Diuretika at Universität Leipzig

Flashcards and summaries for Diuretika at the Universität Leipzig

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Diuretika at the Universität Leipzig

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Zu welchen NW können Thiazide führen? Hypokaliämie, Hypernatriämie, Hyperurikämie, Hypoglykämie

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Welche Substanzen können eine Hyperkaliämie verursachen? a) Suxamethonium b)Spironolacton (Aldosteron-AT) c) ACE-Hemmer d) Furosemid

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Welche der folgenden Diuretika sind bei Niereninsuffizienz unterhalb einer glomerulären Filtrationsrate von 30 mL/min kontraindiziert? 1) Hydrochlorothiazid 2) Furosemid 3) Chlortalidon 4) Mannitol
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Welches der folgenden Diuretika steigert die renale Ca2+-Reabsorption A) Furosemid B) Hydrochlorothiazid C) Spironolacton D) Mannitol E) Triamteren

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Welche Aussagen zur Therapie mit ACE‐Hemmern wie Enalapril sind richtig? 1) Sie sind in der Regel in allen Stadien der chronischen Herzinsuffizienz indiziert. 2) Als unerwünschte Arzneimittelwirkung kann eine Hypokaliämie auftreten. 3) Sie können das kardiale Remodeling im Rahmen einer chronischen Herzinsuffizienz vermindern. 4) Im Vergleich zu AT1‐Rezeptorantagonisten (z.B. Losartan) lösen sie weniger häufig einen Reizhusten aus.

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Das Diuretikum Furosemid 1) hemmt den Na+ / 2Cl- / K+ Kotransporter der Henleschen Schleife. 2) kann eine Hypokaliämie auslösen. 3) kann die renale Harnsäureausscheidung vermindern. 4) steigert die renale Reabsorption von Calcium.

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Für das Auftreten welcher der folgenden unerwünschten Arzneimittelwirkung besteht bei der Kombination von ACE-Hemmern mit Spironolacton ein deutlich erhöhtes Risiko? A) Reizhusten B) Hyperkaliämie C) Hypokaliämie D) Hypernatriämie E) Allergische Reaktionen
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Was ist zutreffend? Der Wirkstoff Hydrochlorothiazid A) wird zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion bei männlichen Hypertonikern eingesetzt. B) kann auch bei schwerer Niereninsuffizienz (GFR < 30 ml/min) sicher angewendet werden. C) hemmt den Na+ /2Cl‐ /K+ ‐Kotransporter der Henle´schen Schleife. D) kann bei Diabetes insipidus renalis zur Reduktion des Harnvolumens eingesetzt werden. E) führt zu einer Absenkung der renalen Kalium‐Ausscheidung.

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Ab wann spricht man von einem Gichtanfall und was sind Trigger?

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Welche der folgenden Antihypertensiva entfalten ihre Wirkung über einen direkten Angriff an Komponenten des Renin-Angiotensin-Aldosteronsystems? 1) Losartan 2) Aliskiren 3) Enalapril 4) Nifedipin

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Wie wirkt Allopurinol und welche Indikationen ergeben sich?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Welche Zuordnungen zwischen Notfall und pharmakologischer Intervention sind richtig? 1) anaphylaktischer Schock - Adrenalin 2) Atropin-Vergiftung - Physostigmin 3) Lungenödem - Furosemid 4) hypertensiver Notfall - z.B. Urapidil

Your peers in the course Diuretika at the Universität Leipzig create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Diuretika at the Universität Leipzig on StudySmarter:

Diuretika

Zu welchen NW können Thiazide führen? Hypokaliämie, Hypernatriämie, Hyperurikämie, Hypoglykämie
Hypokaliämie, Hyperurikämie

Diuretika

Welche Substanzen können eine Hyperkaliämie verursachen? a) Suxamethonium b)Spironolacton (Aldosteron-AT) c) ACE-Hemmer d) Furosemid
a,b,c

Diuretika

Welche der folgenden Diuretika sind bei Niereninsuffizienz unterhalb einer glomerulären Filtrationsrate von 30 mL/min kontraindiziert? 1) Hydrochlorothiazid 2) Furosemid 3) Chlortalidon 4) Mannitol
1,3 Chlortalidon ebenfalls ein Thiaziddiuretikum --> senken die GFR zusätzlich, sodass bei bereits bestehender Nierenfunktionsstörung eine NI induziert werden könnte

Diuretika

Welches der folgenden Diuretika steigert die renale Ca2+-Reabsorption A) Furosemid B) Hydrochlorothiazid C) Spironolacton D) Mannitol E) Triamteren
B

Diuretika

Welche Aussagen zur Therapie mit ACE‐Hemmern wie Enalapril sind richtig? 1) Sie sind in der Regel in allen Stadien der chronischen Herzinsuffizienz indiziert. 2) Als unerwünschte Arzneimittelwirkung kann eine Hypokaliämie auftreten. 3) Sie können das kardiale Remodeling im Rahmen einer chronischen Herzinsuffizienz vermindern. 4) Im Vergleich zu AT1‐Rezeptorantagonisten (z.B. Losartan) lösen sie weniger häufig einen Reizhusten aus.
1,3

Diuretika

Das Diuretikum Furosemid 1) hemmt den Na+ / 2Cl- / K+ Kotransporter der Henleschen Schleife. 2) kann eine Hypokaliämie auslösen. 3) kann die renale Harnsäureausscheidung vermindern. 4) steigert die renale Reabsorption von Calcium.
1,2,3

Diuretika

Für das Auftreten welcher der folgenden unerwünschten Arzneimittelwirkung besteht bei der Kombination von ACE-Hemmern mit Spironolacton ein deutlich erhöhtes Risiko? A) Reizhusten B) Hyperkaliämie C) Hypokaliämie D) Hypernatriämie E) Allergische Reaktionen
B

Diuretika

Was ist zutreffend? Der Wirkstoff Hydrochlorothiazid A) wird zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion bei männlichen Hypertonikern eingesetzt. B) kann auch bei schwerer Niereninsuffizienz (GFR < 30 ml/min) sicher angewendet werden. C) hemmt den Na+ /2Cl‐ /K+ ‐Kotransporter der Henle´schen Schleife. D) kann bei Diabetes insipidus renalis zur Reduktion des Harnvolumens eingesetzt werden. E) führt zu einer Absenkung der renalen Kalium‐Ausscheidung.
D --> fördert Natriumausscheidung und somit sinken des Blutvolumens --> reflektorische Steigerung der Rückresorption von Salzen und Wasser

Diuretika

Ab wann spricht man von einem Gichtanfall und was sind Trigger?

Harnsäure über 6,4 mg/dl

Purinzufuhr (Nahrungsexzess), Alkohol, Tumorlyse

Diuretika

Welche der folgenden Antihypertensiva entfalten ihre Wirkung über einen direkten Angriff an Komponenten des Renin-Angiotensin-Aldosteronsystems? 1) Losartan 2) Aliskiren 3) Enalapril 4) Nifedipin
1,2,3 (Aliskiren direkter Renininhibitor)

Diuretika

Wie wirkt Allopurinol und welche Indikationen ergeben sich?

Hemmung der Xanthinoxidase und somit der Harnsäuresynthese

Indikationen: Hyperurikämie mit Nephrolithiasis/Uratnephropathie/Niereninsuffizienz

Diuretika

Welche Zuordnungen zwischen Notfall und pharmakologischer Intervention sind richtig? 1) anaphylaktischer Schock - Adrenalin 2) Atropin-Vergiftung - Physostigmin 3) Lungenödem - Furosemid 4) hypertensiver Notfall - z.B. Urapidil
alle richtig

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Diuretika at the Universität Leipzig

Singup Image Singup Image

Diabetis at

Universität Leipzig

Didaktik at

Bergische Universität Wuppertal

Didaktik at

Bergische Universität Wuppertal

Didaktik at

Universität Würzburg

Diagnostik at

Universität Giessen

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Diuretika at other universities

Back to Universität Leipzig overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Diuretika at the Universität Leipzig or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards