Mineralhaushalt - Blut at Universität Mainz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Mineralhaushalt - Blut an der Universität Mainz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mineralhaushalt - Blut Kurs an der Universität Mainz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Ionen tragen neben Hydrogencarbonat (HCO3-) in erster Linie noch zur Aufrechterhaltung des osmotischen Drucks im Blut bei?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Na+ und Cl-

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beschreibt die Isotonie im Blut?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der osmotische Druck sollte kontinuierlich bei 7,2 bar gehalten werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie nennt man die Erkrankung bei einer absoluten Vermehrung der Leukozyten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Leukozytose

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Woher stammen die zellulären Bestandteile des Blutes?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Von pluripotenten, hämatopoetischen Stammzellen des Knochemarks

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Hämatokritwert (HKT, HCT)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zwei Definitionen (Unterschied ist marginal, da Leuko- und Thrombozyten nur im geringen Maße vorliegen):

  1. zellulärer Anteil des Blutes
  2. Erythrozyten-Anteil des Blutes

Beim Mann: 45%, bei der Frau: 42%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Folge, wenn der kolloidosmotische Druck durch fehlende Albumine (z.B. durch Hungersnot) nicht mehr gut reguliert werden kann?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es kommt zu Ödemen im Gewebe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür wird Haptoglobin benötigt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es bindet an Hämoglobin, welches kein Sauerstoff gebunden hat und spielt dann eine Rolle bei der Entsorgung dieses Hämoglobins.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus was besteht das Blutplasma?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. 90% Wasser
  2. 10% gelöste Stoffe
    • 7-8% Proteine
    • 2-3% niedermolekulare Verbindungen (z.B. Elektrolyte)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Aufgabe der Albumine?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • unspezifische Transportfunktion (Transport von hydrophoben Stoffen)
  • können Medikamente binden, wodurch diese nicht wirksam sein können
  • bestimmen den kolloidosmotischen Druck auf 3,3 kPa (zu über 80%) = verantwortlich für die Verteilung des Wassers zwischen Plasma und interstitiellen Raum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Immunglobuline?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Antikörper

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bezeichnet der kolloidosmotische Druck?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Den Anteil des osmotischen Drucks, der durch Kolloide in einer Lösung ausgeübt wird.  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie hoch ist die Hämoglobinkonzentration des Blutes pro Liter?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Frau: 140 g/l

Mann: 158 g/l

Lösung ausblenden
  • 250627 Karteikarten
  • 3835 Studierende
  • 132 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mineralhaushalt - Blut Kurs an der Universität Mainz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Ionen tragen neben Hydrogencarbonat (HCO3-) in erster Linie noch zur Aufrechterhaltung des osmotischen Drucks im Blut bei?

A:

Na+ und Cl-

Q:

Was beschreibt die Isotonie im Blut?

A:

Der osmotische Druck sollte kontinuierlich bei 7,2 bar gehalten werden.

Q:

Wie nennt man die Erkrankung bei einer absoluten Vermehrung der Leukozyten?

A:

Leukozytose

Q:

Woher stammen die zellulären Bestandteile des Blutes?

A:

Von pluripotenten, hämatopoetischen Stammzellen des Knochemarks

Q:

Was ist der Hämatokritwert (HKT, HCT)?

A:

Zwei Definitionen (Unterschied ist marginal, da Leuko- und Thrombozyten nur im geringen Maße vorliegen):

  1. zellulärer Anteil des Blutes
  2. Erythrozyten-Anteil des Blutes

Beim Mann: 45%, bei der Frau: 42%

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist die Folge, wenn der kolloidosmotische Druck durch fehlende Albumine (z.B. durch Hungersnot) nicht mehr gut reguliert werden kann?

A:

Es kommt zu Ödemen im Gewebe

Q:

Wofür wird Haptoglobin benötigt?

A:

Es bindet an Hämoglobin, welches kein Sauerstoff gebunden hat und spielt dann eine Rolle bei der Entsorgung dieses Hämoglobins.

Q:

Aus was besteht das Blutplasma?

A:
  1. 90% Wasser
  2. 10% gelöste Stoffe
    • 7-8% Proteine
    • 2-3% niedermolekulare Verbindungen (z.B. Elektrolyte)
Q:

Was ist die Aufgabe der Albumine?

A:
  • unspezifische Transportfunktion (Transport von hydrophoben Stoffen)
  • können Medikamente binden, wodurch diese nicht wirksam sein können
  • bestimmen den kolloidosmotischen Druck auf 3,3 kPa (zu über 80%) = verantwortlich für die Verteilung des Wassers zwischen Plasma und interstitiellen Raum
Q:

Was sind Immunglobuline?

A:

Antikörper

Q:

Was bezeichnet der kolloidosmotische Druck?

A:

Den Anteil des osmotischen Drucks, der durch Kolloide in einer Lösung ausgeübt wird.  

Q:

Wie hoch ist die Hämoglobinkonzentration des Blutes pro Liter?

A:

Frau: 140 g/l

Mann: 158 g/l

Mineralhaushalt - Blut

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Mineralhaushalt - Blut an der Universität Mainz

Für deinen Studiengang Mineralhaushalt - Blut an der Universität Mainz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Mineralhaushalt - Blut Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Minerale

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs
Minerale

Universität Heidelberg

Zum Kurs
Blood minerals

Flinders University of South Australia

Zum Kurs
minerales

Universidad Politécnica de Madrid

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mineralhaushalt - Blut
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mineralhaushalt - Blut