Theorien Der Kognitiven Entwicklung at Universität Konstanz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Theorien der kognitiven Entwicklung an der Universität Konstanz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Theorien der kognitiven Entwicklung Kurs an der Universität Konstanz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Fasse die soziokulturelle Theorie von Vygotsky zusammen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kinder als soziale Wesen, motiviert an Aktivitäten mit anderen teilzunehmen
  • Kinder geformt durch kulturellen Kontext, den sie ihrerseits mitgestalten 
  • Kognitive Entwicklung als gesellschaftlich vermittelter Prozess
  • Soziale Interaktion als Analyseeinheit& Kerngeschehen, in dem Formen des Denkens und Verhaltens angeeignet werden -> 
  • Reflektieren& Denken= verinnerlichter Dialog mit anderen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Quellen der Diskontinuität gibt es? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Distinkte hierarchische Stadien der kognitiven Entwicklung 
  • Qualitative Unterschiede: unterschiedliche Alter der Kinder 
  • Breite: Stadientypische Kennzeichen des Denkens über alle Themen und Domänen hinweg 
  • Kurze Übergangsphasen zwischen Stadien 
  • Invariate Abfolge : stabile Ordnung, Universalität, irreversibel, kein Stadium wird übersprungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die zentralen Eigenschaften der Stadientheorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 4 Stufen, die aufeinander aufbauen 
  • Qualitative Veränderungen: Kinder verschiedenen Alter denken qualitativ unterschiedlich 
  • breite Anwendbarkeit: verschiedene Themen und Domänen 
  • kurze Übergangszeit 
  • Invariante Abfolge 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die 4 einflussreichen Theorien? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Piagets Theorie
  • Informationsverarbeitungstheorien 
  • Domänenspezifische Theorien 
  • Soziokulturelle Theorien 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Eigenschaften des Präoperationalen Stadiums 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erwerb der Symbolfunktion und mentaler Repräsentation: Nachahmung, symbolisches Spiel, Sprache 
  • Egozentrismus: Welt ausschließlich vom eigenen Standpunkt aus wahrnehmen 
  • Symptome für egozentrisches, präkausales Denken: 
  • Realismus
  • Animismus 
  • Artifizialismus 

-> unangemessene Generalisierung, Ursachen werden unsystematisch attribuiert 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe das Stadium der konkreten Operationen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beginn des logischen Denkens, Reversibilität mentaler Repräsentationen, arithmetische Operationen, transitiver Inferenz, Klasseninklusion 
  • Fähigkeit zur Perspektivenübernahme ab 6-7 
  • Erwerb der Grundbegriffe unseres Realitätsverständnisses 
  • Erhaltungsbegriffe
  • Dezentrierung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe das Stadium der formalen Operationen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Abstraktes, hypothetisches Denken, systematisches Prüfen von Annahmen, wissenschaftliche Rationalität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Kritik gibt es an Piagets Theorie? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • wenig empirische Bestätigung des Stadienkonzepts
  • Frühe Kompetenzen von Säuglingen/ Vorschulkindern sprechen gegen Piagets Annahmen 
  • verbreitete Sichtweise: Piaget unterschätzt soziale Komponenten der kognitiven Entwicklung 
  • wenig Verständnis von kognitiven Prozessen und Mechanismen, die Denkentwicklung anstoßen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer sind die Vertreter der Informationsverarbeitungstheorien? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Robert Siegler und Robbie Case

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Definition der Informationsverarbeitungstheorien (IV)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Klasse von Theorien, die die Informationsverarbeitung in den Mittelpunkt stellen, um die Struktur des kognitiven Systems und die mentalen Aktivitäten zu beschreiben, die Aufmerksamkeit und Gedächtnis zum Problemlösen nutzen.


  • Denken= Informationsverarbeitung; Mensch- Computer Analogie 
  • Entwicklung= kontinuierliche kognitive Veränderung 
  • Analyse von Prozessen 
  • Das Kind als Problemlöser: Zielbestimmung -> Hindernisse -> Strategie -> Ziel 
  • Fokus auf Lernen, Gedächtnis, Problemlösen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zu welchem Ansatz gehört die Kernwissenstheorien? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

es ist ein domänenspezifischer Ansatz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre den nativistischen Ansatz der Kernwissenschaften

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • angeborenes Wissen: Kinder haben angeborene kognitive Fähigkeiten, bedingt durch evolutionäre Prozesse 
  • biologische Prädisposition: bestimmte Konzepte in bestimmten Bereichen (Domänen) zu bilden -> Bereichsspezifität 
  • Evolutionäre Bedeutsamkeit: Bereiche waren in unseren Evolutionsgeschichte bedeutsam 
  • Kind= aktiver Lerner 
  • Invarianten 
Lösung ausblenden
  • 129082 Karteikarten
  • 1860 Studierende
  • 159 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Theorien der kognitiven Entwicklung Kurs an der Universität Konstanz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Fasse die soziokulturelle Theorie von Vygotsky zusammen

A:
  • Kinder als soziale Wesen, motiviert an Aktivitäten mit anderen teilzunehmen
  • Kinder geformt durch kulturellen Kontext, den sie ihrerseits mitgestalten 
  • Kognitive Entwicklung als gesellschaftlich vermittelter Prozess
  • Soziale Interaktion als Analyseeinheit& Kerngeschehen, in dem Formen des Denkens und Verhaltens angeeignet werden -> 
  • Reflektieren& Denken= verinnerlichter Dialog mit anderen 
Q:

Welche Quellen der Diskontinuität gibt es? 

