Störungslehre at Universität Konstanz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Störungslehre an der Universität Konstanz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Störungslehre Kurs an der Universität Konstanz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was hat eine höhere Effektivität nach 7-24 Monaten nach Therapieende bei der Panikstörung mit Agoraphobie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konfrontation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutere den Teufelskreis der Angst.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1 - exzessive Angst

2 - Vermeidung führt zu kurzfristiger Angstreduktion

3 - Anstieg lang anhaltender Vermeidung und Angst

4 - kognitive Verzerrungen und geringe Selbstwirksamkeit manifestieren die Angststörung

5 - Verminderung von Lebensqualität und Stressresistenz

6 - soziale Isolation, emotionale Kopingstrategien

7 - geringe soziale Unterstützung, Depression 

8 - Probleme in der Partnerschaft

9 - Alkohol und/ oder Substanzmissbrauch

10 - beeinträchtige Funktionsfähigkeit

11 - chronische Beeinträchtigung, hohe Suizidrate

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

"Neuropsychotherapie"

nach Klaus Grave (2004)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • für Psychotherapie nur noch nutzen, was erwiesenermaßen wirksam ist
  • Kombination der psychologischen Verfahren mit neurowissenschaftlichen
  • langfristige Veränderung neuronaler Strukturen (Optimierung der Therapie)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Stimmung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • länger anhaltend und milder als eine Emotion
  • nicht notwendigerweise auf ein Objekt oder bestimmte Ursache bezogen
  • ungerichteter, kolorierender Hintergrundcharakter
  • Eine Stimmung muss nicht einer spezifischen Emotion entsprechen!
  • besonders wichtig für Depression: Stimmung =/= Emotion, eher emotionslos, aber verstimmt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Kernmerkmale einer Therapie bei der Agoraphobie und der Panikstörung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Informationsvermittlung

- kognitive Therapie

- Konfrontation mit dem angstauslösenden Reiz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen Komponenten setzt sich der Teufelskreis einer Panikattacke zusammen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- körperliche Symptome: Herzklopfen

-> Wahrnehmung: Mein Herz klopft ungewöhnlich stark.

-> Interpretation: Ich bekomme einen Herzinfarkt.

-> Angst: Ich habe ANGST.

-> automatische physiologische Veränderungen: Hormonausschüttung

—> wieder körperliche Symptome
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied zw. Erkrankung & Störung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Krankheit: setzt ein medizinisches Krankheitsmodell als hypothetisches Konstrukt voraus


Störung: wird verwendet, da oft keine eindeutig nachgewiesenen kausalen ätiologischen und pathogenetischen Beziehungen nachgewiesen werden können

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale von Emotionen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kognitive Bewertung
  • Zentralnervöse Prozesse
  • Körperliche (peripher-physiologische) Reaktionen
  • Handlungsbereitschaft (Tendenz Verhalten auszuführen)
  • Ausdrucksverhalten
  • Subjektives Erleben (gefühlte körperliche Prozesse)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verhaltenstherapie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • empirische Psycholgie als Grundlage
  • störungsspezifische- und unspezifische Therapieverfahren
  • konkrete operationalisierte Ziele (abgeleitet aus der Störungsdiagnstik und individueller Problemanalyse)
  • setzt an prädispositionierenden, auslösenden und / oder aufrechterhaltenden
    Problembedingungen
    an
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welcher Altersspanne treten Depressionen am häufigsten neu auf? (Inzidenz)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

20-30 Jahre

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition prämorbide Persönlichkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

individuelle Persönlichkeitsstruktur wie sie vor dem Beginn der psychischen Krankheit bestanden hat 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition spezifische Phobie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Angsterkrankung
  • extreme Furcht vor bestimmten Objekten oder Situationen 
  • (Situation ist im Vordergrund der Angst, nicht, dass man in der Situation nicht schnell genug Hilfe bekommt) 
Lösung ausblenden
  • 110295 Karteikarten
  • 1692 Studierende
  • 155 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Störungslehre Kurs an der Universität Konstanz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was hat eine höhere Effektivität nach 7-24 Monaten nach Therapieende bei der Panikstörung mit Agoraphobie?

