Tierphysiologie at Universität Koblenz-Landau

Flashcards and summaries for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Wichtigsten Drüsen des Säugers und Merkmale 

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

was ist ein offenes System ?

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Autotroph ?vs. Heterotroph ? 

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

N Exkretionstypen 

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Harnsäure Synthese 

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Hauptnährstoffe 

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

4 Eigenschaften zu den Kohlenhydraten 

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Nukleinsäure 

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Lipide

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Haupt und Belegzellen im Monogastrischen (einteiliger hydrolytischer)Magen 

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Formen der Endocxtose?

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Kennzeichen Tierphysiologie ?

Your peers in the course Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Tierphysiologie

Wichtigsten Drüsen des Säugers und Merkmale 

Zirbeldrüse =Melatonin = Tag/Nachtrhythmus

Hypothalamus =realising und hemmende Hormone = Regulation der Ausschüttung von Hypothalamushormonen 
↕️
Hypophysenvorderlappen /ADENOHYPOPHYSE
  • prolactin-[Brust= Milchproduktion]
  • Wachstumshormone [Viele gewebe =Wachstum]
  • Adenocorticotropes Hormon [Nebennierenrinde = Cortisolfreisetzung]
  • Schilddrüsenstimulierendes Hormon [ Schliddrüse= Ausschütten von Schilddrüsenhormon]
  • FsH und LH [Geschlechtsdrüsen= Hormonproduktion und Freisetzung der Geschlechtszellen
Schilddrüsen = Hormone T3 und T4 / Calcitonin = Gewebe und Knochen = Stoffwechselm , Wachstum , Regulation von Ca+im Plasma 

Nebenschilddrüse = parathormon = Knochen und Nieren = Ca+ und Phosphase im Plasma 

Pankreas = Insulin , Glucagon = GlucoseRegulation ,Stoffwechsel 

nebennierenrinde = Aldosteron, cortisol , Androgene= Niere und Gewebe , Elektolytgleichgewicht, Stressreaktion, verschiedene 

Hoden androgene , Inhibin , spermienproduktion, sekundäre Geschlechtsmerkmale 

Eierstöcke Östrogene , Progesteron = Eizellenproduktion, SSek. Geschlechtsmerkmale











Tierphysiologie

was ist ein offenes System ?
Organismus im ständigen Austausch mit der Umwelt. Energieaufnahme und Energieabgabe Wärme etc.

Tierphysiologie

Autotroph ?vs. Heterotroph ? 
Autotroph:   Herstellen eigener Energie chemisch mit Sonnenenergie und co2 zu Glucose Wasser und sauerstoff

heterotroph: Aufnahme von organischen Moleküle zum herstellen eigener Energie. 

Tierphysiologie

N Exkretionstypen 
Vorallem beim Abbau von Proteinen und Nukleinsäuren

Ammoniotelier= (viele Wasserverbandes Tiere) V.a Ammoniak, giftig ca. 500 ml. Wasser für 1g N nötig 

ureotelier= (Säuger und Lurche ) V.a Harnstoff ungiftig ca 500 ml Wasser für 1g N nötig 

Uricotelier = V.a Harnsäure, kein Wasser zu exkretion Kristalle (Vögel) 

Tierphysiologie

Harnsäure Synthese 
Synthese eines Purins durch kondensation von AsparaginsäUre, glutaminsäure, glycin und CO2
Oxidation des Purins zu Harnsäure 

wenn keine Uricase   dann Endprodukt (Vögel) 

Tierphysiologie

Hauptnährstoffe 
Kohlenhydrate 
proteine
nukleinsäuren 
lipide

Tierphysiologie

4 Eigenschaften zu den Kohlenhydraten 
Gekennzeichnet durch eine Carbonyl und hydroxylgruppe 

aldosen endständige carbonylgruppe
ketosen nicht endständige carbonylgruppe

biol. wichtig : monosaccharide (Glucose) Disaccharide (Maltose) Polysaccharide (Glykogen)
Polymere = glykosidische Bindungen 

Tierphysiologie

Nukleinsäure 
  • Strukturiertheit (Monomer) ist das Nukleotid
  • Nukleotid: aus Phosphatgruppe, Pentose (Desoxyribose)und N -haltige Base
  • pyrimide: cytosin Thymin (uracil bei RNA) 
  • purine : Adenin , Guanin 
  • DNA = doppelstrang / Doppelhelix 

Tierphysiologie

Lipide
  • Schwer o nicht lösliche organische Substanzen 
  • Neutralfette = Glycerin +3 Fettsäuren 
  • Phospholipide = Glycerin+ 2 Fettsäuren +Cholin + Phosphat
  • Steroide= Derivate des Kohlenwasserstoffs Steran - Cholesterin , Vorstufe sexualhormon 

Tierphysiologie

Haupt und Belegzellen im Monogastrischen (einteiliger hydrolytischer)Magen 
  • Hauptzellen- pepsinogen Ausscheidung 
  • Belegzellen - Ausscheidung von H+ und Cl–

Tierphysiologie

Formen der Endocxtose?

Phagocytose  - Aufnahme fester Nahrungspartikel in die Zelle 

pinocytose - gelöste o. Flüssige substanzen in Zelle 

Rezeptorvermittelte Endocytose. (spezifisch bei Tieren ) 

Tierphysiologie

Kennzeichen Tierphysiologie ?
Erforschung der Funktion von Gewebe, Organe, Organsystem

Verständnis der chemischen Mechanismen des Lebens 

- Kenntnisse über Struktur um Funktion zu verstehen 

von Molekülen bis gesamten Organismus 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Koblenz-Landau overview page

Germansitik M3

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Tierphysiologie at the Universität Koblenz-Landau or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards