Rezeption und Wirkung at Universität Mannheim

Flashcards and summaries for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Was ist der Journal Impact Factor? 

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Was für eine Studie führten Valkenburg und Oliver (2020) durch?

  • Analyse
  • Befunde

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Was sind Massenkommunikationstheorien? 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Was sind Medieneffekttheorien? 

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Was sind Medieneffekte?

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Was versteht man unter postpositivistisch?

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Was sind Evergreen Media Effects Theorien? 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Cultivation Theory (Gerber, 1969)

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Agenda Setting Theory (McCombs & Shaws, 1972)

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Diffusion of Innovation Theory (Rogers, 1962)

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Social Learning/ Social Cognitive Theory

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Was versteht man unter einem Bibliometrischen Verfahren? 

Your peers in the course Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim on StudySmarter:

Rezeption und Wirkung

Was ist der Journal Impact Factor? 

Frage: wie oft wird ein Artikel einer bestimmten Zeitschrift in anderen wissenschaftlichen Publikationen durchschnittlich im Jahr zitiert? 


Ermöglicht den Vergleich von Zeitschriften 


Impact Factor < 1: in Zeitschrift werden mehr Artikel publiziert als im Jahr zitiert. 

Rezeption und Wirkung

Was für eine Studie führten Valkenburg und Oliver (2020) durch?

  • Analyse
  • Befunde

Analysegegenstand: Artikel in 15 Zeitschriften von 2007 - 2017


Kriterium: hoher h-Faktor

  • Zitationsindexdienst Web of Science (WoS): hoch zitierte Arbeiten in den letzten 10 Jahren, die im selben Forschungsgebiet unter den besten 1% rangierten und im selben Jahr veröffentlicht wurden
  • Vorteil: Gleichbehandlung von älteren und jüngeren Artikeln im festgelegten Zeitraum (Umgehung des Senioritäts-Bias)


Vorgehen: Inhaltsanalyse mit dem Fokus auf Medieneffekttheorien

  • Medieneffekttheorien = Erklärung der Nutzung und der Effekte von Medien auf Individuen, Gruppen und Gesellschaft 
  • postpositivistischer Ansatz


Befunde: Evergreen-Theorien, Entwicklungen in der jüngeren Medienwirkungsforschung, Kerneigenschaften von Medieneffekttheorien

Rezeption und Wirkung

Was sind Massenkommunikationstheorien? 

  • Sie konzeptualisieren nicht nur die Effekte von Massenkommunikation, sondern auch die Produktion, Konsum und Distribution, sowie die Veränderungen in den Richtlinien der Massenkommunikation
  • sind breiter als Medieneffekttheorien
  • postpositivistischer und kritischer oder kultureller Ansatz

Rezeption und Wirkung

Was sind Medieneffekttheorien? 

  • versucht die Nutzung und die Effekte von Medien auf Individuen, Gruppen und die Gesellschaft als Ganzes zu erklären
  • Medieneffekte = sind bewusste und unbewusste kurz oder langfristige, individuelle oder kollektive Veränderungen in Kognitionen, Emotionen, Einstellungen und Verhaltensweisen als Resultat der Mediennutzung
  • postpositivistischer Ansatz

Rezeption und Wirkung

Was sind Medieneffekte?

  • Medieneffekte = sind bewusste und unbewusste kurz oder langfristige, individuelle oder kollektive Veränderungen in Kognitionen, Emotionen, Einstellungen und Verhaltensweisen als Resultat der Mediennutzung

Rezeption und Wirkung

Was versteht man unter postpositivistisch?

= quantitative Forschungsmethode, die aus den Naturwissenschaften entnommen wurde. Menschen und menschliche Verhaltensweisen werden jedoch nicht wie konstante und homogene Elemente der physischen Welt behandelt. 


Sie postuliert, dass die aus den Naturwissenschaften praktizierte empirische Beobachtung auch auf Sozialwissenschaften angewandt werden kann. 

Rezeption und Wirkung

Was sind Evergreen Media Effects Theorien? 

= top-zitierte Theorien aus der bibliometrischen Analyse von Valkenburg und Oliver


  1. Cultivation Theory
  2. Agenda Setting Theory
  3. Diffusion of Innovation Theory
  4. Uses and Gratification Theory
  5. Social Learning/ Social Cognitive Theory
  6. Media System Dependency Theory

Rezeption und Wirkung

Cultivation Theory (Gerber, 1969)

= argumentiert, dass je mehr Zeit Menschen in der Welt des Fernsehen "leben", desto wahrscheinlicher es ist, dass sie die dort vermittelte soziale Realität glauben


Frage: Welchen Einfluss hat die im Fernsehen dargestellte Realität auf die Welt der Zuschauer? 


