Wirtschaftspolitik at Universität Konstanz

Flashcards and summaries for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

 Subadditiv 

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Hinreichende Bedingung für Subadditivität in einem Einproduktionsunternehmen 

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Indiz für steigende Skalenerträge 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

steigende Skalenerträge 

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Marktversagen bei steigenden Skalenerträgen 

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

First-Best-Lösung 

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Ergebnis: First-Best-Allokation im natürlichen Monopol 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Ergebnis: Grenzkostenpreise im natürlichen Monopol 

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Second- Best- Lösung 

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Ergebnis: Schattenpreis der öffentlichen Gelder und Second-Best-Preise

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Ergebnis: Preiselastizität und Second- Best-Preise
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Nichtlineare Preise 

Your peers in the course Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Wirtschaftspolitik

 Subadditiv 
Jeder Outputvektor wird für relevante Mengen von einem einzigen Unternehmen zu geringeren Kosten hergestellt als von irgendeiner Zusammenstellung mehrerer Unternehmen 

Wirtschaftspolitik

Hinreichende Bedingung für Subadditivität in einem Einproduktionsunternehmen 
Steigende Skalenerträge 

Wirtschaftspolitik

Indiz für steigende Skalenerträge 
Netzte (hohe Fixkosten, geringe variable Kosten) 
Bsp. Bahnverkehr, Kanalisation, Gas-,Wasser- und Stromversorgung 

Wirtschaftspolitik

steigende Skalenerträge 
Durchschnittskosten fallen mit steigender Ausbringungsmenge 
Ressourceneinsatz minimal, wenn das Gut nur von einem Unternehmen bereitgestellt wird 
=> natürliches Monopol 

Wirtschaftspolitik

Marktversagen bei steigenden Skalenerträgen 
• Unternehmen haben einen Anreiz die Produktionsmenge zu erhöhen (profitieren von Durchschnittskostendegression) 
• können zu niedrigeren Preisen als alle anderen Wettbewerber anbieten 
-> ruinöser Wettbewerb 

Wirtschaftspolitik

First-Best-Lösung 
Soziale Planer maximiert den sozialen Überschuss 

Wirtschaftspolitik

Ergebnis: First-Best-Allokation im natürlichen Monopol 
Im First-Best wird die Produktion des Gutes bis zu dem Punkt ausgedehnt, an dem die damit verbundenen Verluste durch öffentliche Subventionen ausgeglichen werden 

Wirtschaftspolitik

Ergebnis: Grenzkostenpreise im natürlichen Monopol 
Wird der Monopolist auf den Grenzkostenpreis verpflichtet, so müssen die damit verbundenen Verluste durch öffentliche Subventionen ausgeglichen werden 

Wirtschaftspolitik

Second- Best- Lösung 
Der Verlust des Unternehmens wird durch eine steuerfinanzierte Subvention ausgeglichen 

Wirtschaftspolitik

Ergebnis: Schattenpreis der öffentlichen Gelder und Second-Best-Preise
• wenn der Schattenpreis der öffentlichen Gelder positiv ist, liegt der Second-Best-Preis über den GK 
• wenn der Schattenpreis der öffentlichen Gelder hoch genug ist, kann es optimal sei, dass das Unternehmen aus dem Geschäft einen positiven Gewinn erwirtschaftete und keine Subventionen erhält 

Wirtschaftspolitik

Ergebnis: Preiselastizität und Second- Best-Preise
Wenn die Machtfrage starr genug ist, kann es optimal sein, dass da Unternehmen aus dem Geschäft einen positiven Gewinn erwirtschaftete und keine Subventionen erhält 

Wirtschaftspolitik

Nichtlineare Preise 
Preise bei denen der Preis pro Mengeneinheit von der individuellen Nachfrage des einzelnen Konsumenten abhängig ist 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Konstanz overview page

GBR Midterm

31601 IdC - KE 3 Marketing

Spansich

ökonometrie

Management

Öffentliches Recht

Entrepreneurship & Gründungsmanagement

Absatz Übungen

31601 IdC - KE 2 Produktion

31601 IdC - KE 5 Personal

Einführung Wiwi

Organisation

Öffentliches Recht

Wirtschafts- & Finanzpolitik at

Universität Bremen

Makroökonomik & WIrtschaftspolitik at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

VWL-Wirtschaftpolitik at

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Wirtschaftspolitik 1 at

Universität zu Köln

Politik und Wirtschaft at

Bremen

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Wirtschaftspolitik at other universities

Back to Universität Konstanz overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Wirtschaftspolitik at the Universität Konstanz or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards