Bewegungslehre at Universität Marburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Bewegungslehre an der Universität Marburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bewegungslehre Kurs an der Universität Marburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Erkläre das Lehrziel beim "Gleiten und Schussfahren" 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gleichgewicht halten im Gleiten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne 5 Übungen aus dem Technikprogramm der Stufen grün/blau zur Verbesserung des AFV
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Standübung am Hang, Erklären der Mechanismen des Hangausgleichs 

Standübung: ein Partner zieht an den Skistöcken talseitig in Falllinie nach unten

Rutschttreppe (Wechsel zwischen Rutschen und Kanten) 

Schussfahren/ Schrägfahren einen Ski anheben

Anfahrt in Winkelstellung schräg über dem Hang, Bergski zum gebogenen Rutschen beidrehen; konvexe Geländeform suchen 

Girlanden 

Pflugsteuern (auch mit Beckenzange zur Eigenkontrolle) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre das Lehrziel beim "Pflugdrehen" 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Abfahrten mit Richtungsänderungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre das Lehrziel beim "Pflugsteuern" 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Richtungsänderungen mit Steuern auf den bergseitigen Kanten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre den Bewegungsablauf beim "Pflug" 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schussfahren in Mittellage 
Hochgehen (lösen) 
Durch tiefgehen und gleichzeitiges und gleichmäßiges Drehen der Skiende Ski in Pflugstellung bringen 
Rutschen auf beiden Innenkanten 
Oberkörper und Arme gleichen aus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche skitechnischen Grundelemente bestimmen das "Steuern"? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gleichgewicht
Kanten
belasten/entlasten
drehen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre das Lehrziel beim Kanten
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fahre auf den bergseitigen Kanten (AFV) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre das Lehrziel beim "Rutschen" 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kantengriff lösen - parallel geführte Ski im Rutschen steuern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre das Lehrziel beim "Pflug" 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gleiten mit Ski in Pflugstellung und Bremsen und Anhalten können 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird durch das Üben der Schrägfahrt verbessert? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
AFV 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wodurch wird das Gleichgewicht beim Schussfahren erleichtert? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mittellage und vorseitliche Armhaltung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre die Position beim "Gleiten - Schussfahren" 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mittellage: 
voller Sohlenstand
Sprung-, Knie- und Hüftgelenk leicht gebeugt
parallele und leicht offene Skiführung
Vor/seitliche Armhaltung 
Lösung ausblenden
  • 233120 Karteikarten
  • 3049 Studierende
  • 60 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bewegungslehre Kurs an der Universität Marburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Erkläre das Lehrziel beim "Gleiten und Schussfahren" 
A:
Gleichgewicht halten im Gleiten 
Q:
Nenne 5 Übungen aus dem Technikprogramm der Stufen grün/blau zur Verbesserung des AFV
A:
Standübung am Hang, Erklären der Mechanismen des Hangausgleichs 

Standübung: ein Partner zieht an den Skistöcken talseitig in Falllinie nach unten

Rutschttreppe (Wechsel zwischen Rutschen und Kanten) 

Schussfahren/ Schrägfahren einen Ski anheben

Anfahrt in Winkelstellung schräg über dem Hang, Bergski zum gebogenen Rutschen beidrehen; konvexe Geländeform suchen 

Girlanden 

Pflugsteuern (auch mit Beckenzange zur Eigenkontrolle) 
Q:
Erkläre das Lehrziel beim "Pflugdrehen" 
A:
Abfahrten mit Richtungsänderungen 
Q:
Erkläre das Lehrziel beim "Pflugsteuern" 
A:
Richtungsänderungen mit Steuern auf den bergseitigen Kanten 
Q:
Erkläre den Bewegungsablauf beim "Pflug" 
A:
Schussfahren in Mittellage 
Hochgehen (lösen) 
Durch tiefgehen und gleichzeitiges und gleichmäßiges Drehen der Skiende Ski in Pflugstellung bringen 
Rutschen auf beiden Innenkanten 
Oberkörper und Arme gleichen aus

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche skitechnischen Grundelemente bestimmen das "Steuern"? 
A:
Gleichgewicht
Kanten
belasten/entlasten
drehen
Q:
Erkläre das Lehrziel beim Kanten
A:
Fahre auf den bergseitigen Kanten (AFV) 
Q:
Erkläre das Lehrziel beim "Rutschen" 
A:
Kantengriff lösen - parallel geführte Ski im Rutschen steuern
Q:
Erkläre das Lehrziel beim "Pflug" 
A:
Gleiten mit Ski in Pflugstellung und Bremsen und Anhalten können 
Q:
Was wird durch das Üben der Schrägfahrt verbessert? 
A:
AFV 
Q:
Wodurch wird das Gleichgewicht beim Schussfahren erleichtert? 
A:
Mittellage und vorseitliche Armhaltung 
Q:
Erkläre die Position beim "Gleiten - Schussfahren" 
A:
Mittellage: 
voller Sohlenstand
Sprung-, Knie- und Hüftgelenk leicht gebeugt
parallele und leicht offene Skiführung
Vor/seitliche Armhaltung 
Bewegungslehre

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Bewegungslehre an der Universität Marburg

Für deinen Studiengang Bewegungslehre an der Universität Marburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Bewegungslehre Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bewegungslehre

Hochschule Furtwangen

Zum Kurs
Bewegungslehre

LMU München

Zum Kurs
Bewegungslehre

LMU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bewegungslehre
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bewegungslehre