Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Reli M4 an der Universität Koblenz-Landau

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Reli M4 Kurs an der Universität Koblenz-Landau zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie
a) Geburts- und Todesjahr
b) Wohnorte (richtige Reihenfolge)
c) Eintrittsjahr ins Kloster
d) Das Jahr der Lehrstuhlübernahme an der Leucorea
e) Das Datum des Thesenanschlags
f) Auftritt vor dem Wormser Reichstag (Jahr)
g) Veröffentlichungsjahr des Septembertestaments

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a) 1483-1546
b) Wohnorte: Eisleben, Mansfeld, Magdeburg, Eisenach, Erfurt, Wittenberg, Wartburg (Eisenach), Wittenberg, Eisleben
c) Eintrittsjahr ins Kloster: 1505 ins Augustiner- Eriemitenkloster Erfurt
d) Das Jahr der Lehrstuhlübernahme an der Leucorea: 1512
e) das Datum des Thesenanschlags: 31.10.1517
f) Auftritt vor dem Wormser Reichstag: 1521
g) Veröffentlichungsjahr des Septembertestaments: 1522

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ergänzen Sie:
Luther formuliert in seiner Ethik...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das erste gute Werk ist....
                                             ....der Glaube an Christus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Luther schreibt in seiner 1. These zur Ablass-Theologie....

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Als unser Herr und Meister Jesus Christus sagte:

„Tut Buße“ wollte er, dass das ganze Leben der Gläubigen Buße sei

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In der Heidelberger Disputation kontrastiert Luther pragmatisch die „Theologie der Herrlichkeit“
Ergänzen Sie...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diejenige Person wird Theologe genannt, die „das sichtbare (Wesen) und die dem Menschen zugewandte Rückseite Gottes erkennt, die durch Leiden und Kreuz erblickt wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was kritisiert Luther an der mittelalterlichen Abendmahlslehre? 3 Punkte nennen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1) Vorenthaltung des Kelches an den Laien

2) Dogmatisierung der Transsubstantiationslehre

3) Verfälschung der Messe als Opfer und Werk
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie argumentiert Luther auf dem Wormser Reichstag?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Argumentationsgang Luthers am 18.4.1521:

1) Er hat nur seine eigenen Schriften zu verantworten
2) Es sind umstrittene Inhalte in manchen Traktaten, die zu widerrufen sinnlos wäre
3) Widerruf der Kampfschriften gegen das Papsttum,  würde dieses noch rechtfertigen und stabilisieren 
4) Bitte um Korrektur eventueller Irrtümer durch Propheten- und Evangelienzeugnisse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Sakramente erkennt Luther in seiner Schrift De captivitate Babylonica an? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Von sieben Sakramenten erkennt er nur das Abendmahl, die Taufe und eingeschränkt die Buße an

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die drei für Luthers Sakramentsverständnis konstitutiven Voraussetzungen (lat./dt. Begriffe)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verheißung -> Promissio

Glaube -> Fides

Zeichen -> Signum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie den Beschluss des Speyrer Reichstag 1526. Erläutern Sie die Funktion dieses „dissimulierenden Beschlusses“ und schildern Sie, wie er von den politisch handelnden Akteuren interpretiert wurde

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> Es wurde das Recht auf die Reformation ausgelegt
> Die Durchführung des Wormser Reichstags wurde den Ständen überlassen
> Mussten sich für den Beschluss geeinigt haben -> Konsensprinzip
> Intention des Reichstags: Unterbindung der Reformation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Titel von Luthers Hauptschriften des Jahres 1520

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

An den christlichen Adel deutscher Nation
Von der babylonischen Gefangenschaft der Kirche
Von der Freiheit eines Christenmenschen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Grund hat Luthers Änderung seines Nachnamens?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> 1517 änderte er von Luder zu Luther
> Luther stammt von griechischen Eletherios und bedeutet „der Befreite“/„ der Freie
> dadurch wollte er seine innere Umkehrung sichtbar machen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie Luthers Lebensdaten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

10.11.1483 - 18.2.1546 (Eisleben)

Lösung ausblenden
  • 121003 Karteikarten
  • 1926 Studierende
  • 102 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Reli M4 Kurs an der Universität Koblenz-Landau - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nennen Sie
a) Geburts- und Todesjahr
b) Wohnorte (richtige Reihenfolge)
c) Eintrittsjahr ins Kloster
d) Das Jahr der Lehrstuhlübernahme an der Leucorea
e) Das Datum des Thesenanschlags
f) Auftritt vor dem Wormser Reichstag (Jahr)
g) Veröffentlichungsjahr des Septembertestaments

