Journalismus at Universität Mainz

Flashcards and summaries for Journalismus at the Universität Mainz

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Journalismus at the Universität Mainz

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Darstellungsformen von Journalismus 

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Meinungsfreiheit vs. Beleidigungen - Beispiele 

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Klassische Definitionen Journalismus 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Entwicklungen im Journalismus 

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Etymologische Definition Journalismus 

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Journalistische Sprache 

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Dimensionen des Journalismus 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Berufsbild des dt. Journalistenverbandes (DJV) 

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Was tun Journalisten nicht?

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Rechtlicher / Normativer Rahmen

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Meinungsfreiheit Problematik 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Spiegel Affäre 1962

Your peers in the course Journalismus at the Universität Mainz create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Journalismus at the Universität Mainz on StudySmarter:

Journalismus

Darstellungsformen von Journalismus 
Nachricht vs. Reportage 
- sachlicher vs. plastischer Stil
-abstrakt/verallgemeinert/abstrahiert vs. Konkreter/dramatischer/rhetorische Figuren

Tatsachenbetont
- Foto, Grafik
- sachlich informierend (objektiv):
Meldung, Bericht, Interview
- erzählerisch informierend (subjektiv):
Reportage, Feature, Interview, Portrait

Meinungsbetont
- kommentar, Leitartikel, Glosse, Interview, Rezension, Kritik
- Karikatur

Nachricht (Meldung)
- sachliche Sprache
- Aufbau: wichtigstes zuerst
- Funktion/Wirkung: Informieren, schnellen Überblick, orientieren

Reportage
- plastische Sprache
- Aufbau: Abfolge von Szenen
- Funktion/Wirkung: miterleben lassen, informieren, Details erkennen 

Journalismus

Meinungsfreiheit vs. Beleidigungen - Beispiele 
1) Renate Künast
- schlimme Beleidigungen im
- RK versucht anzuklagen & scheitert
- Beispiel für hohe Schwelle des BVerfG
-> hohe Toleranz

2) Björn Höcke
- auf Social Media oft als „Faschist“ bezeichnet
- Demo mit Titel „... Faschist Höcke“
-> Überprüfung des Titels vor Gericht
-> Keine Beleidigung
-> Argument: Höcke als faschist zu bezeichnen nicht illegal, da es belege/Grüne dafür gibt

3) Raif Badawi
- setzt sich für Meinungsfreiheit in Saudi-Arabien ein 

Journalismus

Klassische Definitionen Journalismus 
- J = Selbstgespräch, welches die Zeit über sich selbst führt

- Journalist sammelt, sichtet, verarbeitet Nachrichten von öffentlichem Interesse

- J stellt Öffentlichkeit her, indem er Gesellschaft beobachtet, Beobachtungen über periodische Medien einem Massenpublikum zur Verfügung stellt & dadurch gemeinsame Wirklichkeit konstruiert
-> Orientierung in komplexer Welt
-> Herstellung & Bereitstellung von Themen zur Öffentlichkeit Kommunikation

Journalismus

Entwicklungen im Journalismus 
17/18/19. Jahrhundert:
- Einmann-Unternehmen
- andere standards

Ca. 1920-1995
- große journalistische Entwicklung
- Neue Medien (Fernseh, Rundfunk, Kino)
- Revolution des Kommunikationverhaltens

Journalismus

Etymologische Definition Journalismus 
Umgang mit Tagesneuigkeiten;
das Wort Journalismus/Journalist kommt wie Journal von jour (Franz. Tag)

Journalismus

Journalistische Sprache 
- KISS
- Aktiv vor passiv
- geht es einfacher
- SPO Schema
- Satzlänge begrenzen & variieren
- vorsicht bei: Wörtern mit vielen Silben, Wörtern die auf ung/keit/heit/ismus enden, Adjektiven, vergleichen, Sprachbildern
- vermeiden: Akronyme, Abkürzungen, akademische Titel, man/Ich/wir, füllwörter, Floskeln, Phrasen 

Journalismus

Dimensionen des Journalismus 
1) Sprachliche Dimension
- Journalistische Darstellungsform (Text, Bilder, audio-visuelle Beiträge)

2) Professionelle Dimension
- Bildung von Redaktionen, Ressorts, Auswahl der themen , Produktion der Beiträge, Ausbildung

3) Gesellschaftliche Dimension
- öffentliche Aufgabe: Kritik, Kontrolle, Themen von öffentlichem Interesse 

Journalismus

Berufsbild des dt. Journalistenverbandes (DJV) 
Journalisten...
- Hauptberuflich

- an Erarbeitung bzw. Verbreitung von Infos, Meinungen & Unterhaltungen durch Medien mittels Wort, Ton beteiligt

- freiberuflich tätige oder Angestellte eines Medienunternehmens bzw. Im Bereich der Presse & Öffentlichkeitsarbeit eines wirtschaftsunternehmens/ Verwaltung/ Organisation

Journalismus

Was tun Journalisten nicht?
- keine PR
- verzichten auf jegliche Vorteilsnahme & Vergünstigungen
- verachten keine Menschenwürde oder Persönlichkeitsrechte
- sind nicht abhängig, unsorgfältig 

Journalismus

Rechtlicher / Normativer Rahmen
1) Menschenwürde, Verfassungsnorm
2) Gesetze
3) Staatsverträge
4) Rechtsprechung (Gerichtsurteile)
5) Pressekodex
6) Redaktionelle Statue/Regeln 

Journalismus

Meinungsfreiheit Problematik 
- UN Menschenrechtskonvention & Europäische Menschenrechtskonvention sichern Recht auf freie Meinungsäußerung

- ABER: Spannung zwischen nationaler Sicherheit & frei operierenden Medien (mit Interesse aktuelles transparent zu publizieren)
-> Problemzone existiert seit es Staaten & Demokratien gibt 

Journalismus

Spiegel Affäre 1962
- 1962: Vorwurf an Spiegel: Landesverrat
- Rudolf Augstein(Spiegel Gründer) übt oft Kritik an Regierung, Behörden, öffentlichen Personen; Konfrontationskurs mit Adenauer politik; Ziel: Regierung bewachen/kontrollieren
- „Bedingt abwehrbereit“
-> Kritik an Verteidigungsminister-/NATO Politik der Bundeswehr
-> Zitate aus vertrauten Quellen
- Polizei Nimmt Journalisten in zentrale fest & legt Produktion lahm
- folge: öffentlicher Aufschrei in Form von Protesten, Kritik
-> Volk gegen Zensur
- Spiegel wird angeklagt
-> ABER; kein Gerichtsverfahren, da es für Gericht kein Landesverrat ist
-> Niederlage: Ermittler & Adenauer Regierung
-> Sieg: Journalisten

Urteil des BVerfG 1966
- freie & nicht von Zensur unterworfene Presse = Wesenselement des freiheitlichen Staates
-> freie, politische Presse für moderne Demokratie unentbehrlich
- Bürger müssen informiert sein um abzuwägen & Meinung zu bilden
-> Presse hält standings Diskussion in Gang, beschafft Infos, nimmt Stellung
-> Presse = orientierende Kraft in öffentlicher Auseinandersetzung 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Journalismus at the Universität Mainz

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Journalismus at the Universität Mainz there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Mainz overview page

Journalismusforschung at

LMU München

Journalismusforschung at

LMU München

Journalismusforschung at

LMU München

Einführung Journalismus at

Westfälische Hochschule

Einführung Journalismus at

Westfälische Hochschule

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Journalismus at other universities

Back to Universität Mainz overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Journalismus at the Universität Mainz or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login