Mikroökonomik I at Universität Konstanz

Flashcards and summaries for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Mikroökonomik I at the Universität Konstanz

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Produktionsprozess

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Technologie

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Positive Aussagen

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Normative Aussagen

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Technologie

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

technische Effizienz

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Teilbarkeit

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Additivität

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Isoquante

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Isoquante zeichnen

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Eigenschaften eines Guts

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Produktionsfunktion (Prodfkt)

Your peers in the course Mikroökonomik I at the Universität Konstanz create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz on StudySmarter:

Mikroökonomik I

Produktionsprozess
Ein Produktionsprozess ist ein Vektor, von Input- & Outputmengen, so dass die Inputs die Outputs herstellen.

Mikroökonomik I

Technologie

Die Technologie einer Unternehmung ist die Menge aller zu einem Zeitpunkt bekannten und prinzipiell durchführbaren (zulässigen Produktionsprozesse.

Mikroökonomik I

Positive Aussagen

  1. Erklärung der Realität
  2. testbar

Mikroökonomik I

Normative Aussagen

  1. Bewertung eines Ergebnisses 
  2. nicht testbar

Mikroökonomik I

Technologie

Die Technologie eines Unternehmens ist die Menge aller bekannten und durchführbaren Produktionsprozesse.

Mikroökonomik I

technische Effizienz

Ein Produktionsprozess heißt technisch effizient, wenn die Technologie keinen anderen Produktionsprozess mit Output x beinhaltet, der weniger von mindestens einem Input und nicht mehr von den anderen benötigt.

Mikroökonomik I

Teilbarkeit

Ein Produktionsprozess erfüllt die Eigenschaft "Teilbarkeit", wenn man mit dem Bruchteil aller Inputs den gleichen Bruchteil an Output herstellen kann.


Teilbarkeit ist realitätsfern, da In- und Outputs häufig nicht teilbar sind (z.B. Garzeit / Fahrräder)


Teilbarkeit ist bei zunehmenden Skaleneffekten verletzt.

Mikroökonomik I

Additivität

Additivität ist erfüllt, wenn man zwei Produktionsprozesse addieren kann (auch ganzzahlige Vielfache von einem Prozess).


Realitätsnah, sofern wirklich alle Inputs bedacht werden (auch Boden, Strom etc.)


Additivität bei abnehmenden Skalenertägen verletzt.

Mikroökonomik I

Isoquante

Definition 1: Die Isoquante zur Outputhöhe x ist die Menge aller technisch effizienten Inputkombinationen (K,L) zur Herstellung von x Einheiten des Outputs. 

Es gibt also keine Möglichkeit die gleiche Menge Output mit weniger Input zu produzieren.


Definition 2: Die Isoquante zur Outputhöhe x ist die Menge aller Inputkombinationen (K,L), deren maximaler Output x beträgt.

Es gibt keine Möglichkeit mit der Kombination mehr Output herzustellen.


Wichtig: Unterschied bei Leontief!

Mikroökonomik I

Isoquante zeichnen

  1. Setze Prodfkt = x (aus Aufgabenstellung) und löse nach K auf.
  2. Ist sie linear oder konvex? Bestimme einzelne Werte und zeichne!

Mikroökonomik I

Eigenschaften eines Guts

  1. physische Eigenschaften
  2. Ort 
  3. Zeitpunkt der Lieferung

Mikroökonomik I

Produktionsfunktion (Prodfkt)

Die Produktionsfunktion ist eine Abbildung F, die jeder Faktorkombination (K, L) die maximale Outputmenge x zuordnet, die mit dieser Faktorkombination hergestellt werden kann.


Annahme: Immer zweifach stetig differenzierbar.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Mikroökonomik I at the Universität Konstanz there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Konstanz overview page

Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens

Statistik I

GbR Midterm

Marketing

Mikroökonomik

Mikro Definitionen

Bilanzierung Wissen

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Mikroökonomik I at the Universität Konstanz or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards