Organische Experimentalchemie SS2022 at Universität Hohenheim | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Organische Experimentalchemie SS2022 an der Universität Hohenheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Organische Experimentalchemie SS2022 Kurs an der Universität Hohenheim zu.

TESTE DEIN WISSEN
Aufbauprinzip
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Energetisch günstigere Atomorbitale werden- unter Berücksichtigung des Pauli-Prinzips- immer als erste von Elektronen besetzt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • beruht auf den Wechselwirkungen zwischen dem magnbetischen Moment von Atomkernen und einem hochfrequenten magnetischen Wechselfeld
  • Nur Isotope, die einen Kernspin im Grundzustand unterscheidlich von 0 haben, und damit ein Magnetisches Moment µ  besitzten, sind geeignet
  • Beispiele 13C, 14N, 17O, 19F, 31P
  • Klärt auf über 
    • chemische Verschiebung
    • skalare Kopplung
    • Dipol-Dipol-Kopplung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nachweis Stickstoff

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

6 CN- + Fe2+ -> [Fe(CN)6]4-  Hexacyanoferrat (II)-Ion

4 Fe3+ + 3 [Fe(CN)6]4- -> Fe4[Fe(CN)6]Berliner Blau


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Reaktionen und Reaktionsgleichung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Edukt(e) -> Produkt(e)
auf beiden Seiten müssen für jedes Elemnet gleich viele Atome stehen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Visa Vitalis (Vitalismus-Theorie)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Organische Verbindungen können nur im lebenden Organismus entstehen
  • Widerlegung: Wöhler
    • erstmalige Umwandlung einer anorganischen Verbindung (Ammoniumcyanat) in eine organische Verbindung (Harnstoff) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Summenformel oder Bruttoformel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gibt an, welche Arten von Atomen in einer Substanz vorkommen und in welcher Anzahl
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Historie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lemery (1675)
    • Einteilung in mineralische, pflanzliche und tierische Verbindungen
  • Scheele
    • Gewinnung verschiedener Säuren aus Naturstoffen
      • z.B. Weinsäure aus Weintrauben
  • Rouelle (1773)
    • Isolierung von Harnstoff aus Urin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Chemische Reaktion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nie chemische Reaktion ist eine Stoffumwandlung. Aus den Edukten entstehen neue Stoffe, die Produkte.
Edukte und Produkte sind unterschiedlich aufgebaut und haben unterschiedliche Eigenschaften 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist organische Chemie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ie Chemie der Kohlenstoffverbindungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nachweis Wasserstoff

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hgebunden+ CuO -erhitzen-> Cu + H2O

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Chemie ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Chemie beschäftigt sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Infrarotspektroskopie (IR)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anregung von Molekülschwingungen und Molekülrotationen durch Absorption von Infrarotstrahlung
  • Die Schwingungsfrequenzen hängen im wesentlichen von der Bindungsstärke und der Masse der schwingenden Atome ab
  • Über die Lage der Absorptionsbanden erhält man Informationen über die in einem Molekül enthaltenen funktionellen Gruppen
Lösung ausblenden
  • 168215 Karteikarten
  • 1812 Studierende
  • 29 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Organische Experimentalchemie SS2022 Kurs an der Universität Hohenheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Aufbauprinzip
A:
Energetisch günstigere Atomorbitale werden- unter Berücksichtigung des Pauli-Prinzips- immer als erste von Elektronen besetzt
Q:

Magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR)

A:
  • beruht auf den Wechselwirkungen zwischen dem magnbetischen Moment von Atomkernen und einem hochfrequenten magnetischen Wechselfeld
  • Nur Isotope, die einen Kernspin im Grundzustand unterscheidlich von 0 haben, und damit ein Magnetisches Moment µ  besitzten, sind geeignet
  • Beispiele 13C, 14N, 17O, 19F, 31P
  • Klärt auf über 
    • chemische Verschiebung
    • skalare Kopplung
    • Dipol-Dipol-Kopplung
Q:

Nachweis Stickstoff

A:

6 CN- + Fe2+ -> [Fe(CN)6]4-  Hexacyanoferrat (II)-Ion

4 Fe3+ + 3 [Fe(CN)6]4- -> Fe4[Fe(CN)6]Berliner Blau


Q:
Reaktionen und Reaktionsgleichung
A:
Edukt(e) -> Produkt(e)
auf beiden Seiten müssen für jedes Elemnet gleich viele Atome stehen
Q:
Visa Vitalis (Vitalismus-Theorie)
A:
  • Organische Verbindungen können nur im lebenden Organismus entstehen
  • Widerlegung: Wöhler
    • erstmalige Umwandlung einer anorganischen Verbindung (Ammoniumcyanat) in eine organische Verbindung (Harnstoff) 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Summenformel oder Bruttoformel
A:
Gibt an, welche Arten von Atomen in einer Substanz vorkommen und in welcher Anzahl
Q:
Historie
A:
  • Lemery (1675)
    • Einteilung in mineralische, pflanzliche und tierische Verbindungen
  • Scheele
    • Gewinnung verschiedener Säuren aus Naturstoffen
      • z.B. Weinsäure aus Weintrauben
  • Rouelle (1773)
    • Isolierung von Harnstoff aus Urin
Q:
Chemische Reaktion
A:
Nie chemische Reaktion ist eine Stoffumwandlung. Aus den Edukten entstehen neue Stoffe, die Produkte.
Edukte und Produkte sind unterschiedlich aufgebaut und haben unterschiedliche Eigenschaften 
Q:
Was ist organische Chemie?
A:
Ie Chemie der Kohlenstoffverbindungen
Q:

Nachweis Wasserstoff

A:

Hgebunden+ CuO -erhitzen-> Cu + H2O

Q:
Was ist Chemie ?
A:
Die Chemie beschäftigt sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen
Q:

Infrarotspektroskopie (IR)

A:
  • Anregung von Molekülschwingungen und Molekülrotationen durch Absorption von Infrarotstrahlung
  • Die Schwingungsfrequenzen hängen im wesentlichen von der Bindungsstärke und der Masse der schwingenden Atome ab
  • Über die Lage der Absorptionsbanden erhält man Informationen über die in einem Molekül enthaltenen funktionellen Gruppen
Organische Experimentalchemie SS2022

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Organische Experimentalchemie SS2022 an der Universität Hohenheim

Für deinen Studiengang Organische Experimentalchemie SS2022 an der Universität Hohenheim gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Organische Experimentalchemie SS2022 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Anorganische Experimentalchemie

TU München

Zum Kurs
Experimentalchemie

Universität Regensburg

Zum Kurs
Organische Experimentalchemie

Universität Hohenheim

Zum Kurs
Organische Chemie SS 2022

Universität zu Lübeck

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Organische Experimentalchemie SS2022
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Organische Experimentalchemie SS2022