Kulivationsforschung nach Gerbner et al. nimmt drei Gegenstandsbereiche unter die Lupe


1) Institutional Process Analysis: Wie funktionieren Produktion und Distribution medialer Botschaften?


2) Message System Analysis: wie stellt das Fernsehen die Welt dar und welche allgemeinen Botschaften werden vermittelt? 

  • v.a. was wird zur Prime Times gesendet, wiederholen sich Botschaften/ Strukturen? 


3) Cultivation Analysis: Welchen Einfluss haben diese Botschaften auf die Gesellschaft? Wie ist das Verhältnis von Fernsehnutzung und Realitätswahrnehmung? 

  • Idee: eine der wesentlichen Wirkungen müssen sein, dass die Art und Weise wie wir die Welt wahrnehmen, von dem beeinflusst wird, was wir im Fernsehen sehen. 
  • Aspekt 1: Double Douse of the Stereotypes and Worldviews: was zur Prime Time läuft vermittelt bestimmte Überzeugungen, wie weitgehend mit dem allgemein gültigen gesellschaftlichen Überzeugungen übereinstimmen (Bestätigungsmaschine) -> Stereotype werden immer wieder reproduziert und verstärkt -> Resonanzeffekte
  • Aspekt 2: Mainstreaming -> die im Fernsehen präsentierten homogenen Angebote führen zu einer Anpassung an die vom Fernsehen vermittelten Normen -> Extrema kommen näher zusammen und nähern sich der Mitte an. Menschen werden in ihrer Unterschiedlichkeit näher zusammengeführt
    • Kritik: Polarisierung USA


Kritik: 

  • soziologische Theorie, die sich das Angebot anschaut, und ob diesigen die von diesem Angebot viel wahrnehmen die Welt anders wahrnehmen. --> eigene Schlussfolgerungen, dass das aufgrund der Rezeption so ist

-> Erklärung eines Phänomens (Verhältnis zwischen Stimulus und Response), aber nicht die Beschreibung des "warum" (kognitive Prozesse etc.)

  • erkennen zwar an, dass sich Individuen in ihrer Interpretation von Botschaften unterscheiden, aber sie konzeptionalisieren solche Unterschiede nicht. stattdessen achten sie auf Auswirkungen von massenvermittelten Nachrichtensystemen auf der Makroebne auf die Öffentlichkeit.

Rezeption und Wirkung

Agenda Setting Theory (McCombs & Shaws, 1972)

beschreibt, wie die Nachrichtenmedien die Hervorhebung von Themen auf der öffentlichen Tagesordnung beeinflussen können. 

Rezeption und Wirkung

Diffusion of Innovation Theory (Rogers, 1962)

Erklärt, wie warum und in welchem Tempo sich neue Ideen und Technologien unter den Teilnehmern eines sozialen Systems verbreiten


= soziologische Beschreibung, wie sich Innovationen verbreiten

Rezeption und Wirkung

Social Learning/ Social Cognitive Theory

Analysiert die Mechanismen, durch die symbolische Kommunikation durch Massenmedien das Denken, die Wirkung und das Verhalten der Menschen beeinflusst.

Rezeption und Wirkung

Was versteht man unter einem Bibliometrischen Verfahren? 

= quantitatives Verfahren, bei dem wissenschaftliche Publikationen gemessen werden. Dabei werden keine Aussagen zu der Qualität der Publikationen gemacht, sondern es findet eine quantitative Evaluation von Wissenschaftlern, Zeitschriften und Institutionen


Anwendungen: 

  • Messbarkeit wissenschaftlicher Produktivität/ Output 
  • Beobachtung von Trends


Methoden der Zitationsanalyse: 

  • Journal Impact Factor: Wie oft werden wissenschaftliche Publikationen von anderen Publikationen zitiert?
  • H-Index:  Wie oft wird die Gesamtheit der Publikationen eines bestimmten Wissenschaftlers/ Institution zitiert? 


Ziel: Ranglistenerstellen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Mannheim overview page

Business Translations

Wirtschaftsinformatik

Rezeption und Wirkung von Massenmedien at

Universität Würzburg

Pharma Wirkungen und Indikationen at

Medizinische Hochschule Hannover

Stimme und Wirkung at

Bergische Universität Wuppertal

Prävention und Reha at

Universität zu Lübeck

Reinigung und Desinfektion at

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Rezeption und Wirkung at other universities

Back to Universität Mannheim overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Rezeption und Wirkung at the Universität Mannheim or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login