Molekulare Biologie at Universität Hohenheim | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für molekulare Biologie an der Universität Hohenheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen molekulare Biologie Kurs an der Universität Hohenheim zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussage zum Ames Test stimmt NICHT?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Spontane, definierte Mutation 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Stammzellen benutzt man typischerweise zur Erstellung von transgenen Mäusen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Embryonale Stammzellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prinzipien der Base excision repair (BER)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Entfernung der falschen Base durch DNA-Glycosylase
  • Entfernung des Desoxyribosephosphats durch AP-Endonuklease
     Herbeiführung eines Einzelstrangbruch
  • Einfügen der richtigen Base durch Polymerase β
    a) short patch: einzelne Base wird ersetzt
    b) long patch: 2-20 Nukleotide werden ersetzt, nick translation, displacing DNA-Synthese
  • Schließen des Strangs durch DNA-Ligase
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist falsch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit dem Ames-Test kann ausgeschlossen werden, dass dass eine Substanz krebserregend für den Menschen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prinzipien und Anwendungen des Ames-Test

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Test zur Einschätzung der mutagenen Aktivität einer Substanz (Um Mutagene zu identifizieren) 

 

  • Man nimmt ein Testbakterium: gentechnisch veränderten auxotrophen  Bakterienstamm (Bakterien, die eine künstlich erzeugte Mutation haben, sodass sie auf die Zufuhr von einem bestimmten Stoff angewiesen sind!)
    z.B. Histidin-negativer Salmonelle enterica Stamm  hier muss immer Histidin anwesend sein! 
    • Wildtyp ist Histidin-positiv (= eigene Histidinsynthese)
  • Dieser auxotrophe Bakterienstamm wird in Petrischale 1 (Kontrolleplatte) mit extrem wenig Histidin kultiviert 
  • Auf Petrischale 2 wird zu dem auxotrophen Bakterienstamm das potentielle Mutagen dazugeben --> nur mutierte Bakterien wachsen (Rückmutation zu Histidin-positiv) -->Beobachtung der Rückmutationsrate
  • In Petrischale 2 wird Rattenleberextrakt zugeben
     enthält Enzyme, die bestimmte nicht-mutagene Chemikalien in Mutagene umwandeln können
     Stimuliert den Stoffwechsel 
  • Ergebnis: Auf Petrischale 1: Natürliche Rückmutationsrate

Ergebnis: Auf Petrischale 2: Deutlich höhere Rückmutationsrate

  • Interpretation: 
  •  Ein Mutagen erhöht die Frequenz der Rückmutation
    Anhand der Zahl von Kolonien im (fast) Hisidin-freien Medium der Kontrollgruppe (Petri. 1) zu Petri.2 lässt, lässt sich auf die mutagene Potenz des zu untersuchenden Stoffes schließen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind 

Ursachen einer möglichen Mutation:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Chemikalien
  • UV-Licht
  • Röntgenstrahlen
  • Medikamente (Chemotherapie) 
  • Zigarettenrauch 

Viren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Histon Modifikation?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dieser Vorgang ist sehr wichtig für die Transkriptionsregulation. Man kann dabei die Histone verändern und somit leichter ablesbar machen oder gar nicht ablesbar.

Sehr wichtig für Genregulation! Bsp:

• Methylierung

• Phosphorylierung 

• Acetylierung!

• Ubiquitierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was macht die Topoisomerase?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Spannung aus Strang lösen oder wieder einfügen
  • trennen Stränge dafür und verknüpfen neu
  • energieaufwändig: ATP
  • Typ I: ein Strang wird gelöst, gedreht und neu verknüpft; ATP-unabhängig
  • Typ II: beide Stränge werden gelöst, gedreht und neu verknüpft; ATP-abhängig
  • Gyrase: sorgt für Supercoiling
  • Gyrase Inhibitor wirkt als Antibiotikum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Konsequenzen haben mutagene Einflüsse für die Zelle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Apoptose

- Reparaturmechanismen

- mutagene Schäden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiel einer Krankheit, bei der spontane Deaminierung und deren Reparatur eine wichtige Rolle spielt? 

Um welche Form der Reparatur handelt es sich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Xeroderma pigmentosum („Chirldren of the night“) 

  • Hier funktioniert der Reparaturmechanismus nicht 
  • Können daher nie in die Sonne, sonst sofort Krebs 

Reparatur: Nukleotid-Austausch/Nukleotidexzisionsreparatur/NER

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das besondere an Eukaryotischen DNAs?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • sind linear
  • meist sehr lange, mehrere origins
  • bidirektionnale Replikation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was kann beim Ames-Test hinzugefügt werden, um den menschlichen Metabolismus nachzuahmen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rattenleber-Extrakt

Lösung ausblenden
  • 160529 Karteikarten
  • 1767 Studierende
  • 29 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen molekulare Biologie Kurs an der Universität Hohenheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Aussage zum Ames Test stimmt NICHT?

A:

Spontane, definierte Mutation 

Q:

Welche Stammzellen benutzt man typischerweise zur Erstellung von transgenen Mäusen?

