Pädagogisch psychologische Diagnostik at Universität Kassel

Flashcards and summaries for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Wozu nutzt man pädagogisch-psycholog. Diagnostik?
Was sind ihr Ziel und Schwerpunkt?

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Wen oder was untersucht die PPD?

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Was wird in der PPD erhoben?

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Was ist Ziel der PPD?

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Wie läuft die PPD ab? (7 Schritte)

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Skalenniveaus:

Nominalskala - Stat. Kennwerte und mögl. Transformation

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Welche Punkte unterscheiden Maximale Leistung und Typisches Verhalten?

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Was unterscheidet Tests für Leistung und Persönlichkeit?

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Wie lauten die Test-Nebengütekriterien?

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Was bedeutet das Test-Hauptgütekriterium: Reliabilität

Wie untergliedert es sich?

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Wie untergliedert sich das Test-Hauptgütekriterium: Validität

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Was ist Augenscheinvalidität?

Your peers in the course Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel on StudySmarter:

Pädagogisch psychologische Diagnostik

Wozu nutzt man pädagogisch-psycholog. Diagnostik?
Was sind ihr Ziel und Schwerpunkt?


  • Kommt aus der angewandten Psychologie
  • Dient der Beschreibung von Merkmalen im inter‐ und intraindividuellen Vergleich (vgl. Dorsch, 2003).
  • Ziel: praktische Entscheidungshilfe, meist bei Einzelfällen, im pädagogischen / schulischen Bereich.
  • Schwerpunkt: Veränderbarkeit der beurteilten Eigenschaften.


Pädagogisch psychologische Diagnostik

Wen oder was untersucht die PPD?

Meist individuelle Merkmalsträger, selten Gruppen.

Singuläre Hypothesen werden durch PPD überprüft.

Pädagogisch psychologische Diagnostik

Was wird in der PPD erhoben?

Merkmalsausprägungen werden mit versch. Methoden gemessen.

  • Biographische Daten (nötig für Normbezugsgruppe)
  • Konkretes Verhalten
  • Leistungen
  • Einstellungen (relativieren Verhalten und Leistung).

Pädagogisch psychologische Diagnostik

Was ist Ziel der PPD?

Praktische Entscheidungshilfe für Problemfälle.

D.h. optimale Entscheidungen für größten Nutzen.

Das impliziert Wertsetzung („normales Verhalten“).    

Pädagogisch psychologische Diagnostik

Wie läuft die PPD ab? (7 Schritte)

Fragestellung, Hypothese, Untersuchung, Auswertung, Ant-wort.

  • Auftraggeber und Fragestellung: Schule fragt, ist dieses Kind hochbegabt?
  • Hypothese: Nein, wahrscheinlich ist es nur klug.
  • Untersuchung: Tests durchführen.
  • Auswertung: Der Test sagt: Mit 95% liegt der IQ zw. 114 und 121.
  • Diagnostisches Urteil: Der Test ist aussagekräftig, keine Hochbega-bung.Berücksichtigung des fam. Umfeldes: Kind wird gefördert.
  • Beantwortung der Frage: Nein, keine Hochbegabung.
  • Gutachten: Fam. Förderung erklärt gute Schulleistung.




Pädagogisch psychologische Diagnostik

Skalenniveaus:

Nominalskala - Stat. Kennwerte und mögl. Transformation

Stat. Kennwerte:
Modus (häufigster Wert).
Am häufigsten ist: 3.
Mögl. Transformation

Umformung

A=1.

Pädagogisch psychologische Diagnostik

Welche Punkte unterscheiden Maximale Leistung und Typisches Verhalten?

 

Maximal-leistung:

 

Typisches Verhalten

Bewusst-sein

Bewusste Überprüfung

Überprüfung nicht bewusst

Zeitraum

Kurz

lang

Anstrengungslevel

Maximal nach Instruktion

Nicht maximal

Bewertungskriterien

Angemessen

?

Pädagogisch psychologische Diagnostik

Was unterscheidet Tests für Leistung und Persönlichkeit?

Leistung

  • Beurteilungsmaßstab / Test-Ziel ist klar
  • Objektive Bewertung
  • Limit durch Zeit oder Schwierigkeit

Persönlichkeit

  • Testziel ist für Anwender unklar
  • Subjektive Selbsteinschätzung
  • Oft kein Limit

Pädagogisch psychologische Diagnostik

Wie lauten die Test-Nebengütekriterien?

  1. Fairness
  2. Normierung
  3. Nützlichkeit
  4. Testökonomie
  5. Unverfälschbarkeit
  6. Vergleichbarkeit
  7. Zumutbarkeit

Pädagogisch psychologische Diagnostik

Was bedeutet das Test-Hauptgütekriterium: Reliabilität

Wie untergliedert es sich?

Reliabilität = Testzuverlässigkeit. Ist das Testergebnis unter gleichen Umständen reproduzierbar?
Untergliederung in:

  • Paralleltest-Reliabilität 
  • Retest-Reliabilität
  • Testhalbierungsreliabilität
  • Innere Konsistenz

Pädagogisch psychologische Diagnostik

Wie untergliedert sich das Test-Hauptgütekriterium: Validität

  • Inhaltsvalidität
  • Konstrukt
  • Kriteriumsvalidität

Pädagogisch psychologische Diagnostik

Was ist Augenscheinvalidität?

Augenscheinvalidität = Glaubwürdigkeit.
Mittelbarkeit der Ergebnisse und 
Akzeptanz durch der Testperson.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Kassel overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Pädagogisch psychologische Diagnostik at the Universität Kassel or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards