Kriminalistik at Universität Luzern | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Kriminalistik an der Universität Luzern

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kriminalistik Kurs an der Universität Luzern zu.

TESTE DEIN WISSEN

Verhalten am Tatort? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Ruhe bewahren 
  2. Eigensicherung 
  3. Überblick verschaffen 
  4. Absperren (konsequent und grossflächig) 
  5. Zuschauer / Drittpersonen feststellen 
  6. Einsatzzentrale / Vorgesetzte informieren 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Platzierung von Personen bei der Einvernahme?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Person möglichst gut sichtbar, sodass auch ihre äusserlichen Regungen wahrnehmbar sind
  • Keinen Einblick in Akten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Überrumpelungstaktik? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • umfassende Konfrontation mit den Tatvorwürfen 
  • Ziel das der Beschuldigte seine Tat gesteht 
  • Ideal ist eine sehr günstige Beweislage 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Personenkontrollen haben immer begründet zu erfolgen. Voraussetzungen sind? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  •  Unklare Situationen 
  • Umgebung kürzlich begangener Straftaten 
  • Kriminalintensive Örtlichkeiten 
  • Kriminalitätsträchtige Uhrzeit 
  • Ähnlichkeit mit gesuchten Personen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einvernahme von Verletzten / Schwachen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Befragungen im Spital nur mit Einwilligung des behandelnden Arztes 
  • Auf die aktuelle Einnahme von Medikamenten geachtet werden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einvernahme von Kinder und Jugendlichen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Haben immer Recht eine Vertrauensperson beizuziehen 
  • Altersgerechte Fragestellung 
  • Ausdrücke erklären lassen 
  • Eltern vorher zwingen verständigen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschaffung von Beweismittel? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Durch Parteien (Geschädigter / Beschuldigter) 
  • Durch offene oder verdeckte Zwangsmassnahmen (HD, Telefonabhörung...) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Öffentlichkeitsfahndung? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • gezielte Fahndung nach Personen oder Sachen 
  • wird für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zielfahndung? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wird besonders intensiv nach Straftäter gefahndet, die zur Festnahme ausgeschrieben und besonders gefährlich sind.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorgehen beim Ausrücken? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Auftragsentgegennahme (vollständig)
  2. Anweisung an Melder (direkte Kontaktaufnahme mit dem Melder ist unerlässlich) 
  3. Orientierung und Verstärkung 
  4. Anfahrtsweg 
  5. Anfahrtsart 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fotowahlgegenüberstellung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Soll im Rahmen einer protokollarischen Befragung durchgeführt werden

  • mindestens 6 ähnlichen aufgenommen Fotos mit ähnlichen physischen Merkmale 
  • Fotos sind zu nummerieren und dürfen auf Foto nicht ersichtlich sein
  • es ist ein Protokoll zu erstellen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Personenkontrollen sind nicht zulässig bei...? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ohne minimalen objektiven Grund 
  • aus reiner Neugierde 
  • zur Schikane 
  • Kontrollen mit überflüssigen Fragen 
  • unnötig langes Zurückhalten am Kontrollort 
Lösung ausblenden
  • 2678 Karteikarten
  • 235 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kriminalistik Kurs an der Universität Luzern - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Verhalten am Tatort? 

A:
  1. Ruhe bewahren 
  2. Eigensicherung 
  3. Überblick verschaffen 
  4. Absperren (konsequent und grossflächig) 
  5. Zuschauer / Drittpersonen feststellen 
  6. Einsatzzentrale / Vorgesetzte informieren 
Q:

Platzierung von Personen bei der Einvernahme?

A:
  • Person möglichst gut sichtbar, sodass auch ihre äusserlichen Regungen wahrnehmbar sind
  • Keinen Einblick in Akten 
Q:

Überrumpelungstaktik? 

A:
  • umfassende Konfrontation mit den Tatvorwürfen 
  • Ziel das der Beschuldigte seine Tat gesteht 
  • Ideal ist eine sehr günstige Beweislage 
Q:

Personenkontrollen haben immer begründet zu erfolgen. Voraussetzungen sind? 

A:
  •  Unklare Situationen 
  • Umgebung kürzlich begangener Straftaten 
  • Kriminalintensive Örtlichkeiten 
  • Kriminalitätsträchtige Uhrzeit 
  • Ähnlichkeit mit gesuchten Personen 
Q:

Einvernahme von Verletzten / Schwachen?

A:
  • Befragungen im Spital nur mit Einwilligung des behandelnden Arztes 
  • Auf die aktuelle Einnahme von Medikamenten geachtet werden 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Einvernahme von Kinder und Jugendlichen? 

A:
  • Haben immer Recht eine Vertrauensperson beizuziehen 
  • Altersgerechte Fragestellung 
  • Ausdrücke erklären lassen 
  • Eltern vorher zwingen verständigen 
Q:

Beschaffung von Beweismittel? 

A:
  • Durch Parteien (Geschädigter / Beschuldigter) 
  • Durch offene oder verdeckte Zwangsmassnahmen (HD, Telefonabhörung...) 
Q:

Öffentlichkeitsfahndung? 

A:
  • gezielte Fahndung nach Personen oder Sachen 
  • wird für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht 
Q:

Zielfahndung? 

A:

Wird besonders intensiv nach Straftäter gefahndet, die zur Festnahme ausgeschrieben und besonders gefährlich sind.

Q:

Vorgehen beim Ausrücken? 

A:
  1. Auftragsentgegennahme (vollständig)
  2. Anweisung an Melder (direkte Kontaktaufnahme mit dem Melder ist unerlässlich) 
  3. Orientierung und Verstärkung 
  4. Anfahrtsweg 
  5. Anfahrtsart 



Q:

Fotowahlgegenüberstellung?

A:

Soll im Rahmen einer protokollarischen Befragung durchgeführt werden

  • mindestens 6 ähnlichen aufgenommen Fotos mit ähnlichen physischen Merkmale 
  • Fotos sind zu nummerieren und dürfen auf Foto nicht ersichtlich sein
  • es ist ein Protokoll zu erstellen 
Q:

Personenkontrollen sind nicht zulässig bei...? 

A:
  • ohne minimalen objektiven Grund 
  • aus reiner Neugierde 
  • zur Schikane 
  • Kontrollen mit überflüssigen Fragen 
  • unnötig langes Zurückhalten am Kontrollort 
Kriminalistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kriminalistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kriminalistik