BPO at Universität Koblenz-Landau

Flashcards and summaries for BPO at the Universität Koblenz-Landau

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BPO at the Universität Koblenz-Landau

Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Funktionale Organisation



Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Divisionale Organisationsform

Funktionen und Alternativnamen


Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Weitere Divisionalisierungskonzep



Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Trade-Off Problematik

Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Vorteile der divisionalen Organisation



Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Idealtypische, historische Wachstumsstrategien:

Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Typische Koordinationsprobleme in Wachstumsstrategien

1. Ausdehnung des Produktionsvolumens


Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Typische Koordinationsprobleme in Wachstumsstrategien


2. Multilokale Produktion


Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Koordinationsprobleme in Wachstumsstrategien


3. Vertikale Integration


Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Koordinationsprobleme in Wachstumsstrategien


4. Produktdiversifikation


Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Mirroring Hypothesis (Gesetz von Conway)


Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

Trade-Off Problematik


Your peers in the course BPO at the Universität Koblenz-Landau create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BPO at the Universität Koblenz-Landau on StudySmarter:

BPO

Funktionale Organisation



Auf zweitoberster Hierarchiebene: Spezialisierung nach
Sachfunktionen  prägt das gesamte System

Häufige Verwendung bei Unternehmen mit einem Produkt,
nur sehr wenigen Produkten oder sehr homogenen
Produkten

BPO

Divisionale Organisationsform

Funktionen und Alternativnamen


Objektorientierung auf der zweitobersten Ebene
(auch: Sparten-organisation oder Geschäftsbereichsorganisation)
 Erfolgswirksame Verrichtungen in den Sparten: GL übernimmt vor
allem Überwachungs- und Koordinationsfunktion

BPO

Weitere Divisionalisierungskonzep



Regionale Gliederung:
Gliederung auf zentrale Abnehmergruppen
Mischformen: Mehrere Objektprinzipien (Produkt,
Territorium, Märkte/Kunden) finden nebeneinander
Anwendung

BPO

Trade-Off Problematik

Teilung von Prozessen, Ressourcen und Märkten verursacht
u.U. Teilungsverluste: Nach Spartenbildung erreichte
Betriebsgrößen sind suboptimal (geringere Größenvorteile
und Lerneffekte)

BPO

Vorteile der divisionalen Organisation



Spezifische Ausrichtung auf die relevanten Märkte, hohe Marktorientierung
 Flexibilität und Schnelligkeit, durch kleinere überschaubare
Einheiten
 Zukäufe und Desinvestitionen leichter zu bewerkstelligen
 Entlastung der Gesamtführung und höhere Steuerbarkeit
 Höhere Transparenz der verschiedenen Geschäftsfeldaktivitäten
 Mehr Motivation durch größere Autonomie, Identifikation und
Eigenverantwortung
 Exaktere Leistungsbeurteilung des Managements

BPO

Idealtypische, historische Wachstumsstrategien:

1. Ausdehnung des Produktionsvolumens
2. Multilokale Produktion
3. Vertikale Integration*
4. Produktdiversifikation
Von der funktionalen
zur divisionalen
Organisation abwärts


* *Internalisierung vor- oder nachgelagerter Fertigungsstufen (Produktions- oder Handelsstufen)


BPO

Typische Koordinationsprobleme in Wachstumsstrategien

1. Ausdehnung des Produktionsvolumens


Problematik: Erhöhte Koordinationskomplexität
- Lösung: Ausbau der Administration: Verwaltung als eigenständige
organisatorische Einheit neben der Produktion

BPO

Typische Koordinationsprobleme in Wachstumsstrategien


2. Multilokale Produktion


Schaffung mehrerer Einheiten bei gleich bleibender Produkionspalette
(durch Fusionen, Zukauf oder eigene neue Werke: häufig gleichzeitige
Erschließung neuer Märkte)
- Koordinationsprobleme zwischen Werken, Standardisierungsprobleme,
Informationsflussprobleme
- Lösung: Funktionale Organisation (Schaffung von Spezialabteilungen)

BPO

Koordinationsprobleme in Wachstumsstrategien


3. Vertikale Integration


Unternehmen dehnt den Aktivitätsbereich um vor- und/oder

nachgelagerte Stufen des Wertschöpfungsprozess aus

- Problematik: Mangelnde Überschaubarkeit

- Lösung: Spezialisierung, Differenzierung. Aufbau von Stabs-stellen für

Steuerungsaufgaben

BPO

Koordinationsprobleme in Wachstumsstrategien


4. Produktdiversifikation


Erschließung neuer Produkte und neuer Märkte

- Problem: Koordination der spezifischen Marktgegebenheiten und die

interne Abstimmung der dafür getroffenen Maßnahmen

- Lösung: Divisonale Organisation

BPO

Mirroring Hypothesis (Gesetz von Conway)


 „Jede Organisation, die im weitesten Sinne ein System

entwirft, wird ein Design erzeugen, dessen Struktur eine

Kopie der Kommunikationsstruktur der Organisation ist.“

→ Das Zusammenspiel der Schnittstellen eines Systems hängt

notwendigerweise von der sozialen Struktur einer

Organisation ab.

BPO

Trade-Off Problematik


Teilung von Prozessen, Ressourcen und Märkten verursacht
u.U. Teilungsverluste: Nach Spartenbildung erreichte
Betriebsgrößen sind suboptimal (geringere Größenvorteile
und Lerneffekte)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BPO at the Universität Koblenz-Landau

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BPO at the Universität Koblenz-Landau there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Koblenz-Landau overview page

B.G.1 & 2 Allgemeine I

B.B. Statistik

B.I. Biologische Psychologie

Versuchsplanung

Einführung in die Methodenlehre

Allg. Psychologie GEDÄCHTNIS

Allg. Psychologie DENKEN

Allg. Psychologie URTEILEN & ENTSCHEIDEN

Rechnungswesen2020

Statistik

Sozialpsychologie

Entwickungspsychologie

Entwicklung Selbsttest

Entwicklung

Allgemeine Psychologie (Lernen)

Statistik

Differenzielle Psychologie

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BPO at the Universität Koblenz-Landau or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards