Materielles Jugendstrafrecht at Universität Jena | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Materielles Jugendstrafrecht an der Universität Jena

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Materielles Jugendstrafrecht Kurs an der Universität Jena zu.

TESTE DEIN WISSEN

Voraussetzungen der Verantwortlichkeit von Jugendlichen $3 JGG

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Einsichtsfähigkeit

- Handlungsfähigkeit


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Einsichtsfähigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Entwicklungsstand, der den Jugendlichen befähigt zu erkennen, dass seine Handlung mit einem geordneten und friedlichen Zusammenleben der Menschen unvereinbar ist und deshalb von der Rechtsordnung nicht geduldet werden kann 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied Verstandesreife und ethische Reife

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

intellektuelles Vermögen vs. Ausbildung der sittlichen Vorstellung, die es dem Jugendlichen ermöglicht, die den Rechtsgeboten zu Grunde liegende Postulate mit zu vollziehen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Handlungsfähigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kann fehlen, wenn beim Jugendlichen noch einzelne Triebe und Reize von so elementarer Kraft sind, dass sie allen hemmenden Vorstellungen gegenüber das Übergewicht behalten, z.B. bei bestimmten Taten (Sexualdelikte) oder Tatumständen (gemeinsame Tatbegehung mit Autoritätspersonen, Gruppendruck, Werbung)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Folgen fehlender Verantwortlichkeit - Straflosigkeit des Jugendlichen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- mangels Schuld

- wegen Grundsatz der limitierten Akzessorietät aber Teilnahme anderer Personen möglich 

Bsp. Gemeinsame Tat mit Vater - er kann bestraft werden, Sohn nicht 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Folgen fehlender Verantwortlichkeit - Anordnung Familiengerichtlicher Maßnahmen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

z.B. - gerichtliche Maßnahmen bei Gefährdung des Kindeswohls, z.B. Entziehung der elterlichen Sorge (§ 1666 BGB) 

- Heimerziehung gem. §§ 27, 34 SGB VIII 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wird Verfahrenseinstellung Mangels Verantwortungsreife im Strafregister vermerkt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ja und ab dem 14.Geb. wird das bei weiteren Straftaten berücksichtigt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anwendung des Jugendstrafrechts auf Heranwachsende - materielles Jugendstrafrecht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gem. § 105 Abs. 1 JGG auf Heranwachsende anwendbar, wenn: 

- Reifestand eines Jugendlichen (Nr. 1) oder 

- Jugendverfehlung (Nr. 2) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anwendung des Jugendstrafrechts auf Heranwachsende - Jugendgerichtsverfassung


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gem. §§ 107, 108 JGG sind für Heranwachsende immer die Jugendgerichte zuständig 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anwendung des Jugendstrafrechts auf Heranwachsende - Jugendstrafverfahren


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- in § 109 Abs. 1 JGG genannte Vorschriften sind immer auf HW anwendbar 

- In § 109 Abs. 2 JGG genannte Vorschriften sind nur dann auf HW anwendbar, wenn mat. JuStR angewendet wird 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

§105 Abs. 1  Satz 1 und 2

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1.die Gesamtwürdigung der Persönlichkeit des Täters bei Berücksichtigung auch der Umweltbedingungen ergibt, daß er zur Zeit der Tat nach seiner sittlichen und geistigen Entwicklung noch einem Jugendlichen gleichstand, oder (täterbezogen)

2.es sich nach der Art, den Umständen oder den Beweggründen der Tat um eine Jugendverfehlung handelt. (tatbezogen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Maßstab für Reifestand eines Jugendlichen (für Heranwachsende)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Befindet sich der Heranwachsende noch in einer für Jugendliche typischen Entwicklungsphase? 

- Sind noch in größerem Umfang Entwicklungskräfte wirksam? 

- Handelt es sich um einen unfertigen, noch formbaren Menschen? 

Lösung ausblenden
  • 128336 Karteikarten
  • 2204 Studierende
  • 95 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Materielles Jugendstrafrecht Kurs an der Universität Jena - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Voraussetzungen der Verantwortlichkeit von Jugendlichen $3 JGG

A:

- Einsichtsfähigkeit

- Handlungsfähigkeit


Q:

Definition Einsichtsfähigkeit

A:

Entwicklungsstand, der den Jugendlichen befähigt zu erkennen, dass seine Handlung mit einem geordneten und friedlichen Zusammenleben der Menschen unvereinbar ist und deshalb von der Rechtsordnung nicht geduldet werden kann 

Q:

Unterschied Verstandesreife und ethische Reife

A:

intellektuelles Vermögen vs. Ausbildung der sittlichen Vorstellung, die es dem Jugendlichen ermöglicht, die den Rechtsgeboten zu Grunde liegende Postulate mit zu vollziehen 

Q:

Definition Handlungsfähigkeit

A:

kann fehlen, wenn beim Jugendlichen noch einzelne Triebe und Reize von so elementarer Kraft sind, dass sie allen hemmenden Vorstellungen gegenüber das Übergewicht behalten, z.B. bei bestimmten Taten (Sexualdelikte) oder Tatumständen (gemeinsame Tatbegehung mit Autoritätspersonen, Gruppendruck, Werbung)


Q:

Folgen fehlender Verantwortlichkeit - Straflosigkeit des Jugendlichen 

A:

- mangels Schuld

- wegen Grundsatz der limitierten Akzessorietät aber Teilnahme anderer Personen möglich 

Bsp. Gemeinsame Tat mit Vater - er kann bestraft werden, Sohn nicht 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Folgen fehlender Verantwortlichkeit - Anordnung Familiengerichtlicher Maßnahmen 

A:

z.B. - gerichtliche Maßnahmen bei Gefährdung des Kindeswohls, z.B. Entziehung der elterlichen Sorge (§ 1666 BGB) 

- Heimerziehung gem. §§ 27, 34 SGB VIII 

Q:

Wird Verfahrenseinstellung Mangels Verantwortungsreife im Strafregister vermerkt

A:

Ja und ab dem 14.Geb. wird das bei weiteren Straftaten berücksichtigt

Q:

Anwendung des Jugendstrafrechts auf Heranwachsende - materielles Jugendstrafrecht

A:

gem. § 105 Abs. 1 JGG auf Heranwachsende anwendbar, wenn: 

- Reifestand eines Jugendlichen (Nr. 1) oder 

- Jugendverfehlung (Nr. 2) 

Q:

Anwendung des Jugendstrafrechts auf Heranwachsende - Jugendgerichtsverfassung


A:

gem. §§ 107, 108 JGG sind für Heranwachsende immer die Jugendgerichte zuständig 

Q:

Anwendung des Jugendstrafrechts auf Heranwachsende - Jugendstrafverfahren


A:

- in § 109 Abs. 1 JGG genannte Vorschriften sind immer auf HW anwendbar 

- In § 109 Abs. 2 JGG genannte Vorschriften sind nur dann auf HW anwendbar, wenn mat. JuStR angewendet wird 

Q:

§105 Abs. 1  Satz 1 und 2

A:

1.die Gesamtwürdigung der Persönlichkeit des Täters bei Berücksichtigung auch der Umweltbedingungen ergibt, daß er zur Zeit der Tat nach seiner sittlichen und geistigen Entwicklung noch einem Jugendlichen gleichstand, oder (täterbezogen)

2.es sich nach der Art, den Umständen oder den Beweggründen der Tat um eine Jugendverfehlung handelt. (tatbezogen)
Q:

Maßstab für Reifestand eines Jugendlichen (für Heranwachsende)


A:

- Befindet sich der Heranwachsende noch in einer für Jugendliche typischen Entwicklungsphase? 

- Sind noch in größerem Umfang Entwicklungskräfte wirksam? 

- Handelt es sich um einen unfertigen, noch formbaren Menschen? 

Materielles Jugendstrafrecht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Eine der Materielles Jugendstrafrecht Zusammenfassungen auf StudySmarter | Universität Jena

Deal darüber ob Jugendstrafe angewendet wird sind nicht zulässig - wobei nicht ganz klar wegen neuem Gesetz

Auf Heranwachsende wird häufiger Jugendstrafrecht angewendet

Bei schweren Delikten häufiger als bei z.B. Verkehrsdelikten

Bei unklarem Alter wird milderes Urteil gegeben - muss nicht immer Jugendstrafrecht sein 


Damit keine soz. Ungleichheit entsteht wird sich am Alter und nicht an z:b: Ausbildung oder Studium oder Arbeitender orientiert

Materielles Jugendstrafrecht

Diese Zusammenfassung wurde von Kommilitonen erstellt

Entdecke mehr

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Materielles Jugendstrafrecht an der Universität Jena

Für deinen Studiengang Materielles Jugendstrafrecht an der Universität Jena gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Materielles Jugendstrafrecht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Jugendstrafrecht

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Jugendstrafrecht

Universität Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Materielles Jugendstrafrecht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Materielles Jugendstrafrecht