Übungsaufgaben at Universität Jena | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Übungsaufgaben an der Universität Jena

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Übungsaufgaben Kurs an der Universität Jena zu.

TESTE DEIN WISSEN

Benennen Sie folgende Verbindungen jeweils mit lateinischem Namen!

  1. Valproinsäure
  2. Natriumhypochlorit
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Acidum valproicum
  2. Natrii hypochloris
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lauten die Übersetzungen für folgende Termini?

  1. Gnathologie
  2. Antikoagulans
  3. Vertigo
  4. Helminthiasis
  5. Gyrus
  6. Ulcus duodeni
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Lehre vom Kiefer und seiner Funktion
  2. Gerinnungshemmer
  3. Schwindel
  4. Wurmerkrankung
  5. Windung
  6. Zwölffingerdarmgeschwür
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen Elementen setzt sich ein botanischer Artname zusammen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gattungsname + Artepitheton (+ standardisiertes Autorenkürzel)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

"i. v." appliziert werden kann:

  1. Decoctum
  2. Infusum
  3. Infusio
  4. Succus
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

c. Infusio


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Geben Sie an, was die Bezeichnung "N1" auf dem Rezept bedeutet!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kleinste im Handel befindliche Packung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die lateinische Bezeichnung für

  1. Arnikatinktur: Arnica montana Urt. - Tinctura Arnicae - Tinctura Arning
  2. Pfefferminzöl: Oleum Menthae crispae - Oleum Menthae arvensis - Oleum Menthae piperitae
  3. Malvenblätter: Flores Malvae - Folia Malvae - Herba Malvae
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Arnikatinktur: Tinctura Arnicae
  2. Pfefferminzöl: Oleum Menthae piperitae
  3. Malvenblätter: Folia Malvae 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter pharmazeutischer Terminologie?

  1. die Lehre von den pharmazeutischen Fachausdrücken
  2. den Sanitätsbereich des Hauptbahnhofs von Rom
  3. die pharmazeutische Fachsprache
  4. die pharmazeutische Nomenklatur
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. die Lehre von den pharmazeutischen Fachausdrücken

c. die pharmazeutische Fachsprache

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der botanische Name Melica transsilvanica bezeichnet das Siebenbürgische Perlgras. Was bedeutet das Artepitheton im wörtlichen Sinne?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

transsilvanisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Präfixen?

  1. Vorsilben
  2. die Vorlage bei einer Rezeptur
  3. (griechische oder lateinische) Präpositionen, die einem Wort bzw. Wortstamm vorangestellt werden
  4. Verkleinerungsformen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Vorsilben

c. (griechische oder lateinische) Präpositionen, die einem Wort bzw. Wortstamm vorangestellt werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Suffixe drückt keine "Geschwulstbildung" aus?

  1. -osis
  2. -om(a)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. -osis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die deutsche Bezeichnung von:

  1. Spiritus denaturatus: Hoffmannstropfen - vergällter Weingeist - Franzbranntwein
  2. Semen Foenugraeci: Löwenzahn - Leinsamen - Bockshornsamen
  3. Cortex Cinnamomi ceylanicae: Zimtrinde - Zinnkraut - Canellarinde
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Spiritus denaturatus: vergällter Weingeist
  2. Semen Foenugraeci: Bockshornsamen
  3. Cortex Cinnamomi ceylanicae: Zimtrinde
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie kurz die Bedeutung des Artepithetons des wissenschaftlichen Namens Neisseria flavescens!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gelb werdend oder schwach gelb

Lösung ausblenden
  • 131944 Karteikarten
  • 2243 Studierende
  • 95 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Übungsaufgaben Kurs an der Universität Jena - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Benennen Sie folgende Verbindungen jeweils mit lateinischem Namen!

  1. Valproinsäure
  2. Natriumhypochlorit
A:
  1. Acidum valproicum
  2. Natrii hypochloris
Q:

Wie lauten die Übersetzungen für folgende Termini?

  1. Gnathologie
  2. Antikoagulans
  3. Vertigo
  4. Helminthiasis
  5. Gyrus
  6. Ulcus duodeni
A:
  1. Lehre vom Kiefer und seiner Funktion
  2. Gerinnungshemmer
  3. Schwindel
  4. Wurmerkrankung
  5. Windung
  6. Zwölffingerdarmgeschwür
Q:

Aus welchen Elementen setzt sich ein botanischer Artname zusammen?

A:

Gattungsname + Artepitheton (+ standardisiertes Autorenkürzel)

Q:

"i. v." appliziert werden kann:

  1. Decoctum
  2. Infusum
  3. Infusio
  4. Succus
A:

c. Infusio


Q:

Geben Sie an, was die Bezeichnung "N1" auf dem Rezept bedeutet!

A:

kleinste im Handel befindliche Packung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie lautet die lateinische Bezeichnung für

  1. Arnikatinktur: Arnica montana Urt. - Tinctura Arnicae - Tinctura Arning
  2. Pfefferminzöl: Oleum Menthae crispae - Oleum Menthae arvensis - Oleum Menthae piperitae
  3. Malvenblätter: Flores Malvae - Folia Malvae - Herba Malvae
A:
  1. Arnikatinktur: Tinctura Arnicae
  2. Pfefferminzöl: Oleum Menthae piperitae
  3. Malvenblätter: Folia Malvae 
Q:

Was versteht man unter pharmazeutischer Terminologie?

  1. die Lehre von den pharmazeutischen Fachausdrücken
  2. den Sanitätsbereich des Hauptbahnhofs von Rom
  3. die pharmazeutische Fachsprache
  4. die pharmazeutische Nomenklatur
A:

a. die Lehre von den pharmazeutischen Fachausdrücken

c. die pharmazeutische Fachsprache

Q:

Der botanische Name Melica transsilvanica bezeichnet das Siebenbürgische Perlgras. Was bedeutet das Artepitheton im wörtlichen Sinne?

A:

transsilvanisch

Q:

Was versteht man unter Präfixen?

  1. Vorsilben
  2. die Vorlage bei einer Rezeptur
  3. (griechische oder lateinische) Präpositionen, die einem Wort bzw. Wortstamm vorangestellt werden
  4. Verkleinerungsformen
A:

a. Vorsilben

c. (griechische oder lateinische) Präpositionen, die einem Wort bzw. Wortstamm vorangestellt werden

Q:

Welche der folgenden Suffixe drückt keine "Geschwulstbildung" aus?

  1. -osis
  2. -om(a)
A:

a. -osis

Q:

Wie lautet die deutsche Bezeichnung von:

  1. Spiritus denaturatus: Hoffmannstropfen - vergällter Weingeist - Franzbranntwein
  2. Semen Foenugraeci: Löwenzahn - Leinsamen - Bockshornsamen
  3. Cortex Cinnamomi ceylanicae: Zimtrinde - Zinnkraut - Canellarinde
A:
  1. Spiritus denaturatus: vergällter Weingeist
  2. Semen Foenugraeci: Bockshornsamen
  3. Cortex Cinnamomi ceylanicae: Zimtrinde
Q:

Erklären Sie kurz die Bedeutung des Artepithetons des wissenschaftlichen Namens Neisseria flavescens!

A:

gelb werdend oder schwach gelb

Übungsaufgaben

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Übungsaufgaben an der Universität Jena

Für deinen Studiengang Übungsaufgaben an der Universität Jena gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Übungsaufgaben Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Übungsaufgaben MP Teil 3 & 4

Hochschule Heilbronn

Zum Kurs
VWL-Online Übungsaufgaben

Universität Hamburg

Zum Kurs
Biochemie Übungsaufgaben

Universität Hohenheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Übungsaufgaben
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Übungsaufgaben