Persönlichkeitstheorien at Universität Innsbruck

Flashcards and summaries for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Bei suboptimalen und überfordernden Bedingungen entwickeln sich:

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Wann ist das Ich, wann das SELBST entwickelt? Unterscheidung ICH und SELBST

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

erste Lebenswochen, 1. Lebensjahr 15-22 Monate, ab ca. 30 Monaten


Unterscheidung ICH und SELBST- was passiert wann

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

 Welche fünf Bereiche sollte

Eine komplette Theorie der Persönlichkeit abdecken:

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Sozialisationsinstanzen zwischen was unterchiedet man unterpunkte:

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Prozess:- dynamsiche Aspekte der Persönlichkeit inkl. Motive.

3 Hauptkategorien von Motivationskonzepten:

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

 Was versteht man unterTyp:

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

PErsönlichkeitswerdung 4 Begriffe

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Wachstum und Entwicklung (wie wir uns zu der einzigartigen Persönlichkeit entwickeln, die wir sind)

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Kulturelle Faktoren

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

3 Hauptkategorien von Motivationskonzepten:

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Was versteht man unter Wesenszug:

Your peers in the course Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Persönlichkeitstheorien

Bei suboptimalen und überfordernden Bedingungen entwickeln sich:

werden Abwehrmechanismen und Schutzfunktionen entwickelt.

Persönlichkeitstheorien

Wann ist das Ich, wann das SELBST entwickelt? Unterscheidung ICH und SELBST

Spätestens am dem 3. Lebensmonat (und oft schon in den ersten Lebenswochen) ist das ICH vorhanden („I“).

 Das SELBST („me“) entwickelt sich gegen Ende des 2. Lebensjahres. Mit dem ICH zeigt sich die Trennung vom eigenen Körper und der Umwelt. Und ist die Erkenntnis verbunden, eigene Handlungen (später auch Gedanken) zu kontrollieren, der Mensch erlebt sich als handelndes Subjekt. Das SELBST besteht darin, dass man die eigene Person von außen betrachtet -> der Mensch fungiert als Objekt seiner eigenen Erkenntnisse und Bewertungen.

Persönlichkeitstheorien

erste Lebenswochen, 1. Lebensjahr 15-22 Monate, ab ca. 30 Monaten


Unterscheidung ICH und SELBST- was passiert wann

1. erste LebenswochenEntstehung des ICH: zeigt sich in der Trennung von eigenem Körper und Umwelt
1. LJ Anblick des eigenen Spiegelbildes führt zu Aktivitätssteigerung (aber ein Fleck im Gesicht wird
nicht beachtet)
15-22 Monate: Entwicklung des SELBST: zeigt sich im Experimentieren mit der eigenen Außenseite (ein Fleck im Gesicht wird nun erkannt)
ab 30 Monaten: Verwendung des Personalpronomens „ICH“, um sich
auf die eigene Person zu beziehen.

Persönlichkeitstheorien

 Welche fünf Bereiche sollte

Eine komplette Theorie der Persönlichkeit abdecken:

1. Struktur (grundlegende Bausteine einer Persönlichkeit)
2. Prozess (dynamischen Aspekte der Persönlichkeit inkl. Motive)
3. Wachstum und Entwicklung (wie wir uns zu der einzigartigen Persönlichkeit entwickeln, die wir sind)
4. Psychopathologie (Wesen und Ursache für das gestörte Funktionieren einer Persönlichkeit)
5. Veränderung (wie sich Menschen verändern bzw. sie verweigern oder nicht fähig dazu sind)

Persönlichkeitstheorien

Sozialisationsinstanzen zwischen was unterchiedet man unterpunkte:

primär :

(intime) Kleingruppen bzw. face to face Gruppen Unmittelbarer, dauerhafter Kontakt Zeitlich früheste und intensivste Gruppe Gruppenkultur, „WIR- Bewusstsein“ zB Familie


sekundär:

Formale, geplante und systematisch aufgebaute Großgruppe zT zweckrationales Kalkül zT zeitliche Befristung Identifikation und Leitidee zB Schule, Universität, Unternehmen

Persönlichkeitstheorien

Prozess:- dynamsiche Aspekte der Persönlichkeit inkl. Motive.

3 Hauptkategorien von Motivationskonzepten:

• Lust- oder hedonistische Motive
• Entwicklungs- oder Selbstverwirklichungsmotive
• kognitive Motive

Persönlichkeitstheorien

 Was versteht man unterTyp:

bezieht sich auf den Zusammenhang vieler verschiedener Wesenszüge.
Geht im Vergleich zum Wesenszug von einer größeren Gleichförmigkeit und Regelmäßigkeit des Verhaltens aus.
Obwohl verschiedene Menschen viele Wesenszüge (in unterschiedlichen Ausprägungen) besitzen, werden sie einem bestimmten Typen zugeordnet (zB introvertiert vs. extrovertiert)

Persönlichkeitstheorien

PErsönlichkeitswerdung 4 Begriffe

ENKULTURATION- Erwerb kultureller Basisfähigkeiten
SOZIALISATION - Sozial-Werdung
ERZIEHUNG - Sozial-Machung
INDIVIDUATION - Einzigartig-Werdung

Persönlichkeitstheorien

Wachstum und Entwicklung (wie wir uns zu der einzigartigen Persönlichkeit entwickeln, die wir sind)

die Erklärung der
Entwicklung individueller Unterschiede und der Entwicklung der
Gesamtpersönlichkeit.
Unterteilung in genetische und Umweltdeterminanten
Anlage-Umwelt-Kontroverse (nature-nurture)

Persönlichkeitstheorien

Kulturelle Faktoren

Kultur ist das Erzeugnis des Menschen und der Mensch ist das Erzeugnis seiner Kultur!

Persönlichkeitstheorien

3 Hauptkategorien von Motivationskonzepten:

• Lust- oder hedonistische Motive: Streben nach Lust und Vermeidung von Schmerz
• Entwicklungs- oder Selbstverwirklichungsmotive: Anstrengung des Organismus, sich zu entwickeln und selbst zu verwirklichen
• kognitive Motive:Betonung auf die Mühen, denen sich der Mensch unterzieht, um die Ereignisse in der Welt zu verstehen und vorherzusehen. -> Bedürfnis nach Beständigkeit, Suche nach einem konsistenten Bild des Selbst

Persönlichkeitstheorien

Was versteht man unter Wesenszug:

bezieht sich auf die Konsequenz, mit der das Individuum in verschiedenen Situationen reagiert (wird am häufigsten in der Alltagswelt verwendet, zB wie beschreibt man einen guten Freund oder sich selbst?) Verwendung von Adjektiven („nett, freundlich, hilfsbereit, ernst, lustig, ehrlich,...“)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Innsbruck overview page

Psychosoziale Interventionen Heinzer

Persönlichkeiten P at

Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Persönlichkeit at

RWTH Aachen

M9 Theorien der Persönlichkeit at

Hochschule Magdeburg-Stendal

Persönlichkeit at

Hochschule Fresenius

Persönlichkeit at

Universität Mainz

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Persönlichkeitstheorien at other universities

Back to Universität Innsbruck overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Persönlichkeitstheorien at the Universität Innsbruck or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login