Quantitative Forschungsmethoden at Universität Innsbruck

Flashcards and summaries for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Womit beschäftigt sich deskreptive Statistik?

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Was ist eine Datenmatris

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Kodierung

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

n

Wie nennt man ein Säulendiagramm, was ist daraus aubzulesen?

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Wie nennt am die X-Achse

Wie nennt man die Y-Achse

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Was wird in einem Histogramm (Säulendiagramm) auf der Abszisse (x-Achse) und auf der Ordinate (y-Achse) abgetragen?

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Für welche skalierung der Variablen eignet sich das Kreisdiagramm?

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

WElche Achse ist per Konvention um wie viel kürzer?

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

 vier hierarchisch geordnete Skalentypen:

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Von welchen zwei Faktoren hängt die Festlegung der Skalenniveaus ab?

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Nominalskala:

  • Worüber macht sie Aussagen?
  • Die zwei Annahmen oder Regeln bei der Zuweisung von Zahlen sind:


Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Welche Transformationen erlaubt die Nominalskala ?

Your peers in the course Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Quantitative Forschungsmethoden

Womit beschäftigt sich deskreptive Statistik?

deskriptive Statistik beschäftigt sich mit der Organisation, Darstellung und
Zusammenfassung von Daten

Quantitative Forschungsmethoden

Was ist eine Datenmatris

In einer Datenmatrix werden allen gesammelten Informationen Zahlen zugeordnet. Dies geschieht z. B. mittels des Computerprogramms SPSS.

Quantitative Forschungsmethoden

Kodierung

Die Datenmatrix braucht Zahlen.

Verschiedene Variablen müssen erst kodiert werden, bevor sie in einer Datenmatrix verarbeitet werden können.

Bsp:

Variable: Geschlecht 

Ausprägungen: männlich = 1 weiblich = 2

Quantitative Forschungsmethoden

n

Wie nennt man ein Säulendiagramm, was ist daraus aubzulesen?

  • Histogramm 

es wird die Häufigkeit dieser Ausprä- gungen angezeigt.

Quantitative Forschungsmethoden

Wie nennt am die X-Achse

Wie nennt man die Y-Achse

Abszisse (waagrecht)

Ordinate (senkrecht)

Quantitative Forschungsmethoden

Was wird in einem Histogramm (Säulendiagramm) auf der Abszisse (x-Achse) und auf der Ordinate (y-Achse) abgetragen?

X-Achse: werden die Ausprägungen der Variablen oder deren Kategorien abgetragen


Y- Achse: wird die Häufigkeit dieser Ausprägungen angezeigt

Quantitative Forschungsmethoden

Für welche skalierung der Variablen eignet sich das Kreisdiagramm?

nomialskalierte Variabeln.

Quantitative Forschungsmethoden

WElche Achse ist per Konvention um wie viel kürzer?

Per Konvention hat die Ordinate etwa ⅔ bis ¾ der Länge der Abszisse.

Quantitative Forschungsmethoden

 vier hierarchisch geordnete Skalentypen:

Nominalskala – 

Ordinalskala – 

Intervallskala – 

Verhältnisskala

Quantitative Forschungsmethoden

Von welchen zwei Faktoren hängt die Festlegung der Skalenniveaus ab?

a. Den Eigenschaften des zu messenden Merkmals

 b. Der Art der Abbildung des Merkmals durch das Messinstrument

Quantitative Forschungsmethoden

Nominalskala:

  • Worüber macht sie Aussagen?
  • Die zwei Annahmen oder Regeln bei der Zuweisung von Zahlen sind:


  • Die Nominalskala macht Aussagen über Gleichheit/Verschiedenheit von Merkmalsausprägungen.
  • Zwei Annahmen:

1. Unterschiedlichen Merkmalsausprägungen werden unterschiedliche Zahlen zugeordnet (Exklusivität). 

2. Es existiert eine Zahl für jede beobachtete oder potenziell bestehende Merkmalsausprägung (Exhaustivität).


Quantitative Forschungsmethoden

Welche Transformationen erlaubt die Nominalskala ?

Die Nominalskala erlaubt alle eineindeutigen Transformationen.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Innsbruck overview page

Psychosoziale Interventionen Heinzer

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Quantitative Forschungsmethoden at the Universität Innsbruck or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback