Angewandte Konstruktionstechnik at Universität Magdeburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Angewandte Konstruktionstechnik an der Universität Magdeburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Angewandte Konstruktionstechnik Kurs an der Universität Magdeburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Prinzipredundanz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Funktion gleich wie "normale" Redundanz, aber anderes Wirkprinzip (z.B. Notstrom eines Atomkraftwerks)

Es gibt zwei Arten:

1.) Auswahlredundanz: Zwei-aus-drei-Schaltung

2.) Vergleichsredundanz: Signale werdenverglichen -> System reagiert bei Differenz (z.B. Druckregelung im Autoreifen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was macht Bistabilität aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grundanforderung - zwangsläufig wirksam
  • Definierter Wert für Schutzorgane und Schutzsysteme
  • Auslösung unverzüglich und eindeutig
  • Zwischenzustände vermeiden


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie Grundformen von Schrauben und Muttern
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Sechskantschraube mit Schaft 
- Sechskantschraube mit Gewinde bis Kopf
- Sechskantschraube mit Mutter für Stahlkonstruktion
- Sechskantschraube mit großer Schlüsselweite
- Sechskantschraube mit Zapfen
- Sechskantschraube mit Ansatzspitze
- Sechskantpassschraube
- zylinderschraube mit Innensechskant / Schlitz
- Flachkopfschraube mit Schlitz
- Senkschraube mit Schlitz/ Innensechskant
- Linsenschraube
- Linsensenkschraube
- Vierkantschraube
- Augenschraube
- Kreuzlochschraube
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erklären Sie das Prinzip des beschränkten Versagens (fail - Safe)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lässt während der Einsatzzeit Funktionsstörung bzw. Bruch zu 
  • Eingeschränkte Funktion muss erhalten bleiben
  •  Fehler/Versagen muss erkennbar sein (Warnung)
       + Zunehmende Laufunruhe
       + Undicht werden
       + Leistungsrückgang
       + Bewegungsbehinderung
  • Versagensstelle muss eine Beurteilung ermöglichen
       + Nachlassen der Vorspannkraft
       + Abbau der Dichtkraft (eingeschränkte Funktionsfähigkeit)
       + Befestigungsschraube bleibt am Platz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was machen Schutzsysteme?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beim Bestehen von Gefahr leiten sie selbständig eine Schutzreaktion ein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist „Wertschöpfung“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ergebnis des Gütereinsatzes / entstandene Kosten >1
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie vier charakteristische Merkmale von Problemen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Intransparenz

- Vielseitigkeit (Polytelie)

- Vernetztheit

- (Eigen-) Dynamik



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das wichtigste Kriterium für die Parallelisierung bei Simultaneous und Concurrent Engineering?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Frage, wann die Ergebnisse des vorher begonnen Arbeitsschrittes so stabil  sind, dass die statistische Wahrscheinlichkeit einer Änderung und damit verbundenen Änderungskosten geringer sind als die Kosten die durch zu spätes Weiterarbeiten verursacht werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vergleichen Sie monostabile und bistabile Relais miteinander 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Monostabile Relais:
- benötigen eine dauerhafte Spulenerregung, um den Schaltzustand aufrecht zu halten
- Als Wärmequellen treten Relaisspule und Lastkreis in Erscheinung, deren gesamte Verlustleistung abgeführt werden muss

Bistabile Relais:
- kurzer Schaltimpuls von wenigen Millisekunden genügt um Schaltzustand an Kontakten zu verändern
- danach: magnetische Fluss eines integrierten Dauermagneten hält die Schaltstellung aufrecht
- Dadurch: reduziert der Einsatz von bistabilen Antriebssystemen die Eigenerwärmung und erlaubt bei gleichen Lastverhältnissen eine höhere Stromtragfähigkeit oder einen Einsatz des Relais bei höheren Umgebungstemperaturen.
  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Leitlinie beim Gestalten: 
nennen Sie Fragestellungen zur Funktion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Wird die vorgesehene Funktion erfüllt?
- Welche Nebenfunktionen sind erforderlich? 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreiben Sie die Traditionelle Vorgehensweise einer Produktentwicklung.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zunächst das Produkt entwickeln und entwerfen,
dann die dazu erforderlichen Produktionsabläufe und -Einrichtungen planen und gestalten,
und anschließend Reparatur-, Wartungs-, und ggf. Recyclingmaßnahmen bestimmen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Aufgabe von Schutzeinrichtungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Menschen und Sachen von Gefahren trennen
  • Schutz vor wegfliegenden oder lösende Teile
  • Sicherheitsastand einhalten
Lösung ausblenden
  • 81669 Karteikarten
  • 1239 Studierende
  • 60 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Angewandte Konstruktionstechnik Kurs an der Universität Magdeburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was versteht man unter Prinzipredundanz?

A:

Funktion gleich wie "normale" Redundanz, aber anderes Wirkprinzip (z.B. Notstrom eines Atomkraftwerks)

Es gibt zwei Arten:

1.) Auswahlredundanz: Zwei-aus-drei-Schaltung

2.) Vergleichsredundanz: Signale werdenverglichen -> System reagiert bei Differenz (z.B. Druckregelung im Autoreifen)

Q:

Was macht Bistabilität aus?

A:
  • Grundanforderung - zwangsläufig wirksam
  • Definierter Wert für Schutzorgane und Schutzsysteme
  • Auslösung unverzüglich und eindeutig
  • Zwischenzustände vermeiden


Q:
Nennen Sie Grundformen von Schrauben und Muttern
A:
- Sechskantschraube mit Schaft 
- Sechskantschraube mit Gewinde bis Kopf
- Sechskantschraube mit Mutter für Stahlkonstruktion
- Sechskantschraube mit großer Schlüsselweite
- Sechskantschraube mit Zapfen
- Sechskantschraube mit Ansatzspitze
- Sechskantpassschraube
- zylinderschraube mit Innensechskant / Schlitz
- Flachkopfschraube mit Schlitz
- Senkschraube mit Schlitz/ Innensechskant
- Linsenschraube
- Linsensenkschraube
- Vierkantschraube
- Augenschraube
- Kreuzlochschraube
Q:
Erklären Sie das Prinzip des beschränkten Versagens (fail - Safe)
A:
  • Lässt während der Einsatzzeit Funktionsstörung bzw. Bruch zu 
  • Eingeschränkte Funktion muss erhalten bleiben
  •  Fehler/Versagen muss erkennbar sein (Warnung)
       + Zunehmende Laufunruhe
       + Undicht werden
       + Leistungsrückgang
       + Bewegungsbehinderung
  • Versagensstelle muss eine Beurteilung ermöglichen
       + Nachlassen der Vorspannkraft
       + Abbau der Dichtkraft (eingeschränkte Funktionsfähigkeit)
       + Befestigungsschraube bleibt am Platz

Q:

Was machen Schutzsysteme?

A:

Beim Bestehen von Gefahr leiten sie selbständig eine Schutzreaktion ein

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist „Wertschöpfung“?
A:
Ergebnis des Gütereinsatzes / entstandene Kosten >1
Q:

Nennen Sie vier charakteristische Merkmale von Problemen

A:

- Intransparenz

- Vielseitigkeit (Polytelie)

- Vernetztheit

- (Eigen-) Dynamik



Q:
Was ist das wichtigste Kriterium für die Parallelisierung bei Simultaneous und Concurrent Engineering?
A:
Die Frage, wann die Ergebnisse des vorher begonnen Arbeitsschrittes so stabil  sind, dass die statistische Wahrscheinlichkeit einer Änderung und damit verbundenen Änderungskosten geringer sind als die Kosten die durch zu spätes Weiterarbeiten verursacht werden.
Q:
Vergleichen Sie monostabile und bistabile Relais miteinander 
A:
Monostabile Relais:
- benötigen eine dauerhafte Spulenerregung, um den Schaltzustand aufrecht zu halten
- Als Wärmequellen treten Relaisspule und Lastkreis in Erscheinung, deren gesamte Verlustleistung abgeführt werden muss

Bistabile Relais:
- kurzer Schaltimpuls von wenigen Millisekunden genügt um Schaltzustand an Kontakten zu verändern
- danach: magnetische Fluss eines integrierten Dauermagneten hält die Schaltstellung aufrecht
- Dadurch: reduziert der Einsatz von bistabilen Antriebssystemen die Eigenerwärmung und erlaubt bei gleichen Lastverhältnissen eine höhere Stromtragfähigkeit oder einen Einsatz des Relais bei höheren Umgebungstemperaturen.
  
Q:
Leitlinie beim Gestalten: 
nennen Sie Fragestellungen zur Funktion
A:
- Wird die vorgesehene Funktion erfüllt?
- Welche Nebenfunktionen sind erforderlich? 
Q:
Beschreiben Sie die Traditionelle Vorgehensweise einer Produktentwicklung.
A:
Zunächst das Produkt entwickeln und entwerfen,
dann die dazu erforderlichen Produktionsabläufe und -Einrichtungen planen und gestalten,
und anschließend Reparatur-, Wartungs-, und ggf. Recyclingmaßnahmen bestimmen.
Q:

Was ist die Aufgabe von Schutzeinrichtungen?

A:
  • Menschen und Sachen von Gefahren trennen
  • Schutz vor wegfliegenden oder lösende Teile
  • Sicherheitsastand einhalten
Angewandte Konstruktionstechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Angewandte Konstruktionstechnik an der Universität Magdeburg

Für deinen Studiengang Angewandte Konstruktionstechnik an der Universität Magdeburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Angewandte Konstruktionstechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Konstruktionstechnik 2

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Zum Kurs
Konstruktionstechnik

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Angewandte Konstruktionstechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Angewandte Konstruktionstechnik