A:
  • Distinkte hierarchische Stadien der kognitiven Entwicklung 
  • Qualitative Unterschiede: unterschiedliche Alter der Kinder 
  • Breite: Stadientypische Kennzeichen des Denkens über alle Themen und Domänen hinweg 
  • Kurze Übergangsphasen zwischen Stadien 
  • Invariate Abfolge : stabile Ordnung, Universalität, irreversibel, kein Stadium wird übersprungen 
Q:

Nenne die zentralen Eigenschaften der Stadientheorie

A:
  • 4 Stufen, die aufeinander aufbauen 
  • Qualitative Veränderungen: Kinder verschiedenen Alter denken qualitativ unterschiedlich 
  • breite Anwendbarkeit: verschiedene Themen und Domänen 
  • kurze Übergangszeit 
  • Invariante Abfolge 
Q:

Nenne die 4 einflussreichen Theorien? 

A:
  • Piagets Theorie
  • Informationsverarbeitungstheorien 
  • Domänenspezifische Theorien 
  • Soziokulturelle Theorien 
Q:

Erkläre die Eigenschaften des Präoperationalen Stadiums 

A:
  • Erwerb der Symbolfunktion und mentaler Repräsentation: Nachahmung, symbolisches Spiel, Sprache 
  • Egozentrismus: Welt ausschließlich vom eigenen Standpunkt aus wahrnehmen 
  • Symptome für egozentrisches, präkausales Denken: 
  • Realismus
  • Animismus 
  • Artifizialismus 

-> unangemessene Generalisierung, Ursachen werden unsystematisch attribuiert 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Beschreibe das Stadium der konkreten Operationen

A:
  • Beginn des logischen Denkens, Reversibilität mentaler Repräsentationen, arithmetische Operationen, transitiver Inferenz, Klasseninklusion 
  • Fähigkeit zur Perspektivenübernahme ab 6-7 
  • Erwerb der Grundbegriffe unseres Realitätsverständnisses 
  • Erhaltungsbegriffe
  • Dezentrierung 
Q:

Beschreibe das Stadium der formalen Operationen

A:
  • Abstraktes, hypothetisches Denken, systematisches Prüfen von Annahmen, wissenschaftliche Rationalität
Q:

Welche Kritik gibt es an Piagets Theorie? 

A:
  • wenig empirische Bestätigung des Stadienkonzepts
  • Frühe Kompetenzen von Säuglingen/ Vorschulkindern sprechen gegen Piagets Annahmen 
  • verbreitete Sichtweise: Piaget unterschätzt soziale Komponenten der kognitiven Entwicklung 
  • wenig Verständnis von kognitiven Prozessen und Mechanismen, die Denkentwicklung anstoßen
Q:

Wer sind die Vertreter der Informationsverarbeitungstheorien? 

A:

Robert Siegler und Robbie Case

Q:

Erkläre die Definition der Informationsverarbeitungstheorien (IV)

A:

Klasse von Theorien, die die Informationsverarbeitung in den Mittelpunkt stellen, um die Struktur des kognitiven Systems und die mentalen Aktivitäten zu beschreiben, die Aufmerksamkeit und Gedächtnis zum Problemlösen nutzen.


  • Denken= Informationsverarbeitung; Mensch- Computer Analogie 
  • Entwicklung= kontinuierliche kognitive Veränderung 
  • Analyse von Prozessen 
  • Das Kind als Problemlöser: Zielbestimmung -> Hindernisse -> Strategie -> Ziel 
  • Fokus auf Lernen, Gedächtnis, Problemlösen
Q:

Zu welchem Ansatz gehört die Kernwissenstheorien? 

A:

es ist ein domänenspezifischer Ansatz

Q:

Erkläre den nativistischen Ansatz der Kernwissenschaften

A:
  • angeborenes Wissen: Kinder haben angeborene kognitive Fähigkeiten, bedingt durch evolutionäre Prozesse 
  • biologische Prädisposition: bestimmte Konzepte in bestimmten Bereichen (Domänen) zu bilden -> Bereichsspezifität 
  • Evolutionäre Bedeutsamkeit: Bereiche waren in unseren Evolutionsgeschichte bedeutsam 
  • Kind= aktiver Lerner 
  • Invarianten 
Theorien der kognitiven Entwicklung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Theorien der kognitiven Entwicklung an der Universität Konstanz

Für deinen Studiengang Theorien der kognitiven Entwicklung an der Universität Konstanz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Theorien der kognitiven Entwicklung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Theorien der kognitiven Entwicklung / Piaget

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Theorien der Sprachentwicklung

Hochschule Ravensburg-Weingarten

Zum Kurs
Kognitive Entwicklung

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs
Theorien der Entwicklungspsychologie

TU Dortmund

Zum Kurs
Kognitive Entwicklung

Universität Münster

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Theorien der kognitiven Entwicklung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Theorien der kognitiven Entwicklung