Schuldrecht AT at Universität Marburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Schuldrecht AT an der Universität Marburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Schuldrecht AT Kurs an der Universität Marburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Entstehungsgründe eines Schuldverhältnisses

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rechtsgeschäft
Gesetz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorvertragliches Schuldverhältnis_ Rechtsfolgen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Entstehung von Schutzpflichten nach § 241 II • Bei Schutzpflichtverletzung: Anspruch auf Schadensersatz aus § 280 I

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Primärpflichten 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unmittelbar aus dem Schuldverhältnis folgende Leistungs- und Schutzpflichten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Elemente der Vertragsfreiheit


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Inhaltfreiheit

Formfreiheit

Abschlussfreiheit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Relativität des Schuldverhältnisses

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Pflichten treffen nur den Schuldner

  • Rechte stehen nur dem Gläubiger zu

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dritte im Vertrag

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vertrag zugunsten möglich §328

Rückweisung §333
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Reihenfolge Ansprüche

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Vertragliche Ansprüche: Setzen Vertrag voraus zB Übergabe und Übereignung
  2. Quasi-vertragliche Ansprüche: Andere Ansprüche aus gesetzlichen Schuldverhältnissen
  3. Dinglichen Ansprüche: Sind im Sachenrecht geregelt, resultieren aus dem Verhältnis zu einer Sache zB 985g
  4. Bereicherungsrechtliche Ansprüche
  5. Deliktische Ansprüche
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verhältnis zw. Allgemeinem (AT) und Besonderem Teil (BT)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Spezialität des BT (= Verdrängung der AT-Regelung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Entstehung des vorvertraglichen Schuldverhältnisses, § 311 II- Begründung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Erhöhtes Vertrauen in zukünftigen Vertragspartner • Gesteigerte Möglichkeit der Einwirkung auf Rechte, Rechtsgüter und Interessen des anderen Teils

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schuldverhältnis i.e.S.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Recht des Gläubigers auf Leistung o. Rücksicht • Oberbegriff: Anspruch (§ 194 I)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Privatautonomie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selbstbestimmte Gestaltung der Rechtsverhältnisse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigentumsschaden ausfallende Ansprüche

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ansprüche sind kein Eigentum (rechtliche Beziehung einer Person zu Sachen, Münzen und Scheinen in einen bestimmten Wert sind Eigentum, Geld auf dem Bankkonto, ein Anspruch gegen die Bank)

Lösung ausblenden
  • 233120 Karteikarten
  • 3049 Studierende
  • 60 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Schuldrecht AT Kurs an der Universität Marburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Entstehungsgründe eines Schuldverhältnisses

A:

Rechtsgeschäft
Gesetz

Q:

Vorvertragliches Schuldverhältnis_ Rechtsfolgen

A:

• Entstehung von Schutzpflichten nach § 241 II • Bei Schutzpflichtverletzung: Anspruch auf Schadensersatz aus § 280 I

Q:

Primärpflichten 

A:

Unmittelbar aus dem Schuldverhältnis folgende Leistungs- und Schutzpflichten

Q:

Elemente der Vertragsfreiheit


A:

Inhaltfreiheit

Formfreiheit

Abschlussfreiheit

Q:

Relativität des Schuldverhältnisses

A:
  • Pflichten treffen nur den Schuldner

  • Rechte stehen nur dem Gläubiger zu

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Dritte im Vertrag

A:

Vertrag zugunsten möglich §328

Rückweisung §333
Q:

Reihenfolge Ansprüche

A:
  1. Vertragliche Ansprüche: Setzen Vertrag voraus zB Übergabe und Übereignung
  2. Quasi-vertragliche Ansprüche: Andere Ansprüche aus gesetzlichen Schuldverhältnissen
  3. Dinglichen Ansprüche: Sind im Sachenrecht geregelt, resultieren aus dem Verhältnis zu einer Sache zB 985g
  4. Bereicherungsrechtliche Ansprüche
  5. Deliktische Ansprüche
Q:

Verhältnis zw. Allgemeinem (AT) und Besonderem Teil (BT)

A:

Spezialität des BT (= Verdrängung der AT-Regelung)

Q:

Entstehung des vorvertraglichen Schuldverhältnisses, § 311 II- Begründung

A:

• Erhöhtes Vertrauen in zukünftigen Vertragspartner • Gesteigerte Möglichkeit der Einwirkung auf Rechte, Rechtsgüter und Interessen des anderen Teils

Q:

Schuldverhältnis i.e.S.

A:

Recht des Gläubigers auf Leistung o. Rücksicht • Oberbegriff: Anspruch (§ 194 I)

Q:

Privatautonomie

A:

Selbstbestimmte Gestaltung der Rechtsverhältnisse

Q:

Eigentumsschaden ausfallende Ansprüche

A:

Ansprüche sind kein Eigentum (rechtliche Beziehung einer Person zu Sachen, Münzen und Scheinen in einen bestimmten Wert sind Eigentum, Geld auf dem Bankkonto, ein Anspruch gegen die Bank)

Schuldrecht AT

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Schuldrecht AT an der Universität Marburg

Für deinen Studiengang Schuldrecht AT an der Universität Marburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Schuldrecht AT Kurse im gesamten StudySmarter Universum

ZR: Schuldrecht AT

Universität Bonn

Zum Kurs
Schuldrecht

Universität Osnabrück

Zum Kurs
schuldrecht At

Universität Bremen

Zum Kurs
Schuldrecht AT

Universität Regensburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Schuldrecht AT
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Schuldrecht AT