Staatsrecht II - Grundrechte at Universität Leipzig | Flashcards & Summaries

Staatsrecht II - Grundrechte at Universität Leipzig

Flashcards and summaries for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Beschwerdebefugnis 

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Form und Frist

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Prüfungspunkte Zulässigkeit der Verfassungsbeschwerde 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Beschwerdegegenstand 

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Rechtswegerschöpfung 

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Subsidiarität

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Moderner Eingriffsbegriff 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Normenkette der VB 

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Beschwerdefähigkeit 

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Prozessfähigkeit 

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Klassischer Eingriffsbegriff 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Prüfungspunkte Begründetheit 

Your peers in the course Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Staatsrecht II - Grundrechte

Beschwerdebefugnis 

1. Mögliche Grundrechtsverletzung

(Möglichkeitstheorie)


2. Eigene, gegenwärtige, unmittelbare Beschwer 


a) eigene Beschwer --> nur die Verletzung eigener GR kann geltend gemacht werden 


b) gegenwärtige Beschwer --> angegriffene GR Verletzung muss bereits eingetreten sein und noch andauern 

keine mögliche künftige GR Verletzung 

keine bereits in der Vergangenheit zurückliegende GR Verletzung, Ausnahmen: Wiederholungsverletzung möglich

besonders schwerwiegende GR Verletzung 

GR Verletzung wirkt immer noch fort 


c)unmittelbare Beschwer --> angegriffener Hoheitsakt muss unmittelbar auf die Rechtsstellung des Bf. einwirken und dazu nicht noch eines zusätzlichen Hoheitsakts bedürfen 

Staatsrecht II - Grundrechte

Form und Frist

1. Form 


§ 23 I BVerfGG: Schriftlich 


2. Frist 


§ 93 I 1 BVerfGG: Monatsfrist 

(Ausnahme: § 90 III BVerfGG ) 

Staatsrecht II - Grundrechte

Prüfungspunkte Zulässigkeit der Verfassungsbeschwerde 

I. Beschwerdefähigkeit 

II. Prozessfähigkeit 

III. Beschwerdegegenstand 

IV. Beschwerdebefugnis 

V. Rechtswegerschöpfung 

VI. Subsidiarität 

VII. Form und Frist 

Staatsrecht II - Grundrechte

Beschwerdegegenstand 

Art. 93 I Nr. 4a, §§ 13 Nr. 8a, 90 ff. BVerfGG: sämtliches Handeln oder Unterlassen der öffentlichen Gewalt 

(jeder Akt der öffentlichen Gewalt


zur öffentlichen Gewalt zählen gemäß der Grundrechtsbindung in Art. 1 III GG Legislative, Judikative und Exekutive 

Staatsrecht II - Grundrechte

Rechtswegerschöpfung 

§ 90 II BVerfGG 


--> VB kann grds. erst dann erhoben werden, wenn alle anderen Rechtswege ausgeschöpft wurden, um eine evtl. GR Verletzung zu beheben 


gegen formelle Gesetze kein Rechtsweg eröffnet 

Ausnahme: Sache von allgemeiner Bedeutung, § 90 II 2 BVerfGG 

Staatsrecht II - Grundrechte

Subsidiarität

Prinzip der Subsidiarität der VB erfordert, dass ein Bf. auch, wenn kein fachgerichtlicher Rechtsschutz unmittelbar gegen eine Norm selbst eröffnet ist, zunächst auf allen denkbaren und zulässigen Wegen versuchen muss, Rechtsschutz durch Anrufung der Fachgerichte zu erlangen 

Staatsrecht II - Grundrechte

Moderner Eingriffsbegriff 

Jedes staatliche Verhalten, das dem Einzelnen ein Verhalten, welches in den Schutzbereich eines Grundrechtes fällt, ganz oder teilweise unmöglich macht 