A:

a) 1483-1546
b) Wohnorte: Eisleben, Mansfeld, Magdeburg, Eisenach, Erfurt, Wittenberg, Wartburg (Eisenach), Wittenberg, Eisleben
c) Eintrittsjahr ins Kloster: 1505 ins Augustiner- Eriemitenkloster Erfurt
d) Das Jahr der Lehrstuhlübernahme an der Leucorea: 1512
e) das Datum des Thesenanschlags: 31.10.1517
f) Auftritt vor dem Wormser Reichstag: 1521
g) Veröffentlichungsjahr des Septembertestaments: 1522

Q:

Ergänzen Sie:
Luther formuliert in seiner Ethik...

A:

Das erste gute Werk ist....
                                             ....der Glaube an Christus

Q:

Luther schreibt in seiner 1. These zur Ablass-Theologie....

A:

Als unser Herr und Meister Jesus Christus sagte:

„Tut Buße“ wollte er, dass das ganze Leben der Gläubigen Buße sei

Q:

In der Heidelberger Disputation kontrastiert Luther pragmatisch die „Theologie der Herrlichkeit“
Ergänzen Sie...

A:

Diejenige Person wird Theologe genannt, die „das sichtbare (Wesen) und die dem Menschen zugewandte Rückseite Gottes erkennt, die durch Leiden und Kreuz erblickt wird

Q:

Was kritisiert Luther an der mittelalterlichen Abendmahlslehre? 3 Punkte nennen 

A:
1) Vorenthaltung des Kelches an den Laien

2) Dogmatisierung der Transsubstantiationslehre

3) Verfälschung der Messe als Opfer und Werk
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie argumentiert Luther auf dem Wormser Reichstag?

A:

Argumentationsgang Luthers am 18.4.1521:

1) Er hat nur seine eigenen Schriften zu verantworten
2) Es sind umstrittene Inhalte in manchen Traktaten, die zu widerrufen sinnlos wäre
3) Widerruf der Kampfschriften gegen das Papsttum,  würde dieses noch rechtfertigen und stabilisieren 
4) Bitte um Korrektur eventueller Irrtümer durch Propheten- und Evangelienzeugnisse

Q:

Welche Sakramente erkennt Luther in seiner Schrift De captivitate Babylonica an? 

A:

Von sieben Sakramenten erkennt er nur das Abendmahl, die Taufe und eingeschränkt die Buße an

Q:

Nennen Sie die drei für Luthers Sakramentsverständnis konstitutiven Voraussetzungen (lat./dt. Begriffe)

A:
Verheißung -> Promissio

Glaube -> Fides

Zeichen -> Signum
Q:

Nennen Sie den Beschluss des Speyrer Reichstag 1526. Erläutern Sie die Funktion dieses „dissimulierenden Beschlusses“ und schildern Sie, wie er von den politisch handelnden Akteuren interpretiert wurde

A:

> Es wurde das Recht auf die Reformation ausgelegt
> Die Durchführung des Wormser Reichstags wurde den Ständen überlassen
> Mussten sich für den Beschluss geeinigt haben -> Konsensprinzip
> Intention des Reichstags: Unterbindung der Reformation

Q:

Nennen Sie die Titel von Luthers Hauptschriften des Jahres 1520

A:

An den christlichen Adel deutscher Nation
Von der babylonischen Gefangenschaft der Kirche
Von der Freiheit eines Christenmenschen

Q:

Welchen Grund hat Luthers Änderung seines Nachnamens?

A:

> 1517 änderte er von Luder zu Luther
> Luther stammt von griechischen Eletherios und bedeutet „der Befreite“/„ der Freie
> dadurch wollte er seine innere Umkehrung sichtbar machen

Q:

Nennen Sie Luthers Lebensdaten

A:

10.11.1483 - 18.2.1546 (Eisleben)

Reli M4

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Reli M4 an der Universität Koblenz-Landau

Für deinen Studiengang Reli M4 an der Universität Koblenz-Landau gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Reli M4 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Reli

Universität Regensburg

Zum Kurs
Reli 2.1

Universität Koblenz-Landau

Zum Kurs
MAP evg. Reli

Universität Münster

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Reli M4
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Reli M4