18: Emotionen at Universität Konstanz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 18: Emotionen an der Universität Konstanz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 18: Emotionen Kurs an der Universität Konstanz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Cannon-Bard-Theorie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-emotionale Stimuli haben zwei exzitatorische Wirkungen:

1. sie lösen emotionale Empfindungen im Gehirn

2. als auch emotionalen Ausdruck im autonomen und somatischen Nervensystem aus 

-emotionales Erleben und Ausdruck als parallele Prozesse, die in keinem direkten Zusammenhang stehen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

James-lange-Theorie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-emotionsausloesende sensorische reize werden vom Cortex empfangen und interpretiert 

-dieser löst dann über das autonome Nervensystem in den viszeralen Organen(Eingeweiden) und über das somatische Nervensystem in der Skelettmuskulatur Veränderungen aus 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schein-Wut 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

übertriebenen, ungerichteten aggressiven Reaktionen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Limbisches(Grenze) System 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Amygdala

Mammillarkoerper

Hyppocampus

Fornix

Cortex des Gyrus cinguli

Septum

Bulbus olfactorius 

Hypothalamus 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Amygdala

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- spielt besondere Rolle für Emotionsforschung 

- erhält Input von allen sensorischen Systemen und ist die Struktur, in der emotionale Bedeutsamkeit von allen sensorischen Signalen gelernt und aufbewahrt wird 

- besteht aus verschiedene Kernen: Amygdalakomplex 

-laterale Kern der Amygdala entscheidend für -> Erwerb, Speicherung und Ausdruck konditionierter Furcht 

- praefrontale Cortex hat hemmenden Einfluss auf lateralen kern und kann konditionierte Furcht unterdrücken 

- Hippocampus interagiert mit dem teil der Amygdala , um Kontext von furchtrelevanten Ereignissen zu vermitteln 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Decortizierte Katzen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Katzen denen der Cortex entfernt wurde

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mock-Crime-Paradigma 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Paradigma des Scheinverbrechens 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kontrollfragetechnik


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

physiologische Reaktionen auf Zielfragen werden mit physiologischen Reaktionen auf Kontrollfragen(Antwort ist bekannt) verglichen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Guilty-Knowledge-Test

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Person die Polygraphie durchführt, muss eine Information über Verbrechen haben, welche nur schuldigen Personen bekannt ist. 

-Untersucher bewertet nur Reaktionen des Verdächtigen auf tatsächlich und erfundene Details des Verbrechens 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

6 Basisemotionen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Überraschung

Wut

Ekel

Furcht

Trauer

Freude 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Facial-feedback-Hypothese

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesichtsausdrücke beeinflussen unser emotionales Erleben 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mikroexpressionen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-sehr kurze Gesichtsausdrücke

- vorgetäuschte emotion kann durch Mikroexpressionen der wahren Emotion durchbrochen werden 

Lösung ausblenden
  • 129088 Karteikarten
  • 1847 Studierende
  • 159 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 18: Emotionen Kurs an der Universität Konstanz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Cannon-Bard-Theorie 

A:

-emotionale Stimuli haben zwei exzitatorische Wirkungen:

1. sie lösen emotionale Empfindungen im Gehirn

2. als auch emotionalen Ausdruck im autonomen und somatischen Nervensystem aus 

-emotionales Erleben und Ausdruck als parallele Prozesse, die in keinem direkten Zusammenhang stehen 

Q:

James-lange-Theorie 

A:

-emotionsausloesende sensorische reize werden vom Cortex empfangen und interpretiert 

-dieser löst dann über das autonome Nervensystem in den viszeralen Organen(Eingeweiden) und über das somatische Nervensystem in der Skelettmuskulatur Veränderungen aus 

Q:

Schein-Wut 

A:

übertriebenen, ungerichteten aggressiven Reaktionen 

Q:

Limbisches(Grenze) System 

A:

Amygdala

Mammillarkoerper

Hyppocampus

Fornix

Cortex des Gyrus cinguli

Septum

Bulbus olfactorius 

Hypothalamus 

Q:

Amygdala

A:

- spielt besondere Rolle für Emotionsforschung 

- erhält Input von allen sensorischen Systemen und ist die Struktur, in der emotionale Bedeutsamkeit von allen sensorischen Signalen gelernt und aufbewahrt wird 

- besteht aus verschiedene Kernen: Amygdalakomplex 

-laterale Kern der Amygdala entscheidend für -> Erwerb, Speicherung und Ausdruck konditionierter Furcht 

- praefrontale Cortex hat hemmenden Einfluss auf lateralen kern und kann konditionierte Furcht unterdrücken 

- Hippocampus interagiert mit dem teil der Amygdala , um Kontext von furchtrelevanten Ereignissen zu vermitteln 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Decortizierte Katzen 

A:

Katzen denen der Cortex entfernt wurde

Q:

Mock-Crime-Paradigma 

A:

Paradigma des Scheinverbrechens 

Q:

Kontrollfragetechnik


A:

physiologische Reaktionen auf Zielfragen werden mit physiologischen Reaktionen auf Kontrollfragen(Antwort ist bekannt) verglichen 

Q:

Guilty-Knowledge-Test

A:

-Person die Polygraphie durchführt, muss eine Information über Verbrechen haben, welche nur schuldigen Personen bekannt ist. 

-Untersucher bewertet nur Reaktionen des Verdächtigen auf tatsächlich und erfundene Details des Verbrechens 

Q:

6 Basisemotionen 

A:

Überraschung

Wut

Ekel

Furcht

Trauer

Freude 

Q:

Facial-feedback-Hypothese

A:

Gesichtsausdrücke beeinflussen unser emotionales Erleben 

Q:

Mikroexpressionen 

A:

-sehr kurze Gesichtsausdrücke

- vorgetäuschte emotion kann durch Mikroexpressionen der wahren Emotion durchbrochen werden 

18: Emotionen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 18: Emotionen an der Universität Konstanz

Für deinen Studiengang 18: Emotionen an der Universität Konstanz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten 18: Emotionen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Emotionen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Emotionen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Emotionen 1

Universität Bremen

Zum Kurs
Emotionen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Emotionen

PH Zürich - Pädagogische Hochschule Zürich

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 18: Emotionen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 18: Emotionen