Arbeitspsychologie at Universität Marburg | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Arbeitspsychologie an der Universität Marburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Arbeitspsychologie Kurs an der Universität Marburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

moderner Arbeitsbegriff

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • aus Zeiten der Industrialisierung
  • Arbeit mehr mit Gewinn und Ertrag verbunden
  • Arbeit auch als Mittel der Bedürfnisbefriedigung ("Weg zum Glück für alle")
    • Allerdings aus Sicht der Arbeitnehmer: aus Intensivierung der Arbeit ergab sich das Problem, dass Steigerung der Effizienz und Arbeitsteilung (z.B. Spezialisierung) unvollständige Arbeitsaufgaben hervorbrachte
    • Das steht im Widerspruch zu dem Bedürfnis nach Erfüllung
    • Auch in heutiger Arbeitspsychologie noch relevant
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man Arbeit, Spiel und Lernen voneinander abgrenzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeit: wir haben ein (End-)Ziel, auf das wir unsere Handlungen ausrichten
  • Spiel: Erleben der Wirklichkeit (nicht Zweckerfüllung)
  • Lernen: besondere Form produktiver Arbeit; es geht nicht darum Arbeitsziel an sich zu erreichen, sondern den Weg dahin zu verbessern
  • Erwerbsarbeit: bezahlte Arbeit, mit der der Lebensunterhalt finanziert wird
  • Reproduktionsarbeit: Arbeit, die notwendig ist, um Arbeitskraft zu erhalten (z.B. recovery); aber nicht nur Erholung, sondern auch Pflege des Nachwuchses, um Arbeitskraft künftiger Generationen zu erhalten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Arbeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bewusste und zielgerichtete Tätigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bezahlung als Definitionskriterium

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Unbezahlte Arbeit hat trotz ihrer geringen gesellschaftlichen Beachtung, eine große quantitative Bedeutung
  • Auch von unbezahlter Arbeit ist eine Auswirkung auf den Menschen zu erwarten.
  • Arbeitspsychologie würde Frauen diskriminieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die 5 Definitionskriterien von Arbeit!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zielgerichtetheit
  • Bewusstheit
  • Bezahlung
  • Arbeit schafft Gebrauchswert
  • Arbeit ist gesellschaftlich determiniert
    • abhängig von gesellschaftlichem Kontext (z.B. technischer Stand)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wissenschaftliche Betriebsführung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Taylorismus

  • Zergliederung der Arbeitsaufgabe in einzelne Elemente
  • Auswahl und Schulung der bestgeeignetsten Arbeitskräfte
  • Trennung von Hand- und Kopfarbeit
  • Hohe Löhne und niedrige Preise
  • „herzliches Einvernehmen“ zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern


Fordismus

  • Typisierung der Produkte
  • Mechanisierung und Fließfertigung in der Produktion
  • Eignungsuntersuchungen
  • Verbot von Gewerkschaften im Betrieb
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Taylors Überlegungen zur wissenschaftlichen Betriebsführungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Taylors Annahme: Mensch ist faul und drückt sich vor Arbeit ->braucht monetäre Anreize zur Motivation
  • Idee, dass Menschen dieselbe Arbeit auf sehr unterschiedliche Weise erledigen
    1. Aber „the one best way“ = ein optimaler Weg, eine Tätigkeit auszuüben
      • Man sollte versuchen, diesen Weg zu finden, um Arbeit zu optimieren
  • Taylor wollte einen Weg finden, zu arbeiten, ohne Energie zu verschwenden
    1. Idee: überflüssige Bewegungen = unwirtschaftlich ->Arbeit sollte so gestaltet werden, dass sie möglichst effizient und ohne Reibungsverlust durchgeführt werden kann
  • Taylor: „scientific management“
    1. Organisation der Arbeit nach wissenschaftlichen Erkenntnissen und Grundlagen lassen sich in aufgeführten Punkten ablesen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten der Psychotechnik gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Objektpsychotechnik

Wie sind Arbeitsmittel und Arbeitsbedingungen zu gestalten?


Subjektpsychotechnik

Anpassung des Menschen an die Arbeit. Wer ist für welche Arbeit am besten geeignet?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Gegenstand der Arbeitspsychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Analyse, Bewertung und Gestaltung von Arbeitstätigkeiten und Arbeitssystemen nach definierten Humankriterien*


*was als human betrachtet wird, ist auch Prozess der gesellschaftlichen Auseinandersetzung (z.B. dauerhafte Nachtschicht in Deutschland trotz empirischer Befunde, die auf Gesundheitsschädigung hinweisen, nicht verboten!)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Humankriterien der Arbeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Ausführbarkeit
  2. Schädigungslosigkeit
  3. Beeinträchtigungsfreiheit
  4. Persönlichkeitsförderlichkeit (nicht immer gegeben)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche verschiedenen Blickwinkel gibt es im Hinblick auf Arbeitsteilung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Trennung von Besitz und „Bedienung“
  • Trennung von Erwerbs- und Reproduktionsarbeit
  • Trennung von Hand- und Kopfarbeit und
    Spezialisierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche beiden Bedeutungsdimensionen von Arbeit gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • positiv: Erfolgserlebnisse, Freude, Selbstbestätigung
  • negativ: Mühe, Plage, Last
Lösung ausblenden
  • 125176 Karteikarten
  • 1873 Studierende
  • 46 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Arbeitspsychologie Kurs an der Universität Marburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

moderner Arbeitsbegriff

A:
  • aus Zeiten der Industrialisierung
  • Arbeit mehr mit Gewinn und Ertrag verbunden
  • Arbeit auch als Mittel der Bedürfnisbefriedigung ("Weg zum Glück für alle")
    • Allerdings aus Sicht der Arbeitnehmer: aus Intensivierung der Arbeit ergab sich das Problem, dass Steigerung der Effizienz und Arbeitsteilung (z.B. Spezialisierung) unvollständige Arbeitsaufgaben hervorbrachte
    • Das steht im Widerspruch zu dem Bedürfnis nach Erfüllung
    • Auch in heutiger Arbeitspsychologie noch relevant
Q:

Wie kann man Arbeit, Spiel und Lernen voneinander abgrenzen?

A:
  • Arbeit: wir haben ein (End-)Ziel, auf das wir unsere Handlungen ausrichten
  • Spiel: Erleben der Wirklichkeit (nicht Zweckerfüllung)
  • Lernen: besondere Form produktiver Arbeit; es geht nicht darum Arbeitsziel an sich zu erreichen, sondern den Weg dahin zu verbessern
  • Erwerbsarbeit: bezahlte Arbeit, mit der der Lebensunterhalt finanziert wird
  • Reproduktionsarbeit: Arbeit, die notwendig ist, um Arbeitskraft zu erhalten (z.B. recovery); aber nicht nur Erholung, sondern auch Pflege des Nachwuchses, um Arbeitskraft künftiger Generationen zu erhalten
Q:

Was ist Arbeit?

A:

bewusste und zielgerichtete Tätigkeit

Q:

Bezahlung als Definitionskriterium

A:
  • Unbezahlte Arbeit hat trotz ihrer geringen gesellschaftlichen Beachtung, eine große quantitative Bedeutung
  • Auch von unbezahlter Arbeit ist eine Auswirkung auf den Menschen zu erwarten.
  • Arbeitspsychologie würde Frauen diskriminieren
Q:

Nenne die 5 Definitionskriterien von Arbeit!

A:
  • Zielgerichtetheit
  • Bewusstheit
  • Bezahlung
  • Arbeit schafft Gebrauchswert
  • Arbeit ist gesellschaftlich determiniert
    • abhängig von gesellschaftlichem Kontext (z.B. technischer Stand)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wissenschaftliche Betriebsführung

A:

Taylorismus

  • Zergliederung der Arbeitsaufgabe in einzelne Elemente
  • Auswahl und Schulung der bestgeeignetsten Arbeitskräfte
  • Trennung von Hand- und Kopfarbeit
  • Hohe Löhne und niedrige Preise
  • „herzliches Einvernehmen“ zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern


Fordismus

  • Typisierung der Produkte
  • Mechanisierung und Fließfertigung in der Produktion
  • Eignungsuntersuchungen
  • Verbot von Gewerkschaften im Betrieb
Q:

Taylors Überlegungen zur wissenschaftlichen Betriebsführungen

A:
  • Taylors Annahme: Mensch ist faul und drückt sich vor Arbeit ->braucht monetäre Anreize zur Motivation
  • Idee, dass Menschen dieselbe Arbeit auf sehr unterschiedliche Weise erledigen
    1. Aber „the one best way“ = ein optimaler Weg, eine Tätigkeit auszuüben
      • Man sollte versuchen, diesen Weg zu finden, um Arbeit zu optimieren
  • Taylor wollte einen Weg finden, zu arbeiten, ohne Energie zu verschwenden
    1. Idee: überflüssige Bewegungen = unwirtschaftlich ->Arbeit sollte so gestaltet werden, dass sie möglichst effizient und ohne Reibungsverlust durchgeführt werden kann
  • Taylor: „scientific management“
    1. Organisation der Arbeit nach wissenschaftlichen Erkenntnissen und Grundlagen lassen sich in aufgeführten Punkten ablesen
Q:

Welche Arten der Psychotechnik gibt es?

A:

Objektpsychotechnik

Wie sind Arbeitsmittel und Arbeitsbedingungen zu gestalten?


Subjektpsychotechnik

Anpassung des Menschen an die Arbeit. Wer ist für welche Arbeit am besten geeignet?

Q:

Was ist der Gegenstand der Arbeitspsychologie?

A:

Analyse, Bewertung und Gestaltung von Arbeitstätigkeiten und Arbeitssystemen nach definierten Humankriterien*


*was als human betrachtet wird, ist auch Prozess der gesellschaftlichen Auseinandersetzung (z.B. dauerhafte Nachtschicht in Deutschland trotz empirischer Befunde, die auf Gesundheitsschädigung hinweisen, nicht verboten!)

Q:

Was sind Humankriterien der Arbeit?

A:
  1. Ausführbarkeit
  2. Schädigungslosigkeit
  3. Beeinträchtigungsfreiheit
  4. Persönlichkeitsförderlichkeit (nicht immer gegeben)
Q:

Welche verschiedenen Blickwinkel gibt es im Hinblick auf Arbeitsteilung?

A:
  • Trennung von Besitz und „Bedienung“
  • Trennung von Erwerbs- und Reproduktionsarbeit
  • Trennung von Hand- und Kopfarbeit und
    Spezialisierung
Q:

Welche beiden Bedeutungsdimensionen von Arbeit gibt es?

A:
  • positiv: Erfolgserlebnisse, Freude, Selbstbestätigung
  • negativ: Mühe, Plage, Last
Arbeitspsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Arbeitspsychologie an der Universität Marburg

Für deinen Studiengang Arbeitspsychologie an der Universität Marburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Arbeitspsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Arbeitspsychologie Hoppe

Humboldt-Universität zu Berlin

Zum Kurs
Arbeits & Organisationspsychologie

Medical School Berlin

Zum Kurs
Arbeits- & Organisationspsychologie

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Grundlagen der Arbeitspsychologie

Hochschule Bremen

Zum Kurs
arbeitss&orgapsychologie

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Arbeitspsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Arbeitspsychologie