III. Kraft – Feldtheorie at Universität Jena | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für III. Kraft – Feldtheorie an der Universität Jena

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen III. Kraft – Feldtheorie Kurs an der Universität Jena zu.

TESTE DEIN WISSEN

22. Wie kann ein in der Person herrschender Spannungszustand abgebaut werden? Nennen sie unterschiedliche Möglichkeiten auf der Basis der Feldtheorie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

>Spannung (Kräfte wirken) in Bereich(en) = Ergebnis von unbefriedigten Bedürfnissen/Zielvorhaben

> wenn alles entspannt (keine Kräfte)


>Spannung = spezifisch, gerichtet (≠ Trieb) 


> Durch Spannung nur solche Bereiche aktiviert die inhaltlich mit gespanntem Bedürfnis/Ziel verbunden sind 


> Spannung solange da bis Bedürfnis befriedigt, Ziel erreicht 



➔ Direkt abgebaut durch spezifische Verhaltensweisen (inhaltliche Passung: Verhalten - Bedürfnis) 


Oder Ersatzhandlung:


> Spannung kann auf angrenzende Bereiche übergreifen, kann auch stellvertretend in anderem Bereich abgebaut werden, Handlung wird umkanalysiert dahin wo Übergang in Umwelt einfacher ist (weil eigentlicher Bereich blockiert oder gerade keine Gelegenheit 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

39. Erklären sie, was mit preference reversal gemeint ist und geben sie ein Alltagsbeispiel. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Präferenzumkehr = Bevorzugung von LL, solange beide Anreize noch relativ weit entfernt sind; aber Bevorzugung SS, sobald dieser in kritische Nähe gerückt ist 


Präferenz wird zugunsten SS geändert, Anziehungskraft SS wird durch zeitliche Nähe größer als LL 


Beispiel:

− Abends in die Kneipe (SS) vs. wichtige Vorlesung/arbeiten am nächsten Tag (LL) 

− Schwangerschaft: keine PDA wegen Risiken (SS) vs. PDA wegen Schmerzen (LL) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

20. Warum heißt Lewins Motivationstheorie „Feld“-Theorie? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- angelehnt an physikalischen Begriff "Kräftefeld" 

- Gesamtheit aller gerichteten Kräfte (Vektoren) zu bestimmten Zeitpunkt (--> die auf eine Person wirken

- Summe der gerichteten Einzelkräfte ergibt Richtung und Stärke

- Neutralisation möglich

- Kräfte entstehen aus ZSM.-Spiel von Personen- und Umweltfaktoren ( Umwelt subjektiv wahrgenommen)

- V= f(P,U)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

37. Erläutern sie den Begriff „Time discounting“. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Time discounting= zeitliche Abwertung von Reizen 

Zwei Möglichkeiten:

SS (small-sooner): Niedrige Valenz, sofort realisierbar (ich kann jz sofort ein Kaugummi haben)

LL (large-later): Hohe Valenz aber erst spät realisierbar (Russ-Konzert aber erst in 2 Monaten)


Kraft eines Reizes hängt nicht nur von Valenz ab sondern auch von zeitlicher Distanz


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

38. Worin besteht eine Versuchungssituation? Wie kann man erklären, dass man einer Versuchung nachgibt? Welcher Zeitraum ist hierfür besonders kritisch? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Konkurrenzsituation Anreize SS-LL (Konflikt:SS und LL kollidieren) 

    o SS (smaller-sooner): geringerer Wert aber sofort realisierbar 

    o LL (larger-later): hoher Wert aber erst später erreichbar 

• Aus Distanz betrachtet ist Entscheidung für LL leicht, auf SS kann verzichtet werden 

• SS wird bevorzugt sobald dieser in kritischer Nähe ist, entfaltet starke Kraft 


➔ Präferenzumkehr: Wenn Versuchungssituation sehr nah ist ändern Menschen häufig ihre Meinung, Entscheidungen werden aus Entfernung anders getroffen 

➔ Grund: Time discounting 

o Aktuelle Verhaltenssteuernde Kraft eines Reizes hängt nicht allein von der Valenz ab, sondern auch von der zeitlichen Distanz 

o Unterschiedliche Valenz wird durch unterschiedliche zeitliche Distanz abgeschwächt 

o Sobald SS in kritische Nähe rückt wird Distanz immer kleiner und ab bestimmtem Punkt ist Anziehungskraft SS > LL 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

29. Definieren sie den Begriff der Valenz in Lewins Feldtheorie. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zielbereiche, Objekte und mögliche Ereignisse in der Umwelt erhalten durch ihre Relation zu den (Quasi-)Bedürfnissen der Person positive oder negative Valenz. 


Valenz = subjektiv wahrgenommene Wertigkeit dieser Variablen 

-     Valenz ist eine Funktion der Bedürfnisspannung (s) und der dazu korrespondierenden Eigenschaften des Zielobjekts (Z): Va    =    f(s,Z). 


BSP: Wenn    ein    Bedürfnis    sehr    stark    ausgeprägt    ist    kann    die    Valenz    eines    zugehörigen    Objekts     (starker    Hunger    à Valenz    Nahrung)    deutlich    höher    bzw.    positiver    sein,    als    wenn    ich    nur     mäßigen    Hunger    habe. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

30. Wie lautet die Formel zur Berechnung der Kraft, die von einem Umweltobjekt auf eine Person wirkt, nach Lewins Feldtheorie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

K = Kraft

Va = Valenz 

d = psychologische Distanz 


K=Va/d = f(s,Z)/d


Kraft hat direkten Einfluss

bezeichnet die Stärke der anziehenden/abstoßenden Wirkung von Zielobjekten 


--> Stärke der Kraft entspricht Quotient aus Valenz und Distanz

- je extremer Valenz desto stärker Kraft

-je extremer Distanz desto geringer die Kraft


1 = 10/10 

10 = 10/1

0,1= 1/10



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

31. Warum reicht es nicht aus, die positive/negative Valenz, die ein Objekt oder eine Situation für eine Person besitzt, zu kennen, um den Einfluss, der von diesem Objekt auf das Verhalten der Person ausgeht, zu bestimmen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Kraft erschließt sich aus Valenz und Distanz 

--> wenn Valenz sehr hoch, Distanz aber auch (Bespiel: Prüfung(V) sehr wichtig, aber noch weit in der Zukunft (d), so ist die Kraft gering


- Je geringer Distanz, desto unverfälschter Wert der Valenz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


32. Was bedeutet Distanz in Lewins Theorie (geben sie mindestens 2 verschiedene Beispiele) und welche Rolle spielt die psychologische Distanz für das Umweltmodell in Lewins Feldtheorie? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Distanz = psychologische Distanz

Distanz alles, was Person von Ziel oder begehrten Objekt trennt.

--> Raum und Zeit 

- Wichtig für Erreichbarkeit, Realisierbarkeit des Ziels


Umweltmodell: tatsächliche Kraft hängt nicht nur von Valenz ab, je höher Distanz, desto weniger Kraft

- Valenz ist nur die max. Kraft die ausgeübt werden könnte

- Distanz --> modulierende Rolle


Bsps:

• Laufgeschwindigkeit von Ratten im Labyrinth steigt je näher sie an Ziel/Futter sind

• Project Completion Effect:  

o für Projekt notwendige Arbeiten zu 80% abgeschlossen -> Bereitschaft zu weiteren Investitionen und Anstrengungen höher 

o dadurch teilweise ökonomisch irrationale Entscheidungen: Bereitschaft große Summen zu investieren ist höher, wenn davor schon sehr viel Geld in Projekt geflossen ist 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

33. Schildern sie Aufbau und Ergebnisse der Untersuchung von Hull 1934 zum Zusammenhang von Zieldistanz und Verhaltensintensität. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ratten laufen in Labyrinth von Start- zu Zielkammer 


➢ Je näher an Ziel umso höher Laufgeschwindigkeit 

➔ Beweis für Zusammenhang Zieldistanz und Zielintensität 

➔ Mit sinkender räumlicher Entfernung nimmt auch die psychologische Distanz ab und die Anziehungskraft steigt (was sich unmittelbar auf Verhalten auswirkt -> schneller Laufen) 