Staatsrecht II - Grundrechte

Normenkette der VB 

Art. 93 I Nr. 4a GG, §§ 13 Nr. 8a, 90 ff. BVerfGG

Staatsrecht II - Grundrechte

Beschwerdefähigkeit 

- Frage nach der Grundrechtsfähigkeit 

- nach Art. 93 I Nr. 4a GG, § 13 Nr. 8a, 90 ff. BVerfGG ist "Jedermann" beschwerdefähig --> jede natürliche Person 

(hier schon kurze Abgrenzung von Deutschen und Jedermann GR, ausführliche Prüfung aber erst im persönlichen Schutzbereich) 


--> natürliche Personen (+)


Problem: Juristische Personen 


Juristische Personen des Privatrechts: GR Fähigkeit der Juristischen Person muss eigens begründet werden 


Juristische Personen des öffentlichen Rechts: grds. (-), Konfusionsargument

Ausnahmen: Eröffnung des grundrechtlich geschützten Verhaltens, z.B. Universitäten, Rundfunkanstalten

Staatsrecht II - Grundrechte

Prozessfähigkeit 

--> Recht, selber wirksam prozessuale Handlungen vornehmen zu können 


Problem: Minderjährige 

---> hier wird auf die Grundrechtsmündigkeit (= Fähigkeit, das Grundrecht / GR geschützte Verhalten selber wirksam wahrzunehmen) abgestellt 

keine pauschalen Altersgrenze, das jeweilige GR und die Einsichts- und Handlungsfähigkeit des Bf. müssen beachtet werden 

Staatsrecht II - Grundrechte

Klassischer Eingriffsbegriff 

Jedes finale staatliche Handeln, das mit Befehl und Zwang durchsetzbar ist, und unmittelbar das grundrechtlich geschützte Verhalten einschränkt 

Staatsrecht II - Grundrechte

Prüfungspunkte Begründetheit 

I. Prüfungsumfang --> nur bei Urteils VB! 

II. Schutzbereich 

1. Persönlich 

2. Sachlich 

III. Eingriff 

1. Klassischer Eingriffsbegriff 

2. Moderner Eingriffsbegriff 

IV. Verfassungsrechtliche Rechtfertigung des Eingriffs 

1. Schranken (Beschränkbarkeit des GR) 

2. Schranken-Schranken (Verfassungsmäßigkeit des GR beschränkenden Gesetzes) 

a) formelle Verfassungsmäßigkeit 

--> Gesetzgebungskompetenz, Verfahren, Form 

b) materielle Verfassungsmäßigkeit 

(Zitiergebot, Wesentlichkeitstheorie, Bestimmtheitsgrundsatz, Rückwirkungsverbot, Verbot des belastenden Einzelfallgesetzes) 

--> Verhältnismäßigkeitsgrundsatz 

(1) Legitimes Ziel 

(2) Geeignetheit 

(3) Erforderlichkeit 

(4) Angemessenheit 

c) Verfassungsmäßigkeit der Einzelfallentscheidung 

(verfassungskonforme Interpretation) 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Leipzig overview page

Grundgesetz

BGB AT

Strafrecht BT I

Familienrecht

StrafRecht II AT

Grundrechte - Freiheitsrechte

Englisch

Dies & Das

Strafrecht

ZPO-Karteikarten

Strafrecht AT

StaatsRecht II

Strafrecht AT II AG Straub

Strafrecht-Karteikarten (Mündliche Prüfung)

Schuldrecht BT

AllgVerwR

BGB AT

StrafR BT

European Civil Procedure

Strafrecht AT I

Staatsrecht II at

Universität Passau

Staatsrecht II at

LMU München

Staatsrecht II: Grundrechte at

Universität Bielefeld

Staatsrecht I (Grundrechte) at

Universität Bochum

Staatsrecht II at

Universität Mainz

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Staatsrecht II - Grundrechte at other universities

Back to Universität Leipzig overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Staatsrecht II - Grundrechte at the Universität Leipzig or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards