Arbeitsanalyse- Und Bewertung at Universität Konstanz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Arbeitsanalyse- und bewertung an der Universität Konstanz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Arbeitsanalyse- und bewertung Kurs an der Universität Konstanz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Tätigkeitsanalyse

- Personen- und bedingungsbezogene Verfahren

- Erfassungsmethoden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mehrere Erfassungsmethoden

Fragebogen

  • nicht bewusstseinspflichtige Aspekte?
  • Erinnerungseinflüsse?

Methodenfehler?

  • Verständlichkeit?
  • Antworttendenzen?

Beobachtung:

  • Urteilerverzerrungen
  • seltene Ereignisse?
  • zeitl. sehr variable Prozesse?
  • beobachtbar? (kognitive Prozesse)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Arbeitsanalyse: Nutzung für

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eignungsdiagnostik:

  • Welche Fähigkeiten/Fertigkeiten braucht man für eine Tätigkeit?
  • Eignungsfeststellung, Personalplanung, Leistungsbeurteilung, Arbeitsfähigkeitserklärung

Ausbildung/Training:

  • Welche Fähigkeiten/Fertigkeiten muss man vermitteln?

Entlohnung:

  • Wie anspruchsvoll ist die Tätigkeit?

Arbeitsgestaltung:

  • Wo entstehen dysfunktionale Anforderungen oder unnötige Belastungen?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Interventionsorientierte Analyse- und Bewertungsansätze

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Rahmen von Forschungsprojekten

  • Deduktives Vorgehen: Theoriegeleitete Fragestellungen, die hypothesengeleitet empirisch überprüft werden

Im Rahmen betrieblicher Interventionen

  • Induktives Vorgehen: Analyse dienen schrittweiser Klärung und Präzisierung der Frage- und Problemstellungen bzw. Generierung vertiefender Hypothesen
  • meist kasuistisch (für Einzelfall konzipiert)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Selektionsdiagnostik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zuordnung von Personen zu Arbeitsaufgaben ohne situations- und personbezogene Änderungen
  • Berufserfolg oder Leistung wird prognostiziert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Modifikationsdiagnostik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Modifikation von Personen und deren Verhalten (z.B. Qualifizierungsmaßnahmen), sowie von Aufgaben und Arbeitsbedingungen
  • Identifizieren von Veränderungspotenzial bestimmter Arbeitssituationen und verbundene Wirkungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verhaltensmodifikation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anforderungsanalyse zur Ermittlung des Personalentwicklungsbedarfs

  • d.h. Anforderungen sind "gegeben" und müssen identifiziert werden
  • "Soll-Vorgaben" für Leistungs- und Potenzialbeurteilungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgaben- / Bedingungsmodifikation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(auch: situationsdiagnostisch)

Arbeitsaufgaben und Bedingungen sowie resultierende Tätigkeits- und Handlungserfordernisse identifizieren und nach Humankriterien bewerten

  • daraus ermöglichende und einschränkende situative Bedingungen ableiten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktionsorientierte Arbeitsanalyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fremdbestimmung, Vorgabenorientierung: eng gefasste technische Prozesse und betriebliche Vorgaben determinieren Verhalten der Arbeitenden und Arbeitsabläufe (--> Ford)

  • bei Absicht klar eingegrenzte, strukturier- und beschränkbare, eher repetitive Aufgabenbereiche zu schaffen, z.B, in traditioneller industrieller Fertigung und Motage
  • unflexibel, aus arbeitspsychologischer Sicht problematisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Autonomieorientierte Ansätze

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selbstregulation, aufgabenorientiertes Handlen:  Arbeitende planen und steuern ihre Arbeitstätigkeiten und -prozesse weitesgegend selbst --> Kontrolle über Arbeitssituation

  • innerhalb von Rahmenvorgaben (z.B. Produkt- und Qualitätsspezifikationen, Mengen, Termine)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Arbeitssystem

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • überindividuelle Arbeitszusammenhänge (z.B. Abteilungen, Geschäftsbereiche, Fertigungsinseln)
  • Bestimmungsmerkmal: in sich relativ abgegrenzter Arbeitsauftrag ("Primäraufgabe")
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Analyse und Bewertung von Arbeitssystemen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ziel: Beschreibung und Bewertung des Rahmens, in dem Arbeitende tätig sind 


  • Aufzeigen von Auftrags- und Bedingungsmerkmalen, welche Arbeitstätigkeit und Arbeitshandeln beeinflussen (Restriktionen, Belastungen, Ressourcen)
  • aus Kenntnis der Systembedingungen schließen auf Folgen für menschliches Handeln
  • ergänzt durch Arbeitstätigkeitsanalyse im Arbeitssystem: Identifizieren von Möglichkeiten der Arbeitenden, mit Arbeitsaufträgen umzugehen und sie zu bewältigen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mehrebenen-Ansatz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hierarchische und prozessurale Dimension:

Aufbau- (hierarchisch) und Ablaufstrukturen (prozessural) berücksichtigen


mind. 3 Ebenen

  • Zentrum : mittlere (fokale) Ebene (z.B. Fertigungswerkstatt)
  • darüber: Makroebenen (z.B. Fertigungsabteilung und Unternehmen als Ganzes)
  • darunter: Mikroebene (einzelne Arbeitsplätze in Fertigungswerkstatt)
Lösung ausblenden
  • 110295 Karteikarten
  • 1692 Studierende
  • 155 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Arbeitsanalyse- und bewertung Kurs an der Universität Konstanz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Tätigkeitsanalyse

- Personen- und bedingungsbezogene Verfahren

- Erfassungsmethoden

A:

mehrere Erfassungsmethoden

Fragebogen

  • nicht bewusstseinspflichtige Aspekte?
  • Erinnerungseinflüsse?

