Journalistik: Vertiefung at Universität Hohenheim

Flashcards and summaries for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Was bedeutet Exklusivität und was ist ein Scoop?

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Exklusivität aus verschiedenen Perspektiven

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Fremd- und Eigenleistung im Journalismus

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Thesen zu den Folgen der Exklusivität

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Allgemeine Informationsquellen im Journalismus

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Unterschiedliche Recherchetypen

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Methoden der intensiven Recherche 

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Grundmuster der Recherche

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Magazinjournalismus 

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Was grenzt Magazinstorys von anderen Darstellungsformen ab?

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Grundelemente und Aufbau einer Magazinstory

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Kritik am Magazinjournalismus 

Your peers in the course Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim on StudySmarter:

Journalistik: Vertiefung

Was bedeutet Exklusivität und was ist ein Scoop?
Exklusivität = Etwas, das andere nicht haben (Exklusivität > Neu)

Scoop: Eine exklusive Nachricht bzw. eine Geschichte, die ein Medium als erstes veröffentlicht 

Journalistik: Vertiefung

Exklusivität aus verschiedenen Perspektiven
Nutzer: Nimmt Exklusivität nicht bewusst wahr und wählt Medium unabhängig davon aus

Journalisten: Exklusivität bedeutet nicht zwingen relevant (müssen abwägen)

PR: Bietet exklusive Meldungen an, um sicher zu gehen, dass sie in zumindest einem Medium erscheinen 

Journalistik: Vertiefung

Fremd- und Eigenleistung im Journalismus
Gewährte Exklusivität: Informationen von Informanten (z.B. Anonyme Briefkästen der Redaktion, Whistleblower, Public Relations)
--> keine Eigenleistung der Redaktion

Recherchierte Exklusivität: Informationen basierend auf eigener Recherche (z.B. Investigatives Berufsverständnis)

Mischform: Tipp von Informanten führt zu einer Spur, es bedarf aber noch weiterer Recherche (Achtung: Tippgeber verfolgen oft eigenes Interesse) 

Journalistik: Vertiefung

Thesen zu den Folgen der Exklusivität

Schnelligkeit regiert: Sorgfältige Recherche nimmt ab
Überbetonung der Gegenwart: Verlaufsentwicklung interessiert kaum mehr
Der Druck auf Redaktionen nimmt zu
Konkurrenzorientierung
Themen verbreiten sich wie ein Tsunami, da Redaktionen mithalten wollen 

Journalistik: Vertiefung

Allgemeine Informationsquellen im Journalismus
Nachrichtenagenturen
Presseämter und Pressestellen
Redaktions- und Handarchive
Informanten und Kontakte
Spezielle Online-Quellen (Suchmaschinen, Kataloge, Medienarchive, Wissensportale, Datenbanken)
Nachschlagewerke (Print und Online)

Journalistik: Vertiefung

Unterschiedliche Recherchetypen
Basisrecherche: Überprüfung von bereits vorliegenden Informanten (muss eigentlich immer gemacht werden, wird aber bei bekannten Quellen übergangen)

Erweiterungsrecherche: Ergänzung und Vervollständigung von Informationen

Thesenrecherche: Behauptungen und Gerüchte werden überprüft und breit recherchiert  

Faktencheck: Aussagen von Personen werden recherchierten Fakten gegenübergestellt 

Journalistik: Vertiefung

Methoden der intensiven Recherche 
Puzzle-Methode: Wenn verantwortliche keine Informationen geben

Pendeln: Bei polarisierenden Themen - beide Seiten werden befragt, Widersprüche und Unwahrheiten sollen aufgedeckt werden

Investigative/aufdeckende Recherche: Eher eine Arbeitseinstellung

Alle sehr zeitintensiv 

Journalistik: Vertiefung

Grundmuster der Recherche
Offene Recherche: Name und Redaktion werden genannt (Alltag)

Verdeckte Recherche: Man lässt sich nicht als Journalist erkennen und schlüpft in eine andere Rolle (z.B. Kunde)

Bezahlte Informationen: In den USA Alltag (Kritik: Nur große Unternehmen bekommen Informationen)

Auswertung von zugespieltem Material

Journalistik: Vertiefung

Magazinjournalismus 
  • Bestimmte Vorgehensweise, bei der Journalisten Situationen interpretieren und mit Vorannahmen arbeiten

  • Journalisten berichten über eine eindeutige Botschaft bzw. Tendenz

  • Journalisten recherchieren Thesenorientiert und verfolgen konsequent ihre Theorie

  • Geschichten sollen möglichst attraktiv sein und für Aufmerksamkeit sorgen

  • Oft großer Zeit- und Erfolgsdruck

  • Dennoch grundsätzlich ergebnisoffenes Vorgehen 

Journalistik: Vertiefung

Was grenzt Magazinstorys von anderen Darstellungsformen ab?
Reportage: Schilderung der Ereignisse oder Erlebnisse
--> berichten über subjektiv erlebte Ausschnitte aus der Wirklichkeit

Feature: Beschreibung von Situationen mit analysierenden Hintergrund (Lebt von der Mischung)
--> Beschreibung von allgemein gültigen Beispielen zur Veranschaulichung von abstrakten Themen (subjektive Entscheidung des Journalisten welche Seite präsentiert werden soll)

Magazinstory: Erzählung einer Geschichte/Interpretation von Handlungen und Ereignissen
--> Mischung aus nachrichtlicher Faktizität und subjektiver Tendenz zur Begründung einer These  

Journalistik: Vertiefung

Grundelemente und Aufbau einer Magazinstory
Elemente des Faktizierens, Bewertens und Erzählens (verknüpfen) wechseln sich ab
--> Problem der Schein-Objektivität

Grundelemente:
Kernbotschaft
Kenntnis des Nutzers
Erzählstruktur (Wechseln zwischen Akteuren und Zusammenhang)

Typischer Aufbau:
1. Instruktiver Vorspann/Intro (Spannung wecken)
2. Gefälliger Einstieg in das Thema
3. Portal (Kernbotschaft wird vermittelt und roter Faden gelegt)
4. Kurze Schleife (Kontext wird eingeführt
5. Story (Argumentation der Story wird am Erzählfaden ausgearbeitet)
6. Pro und Contra (Contra meist nur um entkräftet zu werden)
7. Pointierter Ausstieg

Journalistik: Vertiefung

Kritik am Magazinjournalismus 
Die Abwägung der Pro- und Contra-Argumente findet nur scheinbar statt

Die Storys erklären keine Sachverhalte, sondern belegen einseitige Positionen

Die Botschaft der Geschichte wird nicht aus Abwägung der Wirklichkeit gespeist, sondern verfolgt eine Intention oder gar Fiktion 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Hohenheim overview page

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten und Datenauswertung

Medienpsychologie

Einführung in die politische Theorie

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Journalistik: Vertiefung at the Universität Hohenheim or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards