Q:

Wie ist die Hydroxylzahl definiert?

A:

Die Hydroxylzahl (OHZ) gibt an, wie viel Milligramm Kaliumhydroxid der von in 1 g Substanz bei derAcetylierung gebundenen Essigsäure äquivalent sind.
➢ Erfassung acylierbarer Hydroxylgruppen

Q:

Wie ist die Peroxidzahl definiert?

A:

Die Peroxidzahl (POZ) gibt die Peroxidmenge in Milliäquivalenten aktivem Sauerstoff an,

die in 1000 g Substanz enthalten sind.

  • Maß für den Verdorbenheitsgrad von Fetten und fetten Ölen → Reinheitskriterium
  • hohe POZ: verdorbenes Fett, z.B. auch ranziger Geruch
  • Peroxide bilden sich v.a. in Allylstellung von ungesättigten Verbindungen (Aufgrund der Doppelbindungen)


Q:

Wie ist die Iodzahl definiert und wozu gehört sie?

A:

Die Iodzahl ist eine Fettkennzahl

Sie ist ein Maß für den Gehalt eines Fettes an ungesättigten Verbindungen (Doppelbindungen).
--> Sie ist die Menge in Gramm Iod, die an 100 Gramm Fett addiert werden kann. Demnach kann man mit ihr den ungesättigten Charakter des Fettes, sowie den Aggregatzustand, bestimmen. 


ASA

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang ASA an der Universität Münster

Für deinen Studiengang ASA an der Universität Münster gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten ASA Kurse im gesamten StudySmarter Universum

AS

Universität zu Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ASA
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ASA