A:

Embryonale Stammzellen

Q:

Prinzipien der Base excision repair (BER)

A:
  • Entfernung der falschen Base durch DNA-Glycosylase
  • Entfernung des Desoxyribosephosphats durch AP-Endonuklease
     Herbeiführung eines Einzelstrangbruch
  • Einfügen der richtigen Base durch Polymerase β
    a) short patch: einzelne Base wird ersetzt
    b) long patch: 2-20 Nukleotide werden ersetzt, nick translation, displacing DNA-Synthese
  • Schließen des Strangs durch DNA-Ligase
Q:

Was ist falsch?

A:

Mit dem Ames-Test kann ausgeschlossen werden, dass dass eine Substanz krebserregend für den Menschen

Q:

Prinzipien und Anwendungen des Ames-Test

A:

Test zur Einschätzung der mutagenen Aktivität einer Substanz (Um Mutagene zu identifizieren) 

 

  • Man nimmt ein Testbakterium: gentechnisch veränderten auxotrophen  Bakterienstamm (Bakterien, die eine künstlich erzeugte Mutation haben, sodass sie auf die Zufuhr von einem bestimmten Stoff angewiesen sind!)
    z.B. Histidin-negativer Salmonelle enterica Stamm  hier muss immer Histidin anwesend sein! 
    • Wildtyp ist Histidin-positiv (= eigene Histidinsynthese)
  • Dieser auxotrophe Bakterienstamm wird in Petrischale 1 (Kontrolleplatte) mit extrem wenig Histidin kultiviert 
  • Auf Petrischale 2 wird zu dem auxotrophen Bakterienstamm das potentielle Mutagen dazugeben --> nur mutierte Bakterien wachsen (Rückmutation zu Histidin-positiv) -->Beobachtung der Rückmutationsrate
  • In Petrischale 2 wird Rattenleberextrakt zugeben
     enthält Enzyme, die bestimmte nicht-mutagene Chemikalien in Mutagene umwandeln können
     Stimuliert den Stoffwechsel 
  • Ergebnis: Auf Petrischale 1: Natürliche Rückmutationsrate

Ergebnis: Auf Petrischale 2: Deutlich höhere Rückmutationsrate

  • Interpretation: 
  •  Ein Mutagen erhöht die Frequenz der Rückmutation
    Anhand der Zahl von Kolonien im (fast) Hisidin-freien Medium der Kontrollgruppe (Petri. 1) zu Petri.2 lässt, lässt sich auf die mutagene Potenz des zu untersuchenden Stoffes schließen 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind 

Ursachen einer möglichen Mutation:

A:
  • Chemikalien
  • UV-Licht
  • Röntgenstrahlen
  • Medikamente (Chemotherapie) 
  • Zigarettenrauch 

Viren

Q:

Was versteht man unter Histon Modifikation?


A:

Dieser Vorgang ist sehr wichtig für die Transkriptionsregulation. Man kann dabei die Histone verändern und somit leichter ablesbar machen oder gar nicht ablesbar.

Sehr wichtig für Genregulation! Bsp:

• Methylierung

• Phosphorylierung 

• Acetylierung!

• Ubiquitierung

Q:

Was macht die Topoisomerase?

A:
  • Spannung aus Strang lösen oder wieder einfügen
  • trennen Stränge dafür und verknüpfen neu
  • energieaufwändig: ATP
  • Typ I: ein Strang wird gelöst, gedreht und neu verknüpft; ATP-unabhängig
  • Typ II: beide Stränge werden gelöst, gedreht und neu verknüpft; ATP-abhängig
  • Gyrase: sorgt für Supercoiling
  • Gyrase Inhibitor wirkt als Antibiotikum
Q:

Welche Konsequenzen haben mutagene Einflüsse für die Zelle?

A:

- Apoptose

- Reparaturmechanismen

- mutagene Schäden

Q:

Beispiel einer Krankheit, bei der spontane Deaminierung und deren Reparatur eine wichtige Rolle spielt? 

Um welche Form der Reparatur handelt es sich?

A:

Xeroderma pigmentosum („Chirldren of the night“) 

  • Hier funktioniert der Reparaturmechanismus nicht 
  • Können daher nie in die Sonne, sonst sofort Krebs 

Reparatur: Nukleotid-Austausch/Nukleotidexzisionsreparatur/NER

Q:

Was ist das besondere an Eukaryotischen DNAs?

A:
  • sind linear
  • meist sehr lange, mehrere origins
  • bidirektionnale Replikation
Q:

Was kann beim Ames-Test hinzugefügt werden, um den menschlichen Metabolismus nachzuahmen?

A:

Rattenleber-Extrakt

molekulare Biologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang molekulare Biologie an der Universität Hohenheim

Für deinen Studiengang molekulare Biologie an der Universität Hohenheim gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten molekulare Biologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Molekulare Biologie

Universität Würzburg

Zum Kurs
Molekulare Biologie 1

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Zum Kurs
Molekulare Biologie 2

Universität Tübingen

Zum Kurs
Molekular Biologie

Universität Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden molekulare Biologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen molekulare Biologie