Methodenfehler?

  • Verständlichkeit?
  • Antworttendenzen?

Beobachtung:

  • Urteilerverzerrungen
  • seltene Ereignisse?
  • zeitl. sehr variable Prozesse?
  • beobachtbar? (kognitive Prozesse)
Q:

Arbeitsanalyse: Nutzung für

A:

Eignungsdiagnostik:

  • Welche Fähigkeiten/Fertigkeiten braucht man für eine Tätigkeit?
  • Eignungsfeststellung, Personalplanung, Leistungsbeurteilung, Arbeitsfähigkeitserklärung

Ausbildung/Training:

  • Welche Fähigkeiten/Fertigkeiten muss man vermitteln?

Entlohnung:

  • Wie anspruchsvoll ist die Tätigkeit?

Arbeitsgestaltung:

  • Wo entstehen dysfunktionale Anforderungen oder unnötige Belastungen?
Q:

Interventionsorientierte Analyse- und Bewertungsansätze

A:

Im Rahmen von Forschungsprojekten

  • Deduktives Vorgehen: Theoriegeleitete Fragestellungen, die hypothesengeleitet empirisch überprüft werden

Im Rahmen betrieblicher Interventionen

  • Induktives Vorgehen: Analyse dienen schrittweiser Klärung und Präzisierung der Frage- und Problemstellungen bzw. Generierung vertiefender Hypothesen
  • meist kasuistisch (für Einzelfall konzipiert)
Q:

Selektionsdiagnostik

A:
  • Zuordnung von Personen zu Arbeitsaufgaben ohne situations- und personbezogene Änderungen
  • Berufserfolg oder Leistung wird prognostiziert
Q:

Modifikationsdiagnostik

A:
  • Modifikation von Personen und deren Verhalten (z.B. Qualifizierungsmaßnahmen), sowie von Aufgaben und Arbeitsbedingungen
  • Identifizieren von Veränderungspotenzial bestimmter Arbeitssituationen und verbundene Wirkungen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Verhaltensmodifikation

A:

Anforderungsanalyse zur Ermittlung des Personalentwicklungsbedarfs

  • d.h. Anforderungen sind "gegeben" und müssen identifiziert werden
  • "Soll-Vorgaben" für Leistungs- und Potenzialbeurteilungen
Q:

Aufgaben- / Bedingungsmodifikation

A:

(auch: situationsdiagnostisch)

Arbeitsaufgaben und Bedingungen sowie resultierende Tätigkeits- und Handlungserfordernisse identifizieren und nach Humankriterien bewerten

  • daraus ermöglichende und einschränkende situative Bedingungen ableiten
Q:

Funktionsorientierte Arbeitsanalyse

A:

Fremdbestimmung, Vorgabenorientierung: eng gefasste technische Prozesse und betriebliche Vorgaben determinieren Verhalten der Arbeitenden und Arbeitsabläufe (--> Ford)

  • bei Absicht klar eingegrenzte, strukturier- und beschränkbare, eher repetitive Aufgabenbereiche zu schaffen, z.B, in traditioneller industrieller Fertigung und Motage
  • unflexibel, aus arbeitspsychologischer Sicht problematisch
Q:

Autonomieorientierte Ansätze

A:

Selbstregulation, aufgabenorientiertes Handlen:  Arbeitende planen und steuern ihre Arbeitstätigkeiten und -prozesse weitesgegend selbst --> Kontrolle über Arbeitssituation

  • innerhalb von Rahmenvorgaben (z.B. Produkt- und Qualitätsspezifikationen, Mengen, Termine)
Q:

Arbeitssystem

A:
  • überindividuelle Arbeitszusammenhänge (z.B. Abteilungen, Geschäftsbereiche, Fertigungsinseln)
  • Bestimmungsmerkmal: in sich relativ abgegrenzter Arbeitsauftrag ("Primäraufgabe")
Q:

Analyse und Bewertung von Arbeitssystemen

A:

Ziel: Beschreibung und Bewertung des Rahmens, in dem Arbeitende tätig sind 


  • Aufzeigen von Auftrags- und Bedingungsmerkmalen, welche Arbeitstätigkeit und Arbeitshandeln beeinflussen (Restriktionen, Belastungen, Ressourcen)
  • aus Kenntnis der Systembedingungen schließen auf Folgen für menschliches Handeln
  • ergänzt durch Arbeitstätigkeitsanalyse im Arbeitssystem: Identifizieren von Möglichkeiten der Arbeitenden, mit Arbeitsaufträgen umzugehen und sie zu bewältigen
Q:

Mehrebenen-Ansatz

A:

Hierarchische und prozessurale Dimension:

Aufbau- (hierarchisch) und Ablaufstrukturen (prozessural) berücksichtigen


mind. 3 Ebenen

  • Zentrum : mittlere (fokale) Ebene (z.B. Fertigungswerkstatt)
  • darüber: Makroebenen (z.B. Fertigungsabteilung und Unternehmen als Ganzes)
  • darunter: Mikroebene (einzelne Arbeitsplätze in Fertigungswerkstatt)
Arbeitsanalyse- und bewertung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Arbeitsanalyse- und bewertung an der Universität Konstanz

Für deinen Studiengang Arbeitsanalyse- und bewertung an der Universität Konstanz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Arbeitsanalyse- und bewertung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Arbeitsanalyse

Private Universität für Medizinische Informatik und Technik Tirol

Zum Kurs
Arbeitsanalyse/-gestaltung

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
III. Ansatz und Bewertung

Frankfurt School of Finance & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Arbeitsanalyse- und bewertung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Arbeitsanalyse- und bewertung