GesellschaftsR at Universität Mannheim | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für GesellschaftsR an der Universität Mannheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen GesellschaftsR Kurs an der Universität Mannheim zu.

TESTE DEIN WISSEN
Def. Gewerbe
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Als Gewerbe ist jede 
  • erlaubte
  • selbstständige
  • nach außen gerichtete (auf dem Markt in Erscheinung tretende)
  • planmäßige Tätigkeit zu verstehen, die in
  • Gewinnerzielungsabsicht vorgenommen wird und
  • die nicht zu den freien Berufen gehört.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Def. Aufwendungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Freiwillige Vermögensopfer, die der Beauftragte im Interesse des Auftraggebers macht 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Def. Handelnder, § 11 II GmbHG
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Handelnder ist, wer als Geschäftsführer oder wie ein solcher tätig wird.
Der Begriff ist eng auszulegen. Handelnde sind nur Organe der Gesellschaft. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Def. Mangelhaftes Werk
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn die Ist-Beschaffenheit von der Soll-Beschaffenheit abweicht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Def. Verrichtungsgehilfe, § 831 I 1 BGB
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verrichtungsgehilfe ist, wird zu dem Geschäftsherrn in einem gewissen Abhängigkeitsverhältnis steht und die übertragenen Tätigkeiten weisungsgebunden ausführt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Def. Grobe Fahrlässigkeit 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt in besonders hohem Maße verletzt und unbeachtet lässt, was jedem hätte einleuchten müssen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Def. Normale Fahrlässigkeit 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn ohne Vorwurf besonderer Schwere, die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht gelassen wird und der rechtlich missbilligte Erfolg bei Anwendung der gebotenen Sorgfalt  vorhersehbar und vermeidbar gewesen wäre. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Def. Leichte Fahrlässigkeit 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Liegt vor wenn es sich um geringfügige und leicht entschuldbare Pflichtwidrigkeiten Handelt, die jedem AN unterlaufen können. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Def. Personenbedingte Kündigung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn der AN nicht mehr in der Lage ist, künftig die geschuldete Arbeitsleistung Vertragsgegenstand zu erbringen, weil seine persönlichen Fähigkeiten und Eigenschaften dazu nicht mehr ausreichen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Def. Verhaltensbedingte Kündigung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Liegt bei vertragswidrigem Verhalten des AN vor, also wenn dieser die Haupt- und Nebenpflichten des AV in vorwerfbarer Weise verletzt.  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Def. Betriebsbedingte Kündigung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn es auf Grund unternehmerischer Entscheidungen zum Wegfall mindestens eines Arbeitsplatzes kommt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Def. Verluste
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unfreiwillige Vermögensnachteile, zB. Sach-, Vermögens-, und Personenschäden
Lösung ausblenden
  • 129685 Karteikarten
  • 1708 Studierende
  • 36 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen GesellschaftsR Kurs an der Universität Mannheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Def. Gewerbe
A:
Als Gewerbe ist jede 
  • erlaubte
  • selbstständige
  • nach außen gerichtete (auf dem Markt in Erscheinung tretende)
  • planmäßige Tätigkeit zu verstehen, die in
  • Gewinnerzielungsabsicht vorgenommen wird und
  • die nicht zu den freien Berufen gehört.

Q:
Def. Aufwendungen
A:
Freiwillige Vermögensopfer, die der Beauftragte im Interesse des Auftraggebers macht 
Q:
Def. Handelnder, § 11 II GmbHG
A:
Handelnder ist, wer als Geschäftsführer oder wie ein solcher tätig wird.
Der Begriff ist eng auszulegen. Handelnde sind nur Organe der Gesellschaft. 
Q:
Def. Mangelhaftes Werk
A:
Wenn die Ist-Beschaffenheit von der Soll-Beschaffenheit abweicht
Q:
Def. Verrichtungsgehilfe, § 831 I 1 BGB
A:
Verrichtungsgehilfe ist, wird zu dem Geschäftsherrn in einem gewissen Abhängigkeitsverhältnis steht und die übertragenen Tätigkeiten weisungsgebunden ausführt
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Def. Grobe Fahrlässigkeit 
A:
Wer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt in besonders hohem Maße verletzt und unbeachtet lässt, was jedem hätte einleuchten müssen. 
Q:
Def. Normale Fahrlässigkeit 
A:
Wenn ohne Vorwurf besonderer Schwere, die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht gelassen wird und der rechtlich missbilligte Erfolg bei Anwendung der gebotenen Sorgfalt  vorhersehbar und vermeidbar gewesen wäre. 
Q:
Def. Leichte Fahrlässigkeit 
A:
Liegt vor wenn es sich um geringfügige und leicht entschuldbare Pflichtwidrigkeiten Handelt, die jedem AN unterlaufen können. 
Q:
Def. Personenbedingte Kündigung
A:
Wenn der AN nicht mehr in der Lage ist, künftig die geschuldete Arbeitsleistung Vertragsgegenstand zu erbringen, weil seine persönlichen Fähigkeiten und Eigenschaften dazu nicht mehr ausreichen. 
Q:
Def. Verhaltensbedingte Kündigung
A:
Liegt bei vertragswidrigem Verhalten des AN vor, also wenn dieser die Haupt- und Nebenpflichten des AV in vorwerfbarer Weise verletzt.  
Q:
Def. Betriebsbedingte Kündigung 
A:
Wenn es auf Grund unternehmerischer Entscheidungen zum Wegfall mindestens eines Arbeitsplatzes kommt 
Q:
Def. Verluste
A:
Unfreiwillige Vermögensnachteile, zB. Sach-, Vermögens-, und Personenschäden
GesellschaftsR

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang GesellschaftsR an der Universität Mannheim

Für deinen Studiengang GesellschaftsR an der Universität Mannheim gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten GesellschaftsR Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Gesellschaftsrecht

Universität Bonn

Zum Kurs
Gesellschaftsrecht

Universität Greifswald

Zum Kurs
Gesellschaftsrecht

Fachhochschule Aachen

Zum Kurs
Gesellschaftsrecht

Fachhochschule Campus Wien

Zum Kurs
Gesellschaftsrecht

Westfälische Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden GesellschaftsR
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen GesellschaftsR