Biopsychologie at Universität Magdeburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Biopsychologie an der Universität Magdeburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biopsychologie Kurs an der Universität Magdeburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe die Klassen der Steroidhormonen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a) Mineralkortikoide sind wichtig für den Wasser und Elektrolythaushalt des Körpers
b) Androgene sind die männlichen Sexualhormone
c) Glukokortikoide sind Hormone, die hauptsächlich bei Stress ausgeschüttet werden und der Mobilisierung von Glukose bei erhöhtem Energiebedarf dienen. Das wichtigste Glukokortikoid ist das Kortisol. Es unterstützt den Abbau von Fett und Eiweiß und die Bildung von Zucker. Außerdem hemmt es Entzündungen und unterdrückt das Immunsystem.

Das Nebennierenmark produziert die Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin. Sie erhöhen den Blutdruck, steigern den Herzschlag oder hemmen dir Aktivität des Magen-Darm-Traktes.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welchem Verfahren lässt sich keine Aussage über Hirnaktivität treffen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

TMS

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aktionspotential

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ruhepotential, Schwellenwert, overshoot, Repolarisation, Hyperpolarisation, Depolarisation 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet die Lagebezeichnung rostral?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zum Mund, zur Nase, zur Schnauze hin

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Skinnerbox ist eine Methode, die…

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

operanten Konditionierung nutzt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet die Lagebezeichnung posterior/dorsal?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nach hinten (rückenseitig)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche ist der erste intrazelluläre Signalgeber bei metabotropen Rezeptoren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

G-Protein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mikroglia

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

remove cellular debris from injured and dead cells
-> key component in pain system?

inflammatory process due to pathological changes in their environment -> Alzheimer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist keine Funktion des Mittelohrs?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Umwandlung der Schwingungen in neuronale Impulse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein SNP und wie lassen sich damit evolutionäre Veränderungen untersuchen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Single-Nucleotid-Polymorphismus, durch Analyse der (In)Varianz der SNPs im Gen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches ist keine physikalische Dimension eines auditorischen Reizes?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lautstärke

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Tiere besitzen kein zentrales Nervensystem?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bandwurm, Schnecke

Lösung ausblenden
  • 81669 Karteikarten
  • 1239 Studierende
  • 60 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biopsychologie Kurs an der Universität Magdeburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Beschreibe die Klassen der Steroidhormonen

A:

a) Mineralkortikoide sind wichtig für den Wasser und Elektrolythaushalt des Körpers
b) Androgene sind die männlichen Sexualhormone
c) Glukokortikoide sind Hormone, die hauptsächlich bei Stress ausgeschüttet werden und der Mobilisierung von Glukose bei erhöhtem Energiebedarf dienen. Das wichtigste Glukokortikoid ist das Kortisol. Es unterstützt den Abbau von Fett und Eiweiß und die Bildung von Zucker. Außerdem hemmt es Entzündungen und unterdrückt das Immunsystem.

Das Nebennierenmark produziert die Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin. Sie erhöhen den Blutdruck, steigern den Herzschlag oder hemmen dir Aktivität des Magen-Darm-Traktes.

Q:

Mit welchem Verfahren lässt sich keine Aussage über Hirnaktivität treffen

A:

TMS

Q:

Aktionspotential

A:

Ruhepotential, Schwellenwert, overshoot, Repolarisation, Hyperpolarisation, Depolarisation 

Q:

Was bedeutet die Lagebezeichnung rostral?

A:

Zum Mund, zur Nase, zur Schnauze hin

Q:

Die Skinnerbox ist eine Methode, die…

A:

operanten Konditionierung nutzt

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was bedeutet die Lagebezeichnung posterior/dorsal?

A:

Nach hinten (rückenseitig)

Q:

Welche ist der erste intrazelluläre Signalgeber bei metabotropen Rezeptoren?

A:

G-Protein

Q:

Mikroglia

A:

remove cellular debris from injured and dead cells
-> key component in pain system?

inflammatory process due to pathological changes in their environment -> Alzheimer

Q:

Was ist keine Funktion des Mittelohrs?

A:

Umwandlung der Schwingungen in neuronale Impulse

Q:

Was ist ein SNP und wie lassen sich damit evolutionäre Veränderungen untersuchen?

A:

Single-Nucleotid-Polymorphismus, durch Analyse der (In)Varianz der SNPs im Gen

Q:

Welches ist keine physikalische Dimension eines auditorischen Reizes?

A:

Lautstärke

Q:

Welche Tiere besitzen kein zentrales Nervensystem?

A:

Bandwurm, Schnecke

Biopsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biopsychologie an der Universität Magdeburg

Für deinen Studiengang Biopsychologie an der Universität Magdeburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Biopsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biopsychologie

Universität Marburg

Zum Kurs
Biopsychologie

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs
biopsychologie

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Biopsychologie

Universität Göttingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biopsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biopsychologie