Project Completion Effekt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


35. Definieren sie die unterschiedlichen von Lewin postulierten Konflikttypen. Welche Konflikte lassen sich vergleichsweise leicht auflösen, welche sind dagegen schwieriger aufzulösen? Warum? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+ + Annäherungs-Annäherungs-Konflikt 

--> Leicht aufzulösen: zufällige Bewegung in eine Richtung = verschiebt Distanzen/verstärkt Asymmetrie (Seitenverschiedenheit ) in Kräftefeld zugunsten näherer Alternative 

BSP: Esel zwischen zwei gleichgroßen Heuhaufen


- - Vermeidungs-Vermeidungs-Konflikt 

--> Schwierig aufzulösen: beides kann nicht vermieden werden, zufällige Bewegung in eine Richtung erhöht abstoßende Kräfte der Alternative und treibt Person wieder zurück

Folge--> Unentschlossenheit/Lähmung 

BSP: Zahnarzt und Zahnschmerzen


+ - Annäherungs-Vermeidungs-Konflikt 

Ambivalente Objekte (am häufigsten): gemischte positive und negative Valenzen innerhalb eines Objektes 


Relativ schwierig aufzulösen wegen Gleichgewicht: 

Vermeidungsgradient ist steiler als Annäherungsgradient 

▪ Bei Annäherung überwiegt Abstoßung

▪ Bei Entfernung überwiegt Anziehung 

BSP: Schoki ist lecker und macht dick


Doppelter Annäherungs-Vermeidungs-Konflikt


-Komplexe Struktur ähnlich + - 

-2 Objekte besitzen sowohl positive als auch negative Valenzen 

-Schwer aufzulösen wegen Komplexität 

BSP:  Ehepaar steht vor der Wahl, sich scheiden zu lassen oder die Ehe aufrechtzuerhalten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

43. Inwiefern haben wiederholte Wahlsituationen die Struktur eines Gefangenendilemmas? Wie lässt sich das Dilemma auflösen? Ergänzen sie ihre Ausführungen mit einem Beispiel. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dilemma: Ausweglose Situation


Wiederholter Wahlsituationen --> Struktur eines Dilemmas 


Akteure des Dilemmas:

Selbst im Jetzt 

Selbst in der Zukunft



Längerfristige Ziele (LLs)gegenüber einzelnen jetzigen Ausnahmen (SSs) unempfindlich

In aktueller Situation besser auf SS als auf LL zu setzen (sonst entgeht zusätzliches Vergnügen)

--> In erster Linie Lohnenswert

"Entscheide    ich    mich    jetzt    für    den    SS     (Party)    aber    in    Zukunft    immer    für    den    LL    (Arbeit)    so    ist    der    erwartende    Gesamtnutzen     maximal. "


Wiederholt sich dieses Verhalte allerdings häufig --> verliert sich LL



BSP: Es lohnt sich für eine Person heute in die Kneipe zu gehen und zukünftig früher schlafen zu gehen, um effektiv zu lernen, anstatt heute zu verzichten. Ist ja noch genug Zeit zu lernen bis Prüfung. Das gleiche gilt für die Tage danach.

Geschieht dies aber jeden Abend, so wird die Person nicht richtig Lernen und in der Prüfung schlecht abschneiden.


--> Lösung für dieses Dilemma

• jetzige Entscheidung ist diagnostisch für die Zukunft 

• es besteht ein Zusammenhang zwischen aktuellen und zukünftigen Entscheidungen 

• wenn ich jetzt der Versuchung nachgebe, erhöht sich vielleicht das Risiko in Zukunft bei ähnlichen Entscheidungen zu versagen 

• Dadurch wird Entscheidung reduziert auf: jetzt und in Zukunft SS nachgeben vs. jetzt und in Zukunft für LL arbeiten 

Lösung ausblenden
  • 133050 Karteikarten
  • 2253 Studierende
  • 95 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen III. Kraft – Feldtheorie Kurs an der Universität Jena - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

22. Wie kann ein in der Person herrschender Spannungszustand abgebaut werden? Nennen sie unterschiedliche Möglichkeiten auf der Basis der Feldtheorie 

A:

>Spannung (Kräfte wirken) in Bereich(en) = Ergebnis von unbefriedigten Bedürfnissen/Zielvorhaben

> wenn alles entspannt (keine Kräfte)


>Spannung = spezifisch, gerichtet (≠ Trieb) 


> Durch Spannung nur solche Bereiche aktiviert die inhaltlich mit gespanntem Bedürfnis/Ziel verbunden sind 


> Spannung solange da bis Bedürfnis befriedigt, Ziel erreicht 



➔ Direkt abgebaut durch spezifische Verhaltensweisen (inhaltliche Passung: Verhalten - Bedürfnis) 


Oder Ersatzhandlung:


> Spannung kann auf angrenzende Bereiche übergreifen, kann auch stellvertretend in anderem Bereich abgebaut werden, Handlung wird umkanalysiert dahin wo Übergang in Umwelt einfacher ist (weil eigentlicher Bereich blockiert oder gerade keine Gelegenheit 

Q:

39. Erklären sie, was mit preference reversal gemeint ist und geben sie ein Alltagsbeispiel. 

A:

Präferenzumkehr = Bevorzugung von LL, solange beide Anreize noch relativ weit entfernt sind; aber Bevorzugung SS, sobald dieser in kritische Nähe gerückt ist 


Präferenz wird zugunsten SS geändert, Anziehungskraft SS wird durch zeitliche Nähe größer als LL 


Beispiel:

− Abends in die Kneipe (SS) vs. wichtige Vorlesung/arbeiten am nächsten Tag (LL) 

− Schwangerschaft: keine PDA wegen Risiken (SS) vs. PDA wegen Schmerzen (LL) 

Q:

20. Warum heißt Lewins Motivationstheorie „Feld“-Theorie? 

A:

- angelehnt an physikalischen Begriff "Kräftefeld" 

- Gesamtheit aller gerichteten Kräfte (Vektoren) zu bestimmten Zeitpunkt (--> die auf eine Person wirken

- Summe der gerichteten Einzelkräfte ergibt Richtung und Stärke

- Neutralisation möglich

- Kräfte entstehen aus ZSM.-Spiel von Personen- und Umweltfaktoren ( Umwelt subjektiv wahrgenommen)

- V= f(P,U)


Q:

37. Erläutern sie den Begriff „Time discounting“. 

A:

Time discounting= zeitliche Abwertung von Reizen 

Zwei Möglichkeiten:

SS (small-sooner): Niedrige Valenz, sofort realisierbar (ich kann jz sofort ein Kaugummi haben)

LL (large-later): Hohe Valenz aber erst spät realisierbar (Russ-Konzert aber erst in 2 Monaten)


Kraft eines Reizes hängt nicht nur von Valenz ab sondern auch von zeitlicher Distanz


Q:

38. Worin besteht eine Versuchungssituation? Wie kann man erklären, dass man einer Versuchung nachgibt? Welcher Zeitraum ist hierfür besonders kritisch? 

A:

• Konkurrenzsituation Anreize SS-LL (Konflikt:SS und LL kollidieren) 

    o SS (smaller-sooner): geringerer Wert aber sofort realisierbar 

    o LL (larger-later): hoher Wert aber erst später erreichbar 

• Aus Distanz betrachtet ist Entscheidung für LL leicht, auf SS kann verzichtet werden 

• SS wird bevorzugt sobald dieser in kritischer Nähe ist, entfaltet starke Kraft 


➔ Präferenzumkehr: Wenn Versuchungssituation sehr nah ist ändern Menschen häufig ihre Meinung, Entscheidungen werden aus Entfernung anders getroffen 

➔ Grund: Time discounting 

o Aktuelle Verhaltenssteuernde Kraft eines Reizes hängt nicht allein von der Valenz ab, sondern auch von der zeitlichen Distanz 

o Unterschiedliche Valenz wird durch unterschiedliche zeitliche Distanz abgeschwächt 

o Sobald SS in kritische Nähe rückt wird Distanz immer kleiner und ab bestimmtem Punkt ist Anziehungskraft SS > LL 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

29. Definieren sie den Begriff der Valenz in Lewins Feldtheorie. 

A:

Zielbereiche, Objekte und mögliche Ereignisse in der Umwelt erhalten durch ihre Relation zu den (Quasi-)Bedürfnissen der Person positive oder negative Valenz. 


Valenz = subjektiv wahrgenommene Wertigkeit dieser Variablen 

-     Valenz ist eine Funktion der Bedürfnisspannung (s) und der dazu korrespondierenden Eigenschaften des Zielobjekts (Z): Va    =    f(s,Z). 


BSP: Wenn    ein    Bedürfnis    sehr    stark    ausgeprägt    ist    kann    die    Valenz    eines    zugehörigen    Objekts     (starker    Hunger    à Valenz    Nahrung)    deutlich    höher    bzw.    positiver    sein,    als    wenn    ich    nur     mäßigen    Hunger    habe. 

Q:

30. Wie lautet die Formel zur Berechnung der Kraft, die von einem Umweltobjekt auf eine Person wirkt, nach Lewins Feldtheorie?

A:

K = Kraft

Va = Valenz 

d = psychologische Distanz 


K=Va/d = f(s,Z)/d


Kraft hat direkten Einfluss

bezeichnet die Stärke der anziehenden/abstoßenden Wirkung von Zielobjekten 


--> Stärke der Kraft entspricht Quotient aus Valenz und Distanz

- je extremer Valenz desto stärker Kraft

-je extremer Distanz desto geringer die Kraft


1 = 10/10 

10 = 10/1

0,1= 1/10



Q:

31. Warum reicht es nicht aus, die positive/negative Valenz, die ein Objekt oder eine Situation für eine Person besitzt, zu kennen, um den Einfluss, der von diesem Objekt auf das Verhalten der Person ausgeht, zu bestimmen? 

A:

- Kraft erschließt sich aus Valenz und Distanz 

--> wenn Valenz sehr hoch, Distanz aber auch (Bespiel: Prüfung(V) sehr wichtig, aber noch weit in der Zukunft (d), so ist die Kraft gering


- Je geringer Distanz, desto unverfälschter Wert der Valenz

Q:


32. Was bedeutet Distanz in Lewins Theorie (geben sie mindestens 2 verschiedene Beispiele) und welche Rolle spielt die psychologische Distanz für das Umweltmodell in Lewins Feldtheorie? 

A:

- Distanz = psychologische Distanz

Distanz alles, was Person von Ziel oder begehrten Objekt trennt.

--> Raum und Zeit 

- Wichtig für Erreichbarkeit, Realisierbarkeit des Ziels


Umweltmodell: tatsächliche Kraft hängt nicht nur von Valenz ab, je höher Distanz, desto weniger Kraft

- Valenz ist nur die max. Kraft die ausgeübt werden könnte

- Distanz --> modulierende Rolle


Bsps:

• Laufgeschwindigkeit von Ratten im Labyrinth steigt je näher sie an Ziel/Futter sind

• Project Completion Effect:  

o für Projekt notwendige Arbeiten zu 80% abgeschlossen -> Bereitschaft zu weiteren Investitionen und Anstrengungen höher 

o dadurch teilweise ökonomisch irrationale Entscheidungen: Bereitschaft große Summen zu investieren ist höher, wenn davor schon sehr viel Geld in Projekt geflossen ist 


Q:

33. Schildern sie Aufbau und Ergebnisse der Untersuchung von Hull 1934 zum Zusammenhang von Zieldistanz und Verhaltensintensität. 

A:

Ratten laufen in Labyrinth von Start- zu Zielkammer 


➢ Je näher an Ziel umso höher Laufgeschwindigkeit 

➔ Beweis für Zusammenhang Zieldistanz und Zielintensität 

➔ Mit sinkender räumlicher Entfernung nimmt auch die psychologische Distanz ab und die Anziehungskraft steigt (was sich unmittelbar auf Verhalten auswirkt -> schneller Laufen) 


Project Completion Effekt

Q:


35. Definieren sie die unterschiedlichen von Lewin postulierten Konflikttypen. Welche Konflikte lassen sich vergleichsweise leicht auflösen, welche sind dagegen schwieriger aufzulösen? Warum? 

A:

+ + Annäherungs-Annäherungs-Konflikt 

--> Leicht aufzulösen: zufällige Bewegung in eine Richtung = verschiebt Distanzen/verstärkt Asymmetrie (Seitenverschiedenheit ) in Kräftefeld zugunsten näherer Alternative 

BSP: Esel zwischen zwei gleichgroßen Heuhaufen


- - Vermeidungs-Vermeidungs-Konflikt 

--> Schwierig aufzulösen: beides kann nicht vermieden werden, zufällige Bewegung in eine Richtung erhöht abstoßende Kräfte der Alternative und treibt Person wieder zurück

Folge--> Unentschlossenheit/Lähmung 

BSP: Zahnarzt und Zahnschmerzen


+ - Annäherungs-Vermeidungs-Konflikt 

Ambivalente Objekte (am häufigsten): gemischte positive und negative Valenzen innerhalb eines Objektes 


Relativ schwierig aufzulösen wegen Gleichgewicht: 

Vermeidungsgradient ist steiler als Annäherungsgradient 

▪ Bei Annäherung überwiegt Abstoßung

▪ Bei Entfernung überwiegt Anziehung 

BSP: Schoki ist lecker und macht dick


Doppelter Annäherungs-Vermeidungs-Konflikt


-Komplexe Struktur ähnlich + - 

-2 Objekte besitzen sowohl positive als auch negative Valenzen 

-Schwer aufzulösen wegen Komplexität 

BSP:  Ehepaar steht vor der Wahl, sich scheiden zu lassen oder die Ehe aufrechtzuerhalten

Q:

43. Inwiefern haben wiederholte Wahlsituationen die Struktur eines Gefangenendilemmas? Wie lässt sich das Dilemma auflösen? Ergänzen sie ihre Ausführungen mit einem Beispiel. 

A:

Dilemma: Ausweglose Situation


Wiederholter Wahlsituationen --> Struktur eines Dilemmas 


Akteure des Dilemmas:

Selbst im Jetzt 

Selbst in der Zukunft



Längerfristige Ziele (LLs)gegenüber einzelnen jetzigen Ausnahmen (SSs) unempfindlich

In aktueller Situation besser auf SS als auf LL zu setzen (sonst entgeht zusätzliches Vergnügen)

--> In erster Linie Lohnenswert

"Entscheide    ich    mich    jetzt    für    den    SS     (Party)    aber    in    Zukunft    immer    für    den    LL    (Arbeit)    so    ist    der    erwartende    Gesamtnutzen     maximal. "


Wiederholt sich dieses Verhalte allerdings häufig --> verliert sich LL



BSP: Es lohnt sich für eine Person heute in die Kneipe zu gehen und zukünftig früher schlafen zu gehen, um effektiv zu lernen, anstatt heute zu verzichten. Ist ja noch genug Zeit zu lernen bis Prüfung. Das gleiche gilt für die Tage danach.

Geschieht dies aber jeden Abend, so wird die Person nicht richtig Lernen und in der Prüfung schlecht abschneiden.


--> Lösung für dieses Dilemma

• jetzige Entscheidung ist diagnostisch für die Zukunft 

• es besteht ein Zusammenhang zwischen aktuellen und zukünftigen Entscheidungen 

• wenn ich jetzt der Versuchung nachgebe, erhöht sich vielleicht das Risiko in Zukunft bei ähnlichen Entscheidungen zu versagen 

• Dadurch wird Entscheidung reduziert auf: jetzt und in Zukunft SS nachgeben vs. jetzt und in Zukunft für LL arbeiten 

III. Kraft – Feldtheorie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang III. Kraft – Feldtheorie an der Universität Jena

Für deinen Studiengang III. Kraft – Feldtheorie an der Universität Jena gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten III. Kraft – Feldtheorie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

5 Kurt Lewins Feldtheorie

Universität Hildesheim

Zum Kurs
Biologie Theorie II

Universität Bielefeld

Zum Kurs
Feldtheorie Fragen

TU Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden III. Kraft – Feldtheorie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen III. Kraft – Feldtheorie