A:

Konfrontation

Q:

Erläutere den Teufelskreis der Angst.

A:

1 - exzessive Angst

2 - Vermeidung führt zu kurzfristiger Angstreduktion

3 - Anstieg lang anhaltender Vermeidung und Angst

4 - kognitive Verzerrungen und geringe Selbstwirksamkeit manifestieren die Angststörung

5 - Verminderung von Lebensqualität und Stressresistenz

6 - soziale Isolation, emotionale Kopingstrategien

7 - geringe soziale Unterstützung, Depression 

8 - Probleme in der Partnerschaft

9 - Alkohol und/ oder Substanzmissbrauch

10 - beeinträchtige Funktionsfähigkeit

11 - chronische Beeinträchtigung, hohe Suizidrate

Q:

"Neuropsychotherapie"

nach Klaus Grave (2004)

A:
  • für Psychotherapie nur noch nutzen, was erwiesenermaßen wirksam ist
  • Kombination der psychologischen Verfahren mit neurowissenschaftlichen
  • langfristige Veränderung neuronaler Strukturen (Optimierung der Therapie)
Q:

Definition Stimmung

A:
  • länger anhaltend und milder als eine Emotion
  • nicht notwendigerweise auf ein Objekt oder bestimmte Ursache bezogen
  • ungerichteter, kolorierender Hintergrundcharakter
  • Eine Stimmung muss nicht einer spezifischen Emotion entsprechen!
  • besonders wichtig für Depression: Stimmung =/= Emotion, eher emotionslos, aber verstimmt
Q:

Was sind die Kernmerkmale einer Therapie bei der Agoraphobie und der Panikstörung?

A:

- Informationsvermittlung

- kognitive Therapie

- Konfrontation mit dem angstauslösenden Reiz

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Aus welchen Komponenten setzt sich der Teufelskreis einer Panikattacke zusammen?

A:

- körperliche Symptome: Herzklopfen

-> Wahrnehmung: Mein Herz klopft ungewöhnlich stark.

-> Interpretation: Ich bekomme einen Herzinfarkt.

-> Angst: Ich habe ANGST.

-> automatische physiologische Veränderungen: Hormonausschüttung

—> wieder körperliche Symptome
Q:

Unterschied zw. Erkrankung & Störung

A:

Krankheit: setzt ein medizinisches Krankheitsmodell als hypothetisches Konstrukt voraus


Störung: wird verwendet, da oft keine eindeutig nachgewiesenen kausalen ätiologischen und pathogenetischen Beziehungen nachgewiesen werden können

Q:

Merkmale von Emotionen

A:
  • Kognitive Bewertung
  • Zentralnervöse Prozesse
  • Körperliche (peripher-physiologische) Reaktionen
  • Handlungsbereitschaft (Tendenz Verhalten auszuführen)
  • Ausdrucksverhalten
  • Subjektives Erleben (gefühlte körperliche Prozesse)
Q:

Verhaltenstherapie

A:
  • empirische Psycholgie als Grundlage
  • störungsspezifische- und unspezifische Therapieverfahren
  • konkrete operationalisierte Ziele (abgeleitet aus der Störungsdiagnstik und individueller Problemanalyse)
  • setzt an prädispositionierenden, auslösenden und / oder aufrechterhaltenden
    Problembedingungen
    an
Q:

In welcher Altersspanne treten Depressionen am häufigsten neu auf? (Inzidenz)

A:

20-30 Jahre

Q:

Definition prämorbide Persönlichkeit

A:

individuelle Persönlichkeitsstruktur wie sie vor dem Beginn der psychischen Krankheit bestanden hat 

Q:

Definition spezifische Phobie 

A:
  • Angsterkrankung
  • extreme Furcht vor bestimmten Objekten oder Situationen 
  • (Situation ist im Vordergrund der Angst, nicht, dass man in der Situation nicht schnell genug Hilfe bekommt) 
Störungslehre

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Störungslehre an der Universität Konstanz

Für deinen Studiengang Störungslehre an der Universität Konstanz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Störungslehre Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Klinische - Störungslehre

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Störungslehre, Aufzählungen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Störungslehre Ätiologie

Medical School Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Störungslehre
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Störungslehre