Religion AT at Universität Koblenz-Landau

Flashcards and summaries for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Religion AT at the Universität Koblenz-Landau

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Was war das Medium einer Aufzeichnung der Schriften im AO?

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Wie war die Form?

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Wie viel Text passte auf eine Rolle?

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Wie war das Ordnungssystem?

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Warum bestand die Notwendigkeit darin, hebräisch/ aramäisch geschriebene Bücher nach ca. 300 v.Chr. in das griechische zu übersetzen?

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Was verstand man unter Apokryphen und wie erklärt sich ihr Vorkommen in der EÜ?

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Was ist die Besonderheit von Ps88?

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Nehmen Sie Stellung zu der Rezeption von Ps22 im NT.

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Skizzieren Sie den typischen Aufbau eines Klagespsalms.

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Was kann man aus der Vielstimmigkeit an Positionen zum TEZ in Bezug auf die Intention biblischer Texte lernen?

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Erklären Sie Sinn/ Grenzen des TEZ im Bsp der Freunde im Hiobbuch

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Was versteht man unter dem TEZ?

Your peers in the course Religion AT at the Universität Koblenz-Landau create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Religion AT

Was war das Medium einer Aufzeichnung der Schriften im AO?

Papyrus oder Pergament 

Religion AT

Wie war die Form?

eine Rolle 

Religion AT

Wie viel Text passte auf eine Rolle?

Max. 20m

ca. 3 Bücher 

Religion AT

Wie war das Ordnungssystem?

1. Reihenfolge dadurch irrelevant (Aufbewahrung zB in Krügen)

2.Ablösung durch das Medium "Kodex", dadurch keine Rollen mehr, sondern Blätter die aufeinander gelegt worden sind

Ältester Kodex ca. 200 n.Chr

Religion AT

Warum bestand die Notwendigkeit darin, hebräisch/ aramäisch geschriebene Bücher nach ca. 300 v.Chr. in das griechische zu übersetzen?

a) jüdische Gemeinde sollten Texte verstehen 

b) Übersetzungen sollten zum Teil der Bibliothek werden

1. Alexander der Große übernahm die Herrschaft im persischen Reich und gr. wurde zur Weltsprache 

2.Texte wurden in Alexandria übersetzt 

3. Alexandria hatte grie-jüdi. Gemeinde

4.Juden brauchten daher Schriften auf griechisch in ihren Exilsländer, weil ihre hebr. Sprache verloren ging 

Religion AT

Was verstand man unter Apokryphen und wie erklärt sich ihr Vorkommen in der EÜ?

Apokryphen = verborgen

1. 7 Bücher die es nur in der EÜ gibt 

2.Bei Luther fehlen diese, da er sich am Tanach orientiert (Grund für diese Orientierung: Luther wollte das die Bibel gelesen/ verstanden wurde, gemeinsame Schriften mit dem Judentum sind wichtig) 

3. Aufbau der LXX gehört zu autoritativen jüdischen Schriften, Juden in Ägy orientieren sich am Christentum 

Religion AT

Was ist die Besonderheit von Ps88?

1. Bitte und Klage sind sehr lange

2.ein  anderer Aufbau (kein Lob und Danke)

3. Finsternis= letztes Wort, für Menschen verfasst die kein Licht mehr sehen 

4. ist der dunkelste Text der Bibel 

Religion AT

Nehmen Sie Stellung zu der Rezeption von Ps22 im NT.

1. Durch Ps 22 Deutung von der Kreuzigungsgeschichte 

2.Zum Teil direkte Zitate "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?"

3.Anspielung auf die Motive: durchbohren der Hände und Füße - Spott der Menschen 

-Verfasser fühlt sich in Person ein 

Religion AT

Skizzieren Sie den typischen Aufbau eines Klagespsalms.

1. Klage - Bitte- Dank

2. Klage- Bitte - Lob

Religion AT

Was kann man aus der Vielstimmigkeit an Positionen zum TEZ in Bezug auf die Intention biblischer Texte lernen?

1. bibl. Texte wollen helfen Lösungsansätze zu finden, verschiedene Texte/ Ansätze repräsentieren 

2.sind aber keine dogmatische Literatur 

3. Am Bsp. des TEZ sieht man, dass manche Leitsätzen in bestimmten Situationen stimmen können, aber nicht zwangsläufig stimmen müssen > verschiedene Perspektiven 

Religion AT

Erklären Sie Sinn/ Grenzen des TEZ im Bsp der Freunde im Hiobbuch

1. Die Freunde Hiobs machen indirekte Aussage über Gott und reden somit unrecht von ihm bzw. wissen sie zu viel über ihn 

2.Sie behaupten, dass Hiob für sein Schicksal selbst verantwortlich ist 

3.Das Problem ist: Hiobs Freunde wissen zu viel über Gott bzw sprechen unrecht über Gott> sie glauben, Hiob ist selbst Schuld an seinem Leid 

4.Freunde stehen für den Erfahrungssatz des TEZ > er ist selbst Schuld 

Religion AT

Was versteht man unter dem TEZ?

1. Was der Mensch tut, so wird es ihm ergehen 

2.ist ein Erfahrungssatz und kein Dogma 

3.Jeder Mensch erfährt was gutes, wenn er was gutes getan hat bzw. was schlechtes, wenn er schlechtes getan hat

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Religion AT at the Universität Koblenz-Landau there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Koblenz-Landau overview page

Deutsch 4.3

Religion

Religion 4

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Religion AT at the Universität Koblenz-Landau or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards