Organische Experimentalchemie at Universität Hohenheim | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Organische Experimentalchemie an der Universität Hohenheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Organische Experimentalchemie Kurs an der Universität Hohenheim zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was sind Isomere
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Moleküle mit derselben Summenformel,aber mit unterschiedlichen Strukturformel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stereoisomere
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Moleküle mit derselben Summenformel und dersleben Konstitution,aber mit unterschiedlicher räumlicher Struktur
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne die konkreten 3 schritte bis zur Bestimmung der Summenformel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1) qualitative Elementaranalyse: Welche Elemente sind im Stoff enthalten
2) quantitative Elementaranalyse: in welcher Anzahl die Elemente vorkommen:
Atomverhältnisformel
3) Mr (Molekülmasse) bestimmen: Summenformel bestimmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Trichlormethan Trivialname benennen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Chloroform
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sind achirale oder chirale moleküle optisch aktiv und was bedeutet das
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • achirale M.: drehen die Polarisationseben von linear polairisiertem Licht nicht -> nicht optisch aktiv
  • chirale M: drehen die Polarisationsebene von linear polarisiertem Licht im einen Drehwinkel alpha im Uhrzeigersinn o. entgegen dem Uhrzeigersinn -> optisch aktiv


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benzen mit OH-Gruppe nennt man

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Phenol
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Chloressigsäure Umsetzung mit AgNO3 was passiert?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Chloressigsäure löst sich in Wasser weil es polar ist -> aber keine rekation mit AgNO3
aufgrund kovalente kräfte( VWW)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet sublimieren/resublimieren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Übergang von fest zu gasförmigen Zustand und dann Umkehrung wäre dann resublimation 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bindungsdissoziationsenergie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Energie, die man aufbringen muss um Bindungen aufzuspalten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Dreifachbindung Bsp. ethin struktur
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
3 sigma Bindungen
  • 2mal sp-C-s-H-Überlappung 1mal sp-C-sp-C-Überlappung
2Pi -Bindungen (2mal C-C bindung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Skelettformel definiton
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ist eine Formel,mit der man die Struktur eines Moleküls in einer Kruzschreibweise darstellen kann
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Brennbarkeit von Toluol
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
gute,leichte Brennbarkeit mit rußender Flamme
Lösung ausblenden
  • 145978 Karteikarten
  • 1632 Studierende
  • 29 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Organische Experimentalchemie Kurs an der Universität Hohenheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was sind Isomere
A:
Moleküle mit derselben Summenformel,aber mit unterschiedlichen Strukturformel
Q:
Stereoisomere
A:
Moleküle mit derselben Summenformel und dersleben Konstitution,aber mit unterschiedlicher räumlicher Struktur
Q:
Nenne die konkreten 3 schritte bis zur Bestimmung der Summenformel
A:
1) qualitative Elementaranalyse: Welche Elemente sind im Stoff enthalten
2) quantitative Elementaranalyse: in welcher Anzahl die Elemente vorkommen:
Atomverhältnisformel
3) Mr (Molekülmasse) bestimmen: Summenformel bestimmen
Q:
Trichlormethan Trivialname benennen
A:
Chloroform
Q:
Sind achirale oder chirale moleküle optisch aktiv und was bedeutet das
A:
  • achirale M.: drehen die Polarisationseben von linear polairisiertem Licht nicht -> nicht optisch aktiv
  • chirale M: drehen die Polarisationsebene von linear polarisiertem Licht im einen Drehwinkel alpha im Uhrzeigersinn o. entgegen dem Uhrzeigersinn -> optisch aktiv


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Benzen mit OH-Gruppe nennt man

A:
Phenol
Q:
Chloressigsäure Umsetzung mit AgNO3 was passiert?
A:
Chloressigsäure löst sich in Wasser weil es polar ist -> aber keine rekation mit AgNO3
aufgrund kovalente kräfte( VWW)
Q:

Was bedeutet sublimieren/resublimieren

A:

Übergang von fest zu gasförmigen Zustand und dann Umkehrung wäre dann resublimation 

Q:
Bindungsdissoziationsenergie
A:
Energie, die man aufbringen muss um Bindungen aufzuspalten
Q:
Dreifachbindung Bsp. ethin struktur
A:
3 sigma Bindungen
  • 2mal sp-C-s-H-Überlappung 1mal sp-C-sp-C-Überlappung
2Pi -Bindungen (2mal C-C bindung)
Q:
Skelettformel definiton
A:
ist eine Formel,mit der man die Struktur eines Moleküls in einer Kruzschreibweise darstellen kann
Q:
Brennbarkeit von Toluol
A:
gute,leichte Brennbarkeit mit rußender Flamme
Organische Experimentalchemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Organische Experimentalchemie an der Universität Hohenheim

Für deinen Studiengang Organische Experimentalchemie an der Universität Hohenheim gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Organische Experimentalchemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Anorganische Experimentalchemie

TU München

Zum Kurs
Allgemeine Anorganische Experementalchemie

TU München

Zum Kurs
Organische Chemie

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
Organische Chemie

Universität Leipzig

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Organische Experimentalchemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Organische Experimentalchemie