KUWI at Universität Innsbruck

Flashcards and summaries for KUWI at the Universität Innsbruck

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course KUWI at the Universität Innsbruck

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Über welche Aspekte wird in Jakobsons formalistischen Ansatz Literarizitaet definiert? Welche Gründe sprechen gegen dieses Vorgehen?

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Was meint Eagleton mit der Unterscheidung zwischen einem ontologischen und einem funktionalen Literaturbegriff?

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Welche Konsequenzen ergeben sich aus dem Begriff der Literatur als einen nicht pragmatischen Diskurs?

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Was bedeutet die Selbstreferentialitaet der literarischen Sprache?

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Welche Kulturbegriffe kennt Hansen?

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Inwiefern ordnet Jan Assmann in seinem Werk "Das kulturelle Gedaechtnis" die von Maurice Halbwachs gepraegte Begrifflichkeit neu?

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Was ist unter kulturellem Gedaechtnis zu verstehen?

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

WElche Rolle kommt Performativitaet und Iterabilitaet bei der Konstruktion des Geschlechts zu?

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Was versteht man unter Orientalismus? Was unter kontrapunktischer Lektüre?

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Was verbinden sie mit dem Namen Homi K. Bhaba?

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Was verbinden sie mit dem Namen e. Said?

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

Was sind laut Marc Auge anthropologische Orte?

Your peers in the course KUWI at the Universität Innsbruck create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for KUWI at the Universität Innsbruck on StudySmarter:

KUWI

Über welche Aspekte wird in Jakobsons formalistischen Ansatz Literarizitaet definiert? Welche Gründe sprechen gegen dieses Vorgehen?

-Literatur hat eine gewisse Ordnung und weist auf sich selbst hin.

-die russischen Formalisten versuchten Texte anhand ihrer besonderen Form zu analysieren und ließen dabei Autor oder geschichtlichen Hintergrund außer Acht

-Entautomatisierung: Sprache wird ihrem Alltagskontext entzogen und bewusst wahrgenommen->Selbstreferentialitaet der Sprache

Problem: Unterschiede der Auffassung von Alltagssprache (es gibt keine in allen Arbeitsklassen genormte, allgemein geltende Sprache)

z.Bsp. Wort Weiher, könnte für jemanden Alltagssprache sein und für den anderen besonders

KUWI

Was meint Eagleton mit der Unterscheidung zwischen einem ontologischen und einem funktionalen Literaturbegriff?

-ontologisch: Wesensbestimmung von Literatur. Wie teilt man Literatur ein? Kriterien wie: besondere Sprache, nach Entstehungszeit? usw..

WAS

-funktional: Die Art wie man einen Text liest, was man herauslesen will. Literatur ist wie der Begriff Unkraut: ist zunaechst einmal jede Pflanze die man nicht in seinem Garten haben will. Literatur ist jeder Text, je nachdem wie man ihn liest. WIE

KUWI

Welche Konsequenzen ergeben sich aus dem Begriff der Literatur als einen nicht pragmatischen Diskurs?

-Alles wird in einem größeren Kontext gesehen. Literatur soll auf den Allgemeinzustand der Welt hinweisen.

-Sprache dient keinem bestimmten Zweck (schließt Literatur wie polit. Reden, Busplaene, Kochbücher aus)

-Sprache macht sich selbst zum Thema


KUWI

Was bedeutet die Selbstreferentialitaet der literarischen Sprache?

Literatur weist auf sich selbst hin

->Wortspiele wie Roll-treppe (eine rollende Treppe)

schtzngrmm-

Mars macht munter

KUWI

Welche Kulturbegriffe kennt Hansen?

4 Kulturbegriffe:

-Hochkultur, elitaer, eng, eine Person die in die Oper geht, ins Theater usw.

-Kultur als Lebensart, die feinen sozialen Unterschiede in Geschmack oder "Habitus" (p. Bourdieu)

Kulturkonsum als Distinktionsmerkmal

-Natur vs. Kultur: Der Regen laesst die angpflanzten Kulturen wachsen, Topos des edlen Wilden 

-weite Kulturdefinition, als Landeskultur, eine Person, die viel reist, Lebensweise eines bestimmten volkes

KUWI

Inwiefern ordnet Jan Assmann in seinem Werk "Das kulturelle Gedaechtnis" die von Maurice Halbwachs gepraegte Begrifflichkeit neu?

Er unterteilt Halbwachs kollektive Gedaechtnis in zwei Teile

-kommunikatives Gedaechtnis (entspricht dem kollektiven Gedaechtnis von Halbwachs)

-kulturelles Gedaechtnis

KUWI

Was ist unter kulturellem Gedaechtnis zu verstehen?

ritualisiertes Gedaechtnis, Bestand an Wiedergebrauchstexten, Bildern und Riten, die das Selbstbild eineer Gemeinschaft staerken

-Speichern von Erinnerungen (im Gegensatz zu kommunikativen)

-personenunabhaengig (Institutionen)

KUWI

WElche Rolle kommt Performativitaet und Iterabilitaet bei der Konstruktion des Geschlechts zu?

Performativitaet: Vorführung, eine Frau zu sein ist Performanz, nicht natürlich

Iterabilitaet: wiederholte Aussagen die dazu beitragen, dass Frauen den Stereotyp selber schaffen, zitiert und wiederholt, Worte sind performative Aussagen (mit Worten tun) Doing Gender

->lücken sind dort, übertrieben,s ubversiv verwendet z.Bsp. Drag Queens

KUWI

Was versteht man unter Orientalismus? Was unter kontrapunktischer Lektüre?

-Edward Saids Werk, dass zeigt, dass es diese Gegensaetze des Orients und des Okzidents gibt, die durch den Diskurs im WEsten hergestellt wurden.

Konstruktion eines eurozentrischen Bildes des Orient gepraegt durch:

Feminitaet, Gefühl Theatralismus, Exzentrik, Medikalisierung, Therapie

KUWI

Was verbinden sie mit dem Namen Homi K. Bhaba?

-Third space: asymetrische Machtgefüge, ein Kolonisator und ein Kolonisierter, wie können sich Lücken ergeben (z.Bsp. subversiver Gebrauch der Sprache, der dominanten kolonialer Sprache) Hybriditaet, Neuaushandlung konflikttraechtiger kultureller Symbole in einem dritten Grenz Raum

-narration and dissemination: eine Nation als ein Konstrukt, dass sich immer wieder durch Rituale, Feste, Jubilaeen bestaetigen muss, dass es eine Identitaet hat, Nationalismusdiskurs

-Kulturbegriff: cultures are never unitary in themselves, cultural diversity-> etwas, dass zwar multiulturell ist aber Unteschiede der Kuluren werden nicht angesprochen, die Utopie von einer einzigen kollektiven Identitaet, cultural difference-> in welchen Punkten unterscheiden sich die Kulturen, wo trifft Kultur auf andere Kultur?

-

KUWI

Was verbinden sie mit dem Namen e. Said?

Orientalismus, über den Orient kursierenden Diskurs

-kontrapunktische Lektüre: versteckte zeichen von Rassimus oder Kolonialgedanken in Literatur, Aufweis von kulturellem Verdraengen

KUWI

Was sind laut Marc Auge anthropologische Orte?

Orte soialer handlungen an denen ERinnerungen haengen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for KUWI at the Universität Innsbruck

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program KUWI at the Universität Innsbruck there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Innsbruck overview page

Spanisch

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for KUWI at the Universität Innsbruck or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards