Motivation_Emotion at Universität Konstanz

Flashcards and summaries for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Motivation_Emotion at the Universität Konstanz

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Gib eine kurze Definition von Emotionen.

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Welche der folgenden Merkmale sind Kennzeichen von Emotionen?


  • Affektivität
  • Objektgerichtet
  • Unwillkürlich
  • Festgelegt
  • Begrenzte zeitliche Dauer

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Welche Ausagen zur Theorie der Basisbedürfnisse treffen zu / nicht zu?


  • Postuliert drei psychologische Grundbedürfnisse: Autnomie-Erleben, Kompetenzerleben und soziale Eingebundenheit.
  • Ist kulturell unterschiedlich - gelten für manche Menschen gleichermaßen.
  • Interindividuelle Unterschiede werden durch die Bedingungen der sozialen Umwelt erklärt

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Emotion stammt vom lateinischem "emovere" ab und bedeutet, "in Bewegung setzen, in erregten Zustand versetzen".


Wahr/Falsch?

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Begünstigen diese Bedingungen das Erleben von Flow? (4 Punkte)


  • Passung von Anforderung und Fähigkeit

  • Großer Handlungsspielraum

  • Sofortiges Feedback

  • Autotelische Persönlichkeit

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Welche der folgenden Merkmale sind Teil der Kognition von Emotionen?


  • Einschätzung und Bewertung
  • Kategorisierung
  • Ursachenzuschreibung
  • Reflexe
  • Labelling


Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Emotionspsychologie sieht die Emotion als mehrdimensionales Konstrukt. Welche Teile sind Teil der Emotion?


  • Ausdruckskomponente
  • Erlebenskomponente
  • Physioloische Komponente
  • Motivationale Komponente
  • Kognitive Komponente
  • Emotionale Komponente

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Welche der folgenden Merkmale sind Teil der Physiologie von Emotionen?


  • Periphere Erregung
  • Zentralnervöse Aktivierung
  • Handlungsbereitschaften
  • Reflexe

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Die subjektive Erlebenskomponete von Emotionen sind:


  • Einfach zu untersuchen, da basierend auf Selbstberichten
  • Hat keine Probleme bei der Qualität - subjektive Gefühle kann man gut Objektiv untersuchen
  • Durch Ratingskalen und Interviews während der Emotion zu erfassen

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Welche der folgenden Merkmale sind Teil des Ausdrucks von Emotionen?


  • Mimik
  • Stimme
  • Gestik & Haltung
  • Gefühle
  • Soziale Kommunikation

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Welche Aussagen zum Thema behavioristische Motivationstheorie sind wahr und welche sind falsch? (3 Punkte)


  • Die Eastarbrock-Hypothese stellt eine kognitive Erklärung für das Yerkes-Dodson-Gesetz auf.

  • Die Beobachtungen von Laufgeschwindigkeit in der Columbia Obstruction Box dient der behavioristischen Messung von Trieben.

  • Triebe werden in behavioristisch geprägten Experimenten gewöhnlich durch Deprivation manipuliert.

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Tabelle zu Nash-Gleichgewicht war gegeben.


  • Das Nash-Gleichgewicht beschreibt den größten gesamten Nutzen für alle Beteiligten
  • Es gibt ökonomische Spiele die gar kein Nash-Gleichgewicht haben
  • In diesem Fall ist Option Y/C bei einmaliger Durchführung das einzige Nashgleichgewicht

Your peers in the course Motivation_Emotion at the Universität Konstanz create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Motivation_Emotion

Gib eine kurze Definition von Emotionen.

Emotionen sind objektgerichtete, unwillkürlich ausgelöste affektive Reaktionen, die mit zeitlich

befristeten Veränderungen des Erlebens und Verhaltens einhergehen.

Motivation_Emotion

Welche der folgenden Merkmale sind Kennzeichen von Emotionen?


  • Affektivität
  • Objektgerichtet
  • Unwillkürlich
  • Festgelegt
  • Begrenzte zeitliche Dauer
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Nein
  • Ja

Motivation_Emotion

Welche Ausagen zur Theorie der Basisbedürfnisse treffen zu / nicht zu?


  • Postuliert drei psychologische Grundbedürfnisse: Autnomie-Erleben, Kompetenzerleben und soziale Eingebundenheit.
  • Ist kulturell unterschiedlich - gelten für manche Menschen gleichermaßen.
  • Interindividuelle Unterschiede werden durch die Bedingungen der sozialen Umwelt erklärt

  • Ja
  • Nein (universell gültig)
  • Ja

Motivation_Emotion

Emotion stammt vom lateinischem "emovere" ab und bedeutet, "in Bewegung setzen, in erregten Zustand versetzen".


Wahr/Falsch?

Wahr

Motivation_Emotion

Begünstigen diese Bedingungen das Erleben von Flow? (4 Punkte)


  • Passung von Anforderung und Fähigkeit

  • Großer Handlungsspielraum

  • Sofortiges Feedback

  • Autotelische Persönlichkeit

  • Ja
  • Nein
  • Ja
  • Ja

Motivation_Emotion

Welche der folgenden Merkmale sind Teil der Kognition von Emotionen?


  • Einschätzung und Bewertung
  • Kategorisierung
  • Ursachenzuschreibung
  • Reflexe
  • Labelling


  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Nein
  • Ja

Motivation_Emotion

Emotionspsychologie sieht die Emotion als mehrdimensionales Konstrukt. Welche Teile sind Teil der Emotion?


  • Ausdruckskomponente
  • Erlebenskomponente
  • Physioloische Komponente
  • Motivationale Komponente
  • Kognitive Komponente
  • Emotionale Komponente
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Nein

Motivation_Emotion

Welche der folgenden Merkmale sind Teil der Physiologie von Emotionen?


  • Periphere Erregung
  • Zentralnervöse Aktivierung
  • Handlungsbereitschaften
  • Reflexe
  • Ja
  • Ja
  • Nein
  • Ja

Motivation_Emotion

Die subjektive Erlebenskomponete von Emotionen sind:


  • Einfach zu untersuchen, da basierend auf Selbstberichten
  • Hat keine Probleme bei der Qualität - subjektive Gefühle kann man gut Objektiv untersuchen
  • Durch Ratingskalen und Interviews während der Emotion zu erfassen
  • Nein
  • Nein
  • Ja

Motivation_Emotion

Welche der folgenden Merkmale sind Teil des Ausdrucks von Emotionen?


  • Mimik
  • Stimme
  • Gestik & Haltung
  • Gefühle
  • Soziale Kommunikation
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Nein
  • Ja

Motivation_Emotion

Welche Aussagen zum Thema behavioristische Motivationstheorie sind wahr und welche sind falsch? (3 Punkte)


  • Die Eastarbrock-Hypothese stellt eine kognitive Erklärung für das Yerkes-Dodson-Gesetz auf.

  • Die Beobachtungen von Laufgeschwindigkeit in der Columbia Obstruction Box dient der behavioristischen Messung von Trieben.

  • Triebe werden in behavioristisch geprägten Experimenten gewöhnlich durch Deprivation manipuliert.

  • Wahr
  • Falsch
  • Wahr

Motivation_Emotion

Tabelle zu Nash-Gleichgewicht war gegeben.


  • Das Nash-Gleichgewicht beschreibt den größten gesamten Nutzen für alle Beteiligten
  • Es gibt ökonomische Spiele die gar kein Nash-Gleichgewicht haben
  • In diesem Fall ist Option Y/C bei einmaliger Durchführung das einzige Nashgleichgewicht
  • Ja
  • Ja
  • Unbekannt

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Motivation_Emotion at the Universität Konstanz there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Konstanz overview page

Persönlichkeits- und Intelligenzdiagnostik

Kognition_Hübner

Psychologische Diagnostik

Einführung in die Medizin

Lernen und Gedächtnis

Klinische Psychologie

Statistik_2

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Motivation_Emotion at the Universität Konstanz or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards