Diätetik Bei Krankheiten at Universität Hohenheim | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Diätetik bei Krankheiten an der Universität Hohenheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Diätetik bei Krankheiten Kurs an der Universität Hohenheim zu.

TESTE DEIN WISSEN

LM-basierte Ernährungsempfehlungen

= sind eine Übersetzung von

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

NS-bezogener Erkenntnisse (D-A-CH-Referenzwerte)

- Energie, KH, Pro, Fett; Vit & MS; H2O; BS evidenzbasierter E zur Prävention (Leitlinie KH/Fette kompakt)

- KH & Fette

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Lipide sind quantitativ von bedeutung? (=98% der alimentär zugeführten Lipide)

Was sind die restlichen 2 %?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • restliche 2% (Cholesterol & Phospholipide)
  • quantitativ von Bedeutung: TAG (98% aller alimentär zugeführten Lipide
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Resorption von Lipiden

1. Magen, Duodenum und Jejunum

2. Enterozyten

  • Aufnahme der Lipolyseprodukte 
  • ? ? FS, Glycerin: direkt →  Zellmembran →  Zelle →  ?
  • Aus ?: Verpackung in Chylomikronen → Lymphe →  ? →  Blut
  • langkettige FS, β-Monoacylglycerin, Cholesterin →  Lipid-Resynthese →  TAGs, Choleseterinester
  • Lysophospholipide, Vit. ADEK
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Magen, Duodenum und Jejunum

2. Enterozyten

  • Aufnahme der Lipolyseprodukte 
  • Freie kurzkettige FS, Glycerin: direkt →  Zellmembran →  Zelle →  Portalblut
  • Aus Mizelle: Verpackung in Chylomikronen → Lymphe →  Milchbrustgang →  Blut
  • langkettige FS, β-Monoacylglycerin, Cholesterin →  Lipid-Resynthese →  TAGs, Choleseterinester
  • Lysophospholipide, Vit. ADEK
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Resorption von Lipiden

1. Magen, Duodenum und Jejunum

→ Spalten von Nahrungslipiden: Lipasen

  • TAGs werden durch Magenlipase, Pankreaslipase, ? in  β-Monoacylglycerin, ?, ? gespalten
  • Cholesterinester →  ? →  Cholesterin, ?
  • PL →  ? (s.o.) →  Lysophospholipid, FS
  • Vitamine (A,D,E,K)
  • + ? verkleinen Fetttröfchen →  leichtere Spaltbarkeit für ?
  • Bildung von ? mithilfe von Gallensäuren

2. Enterozyten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

→ Spalten von Nahrungslipiden: Lipasen

  • TAGs werden durch Magenlipase, Pankreaslipase, Colipase in  β-Monoacylglycerin, FS, Glycerin gespalten
  • Cholesterinester →  Cholesterinesterase →  Cholesterin, FS
  • PL →  Phospholipasen (s.o.) →  Lysophospholipid, FS
  • Vitamine (A,D,E,K)
  • + Gallensalze verkleinen Fetttröfchen →  leichtere Spaltbarkeit für Lipasen
  • Bildung von Mizellen mithilfe von Gallensäuren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Lipoprotein (a)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= kovalenter Komplex aus LDL & Apo(a)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Apolipoproteine

  • Funktion: wirken wie ? für Lipoproteine
  • Erhöhen ?
  • Bildung in Enterozyten (ApoB-? = zur ?)
  • Bildung in der ? (ApoB-? = ins periphere Gewebe)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Funktion: wirken wie Versandetiketten für Lipoproteine
  • Erhöhen Wasserlöslichkeit
  • Bildung in Enterozyten (ApoB-48 = zur Leber)
  • Leber (ApoB-100 = ins periphere Gewebe)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

LDL

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aufnahme 2/3 über LDL-Rezeptoren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rezeptorvermittelte Aufnahme von LDL in die Zellen erfolgt über ? durch 2 verschiedene Rezeptortypen

  • nenne beide
  • nenne jeweils 1 Eigenschaft
  • nenne 1 potentielle pathogene Eigenschaft
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • durch Endozytose (Coated pits, Clathrin)

LDL-Rezeptor auf der Zelloberfläche

  • Ubiquitär
  • Sättigbar
  • Bindet an ApoB-100 = Ligand 

Scavanger Rezeptor

  • Nicht sättigbar
  • Können sich überfressen: In Macrophagen →  Überfressen → Schaumzellen →  Plaques
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Reverser Cholesteroltransport?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vorstufen von HDL (naszente HDL) aus Leber, Darm & TAGreichen LP
  • durch Aufnahme von unveresterthem Cholesterol aus Zellen & LP + Veresterung des Chol. durch LCAT → reife HDL (zuerst HDL3 → weitere Aufnahme an CE → HDL2)
  • HDL: Aufnahme direkt in die Leber oder über Cholesterin-Ester-Transfer-Protein (CETP) auf TAGreiche Lipoproteine übertragen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dyslipoproteinämie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= gestörtes Verhältnis der LP-Fraktion im Blut (Serum/Plasma), besonders das Missverhältnis von HDL- zu LDL-Cholesterol

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

TAG

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

3 fache Ester des dreiwertigen Alkohols Glycerol mit 3 FS

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

in LM-bezogene Ernährungsempfehlungen → Ziel: vollwertige Ernährung berücksichtigt:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • (≠ Vollwerternährung!) 
  • Energiezufuhr = Bedarf 
  • ausreichend Flüssigkeit 
  • ausgewogene Verhältnisse der energieliefernden NS
  • Vit, MS, BS, SPS in ausreichender Menge
  • abwechslungsreich, hauptsächlich pflanzliche LM
Lösung ausblenden
  • 168449 Karteikarten
  • 1818 Studierende
  • 29 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Diätetik bei Krankheiten Kurs an der Universität Hohenheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

LM-basierte Ernährungsempfehlungen

= sind eine Übersetzung von

A:

NS-bezogener Erkenntnisse (D-A-CH-Referenzwerte)

- Energie, KH, Pro, Fett; Vit & MS; H2O; BS evidenzbasierter E zur Prävention (Leitlinie KH/Fette kompakt)

- KH & Fette

Q:

Welche Lipide sind quantitativ von bedeutung? (=98% der alimentär zugeführten Lipide)

Was sind die restlichen 2 %?

A:
  • restliche 2% (Cholesterol & Phospholipide)
  • quantitativ von Bedeutung: TAG (98% aller alimentär zugeführten Lipide
Q:

Resorption von Lipiden

1. Magen, Duodenum und Jejunum

2. Enterozyten

  • Aufnahme der Lipolyseprodukte 
  • ? ? FS, Glycerin: direkt →  Zellmembran →  Zelle →  ?
  • Aus ?: Verpackung in Chylomikronen → Lymphe →  ? →  Blut
  • langkettige FS, β-Monoacylglycerin, Cholesterin →  Lipid-Resynthese →  TAGs, Choleseterinester
  • Lysophospholipide, Vit. ADEK
A:

1. Magen, Duodenum und Jejunum

2. Enterozyten

  • Aufnahme der Lipolyseprodukte 
  • Freie kurzkettige FS, Glycerin: direkt →  Zellmembran →  Zelle →  Portalblut
  • Aus Mizelle: Verpackung in Chylomikronen → Lymphe →  Milchbrustgang →  Blut
  • langkettige FS, β-Monoacylglycerin, Cholesterin →  Lipid-Resynthese →  TAGs, Choleseterinester
  • Lysophospholipide, Vit. ADEK
Q:

Resorption von Lipiden

1. Magen, Duodenum und Jejunum

→ Spalten von Nahrungslipiden: Lipasen

  • TAGs werden durch Magenlipase, Pankreaslipase, ? in  β-Monoacylglycerin, ?, ? gespalten
  • Cholesterinester →  ? →  Cholesterin, ?
  • PL →  ? (s.o.) →  Lysophospholipid, FS
  • Vitamine (A,D,E,K)
  • + ? verkleinen Fetttröfchen →  leichtere Spaltbarkeit für ?
  • Bildung von ? mithilfe von Gallensäuren

2. Enterozyten

A:

→ Spalten von Nahrungslipiden: Lipasen

  • TAGs werden durch Magenlipase, Pankreaslipase, Colipase in  β-Monoacylglycerin, FS, Glycerin gespalten
  • Cholesterinester →  Cholesterinesterase →  Cholesterin, FS
  • PL →  Phospholipasen (s.o.) →  Lysophospholipid, FS
  • Vitamine (A,D,E,K)
  • + Gallensalze verkleinen Fetttröfchen →  leichtere Spaltbarkeit für Lipasen
  • Bildung von Mizellen mithilfe von Gallensäuren
Q:

Lipoprotein (a)

A:

= kovalenter Komplex aus LDL & Apo(a)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Apolipoproteine

  • Funktion: wirken wie ? für Lipoproteine
  • Erhöhen ?
  • Bildung in Enterozyten (ApoB-? = zur ?)
  • Bildung in der ? (ApoB-? = ins periphere Gewebe)
A:
  • Funktion: wirken wie Versandetiketten für Lipoproteine
  • Erhöhen Wasserlöslichkeit
  • Bildung in Enterozyten (ApoB-48 = zur Leber)
  • Leber (ApoB-100 = ins periphere Gewebe)
Q:

LDL

A:

Aufnahme 2/3 über LDL-Rezeptoren

Q:

Rezeptorvermittelte Aufnahme von LDL in die Zellen erfolgt über ? durch 2 verschiedene Rezeptortypen

  • nenne beide
  • nenne jeweils 1 Eigenschaft
  • nenne 1 potentielle pathogene Eigenschaft
A:
  • durch Endozytose (Coated pits, Clathrin)

LDL-Rezeptor auf der Zelloberfläche

  • Ubiquitär
  • Sättigbar
  • Bindet an ApoB-100 = Ligand 

Scavanger Rezeptor

  • Nicht sättigbar
  • Können sich überfressen: In Macrophagen →  Überfressen → Schaumzellen →  Plaques
Q:

Was ist Reverser Cholesteroltransport?

A:
  • Vorstufen von HDL (naszente HDL) aus Leber, Darm & TAGreichen LP
  • durch Aufnahme von unveresterthem Cholesterol aus Zellen & LP + Veresterung des Chol. durch LCAT → reife HDL (zuerst HDL3 → weitere Aufnahme an CE → HDL2)
  • HDL: Aufnahme direkt in die Leber oder über Cholesterin-Ester-Transfer-Protein (CETP) auf TAGreiche Lipoproteine übertragen
Q:

Dyslipoproteinämie

A:

= gestörtes Verhältnis der LP-Fraktion im Blut (Serum/Plasma), besonders das Missverhältnis von HDL- zu LDL-Cholesterol

Q:

TAG

A:

3 fache Ester des dreiwertigen Alkohols Glycerol mit 3 FS

Q:

in LM-bezogene Ernährungsempfehlungen → Ziel: vollwertige Ernährung berücksichtigt:

A:
  • (≠ Vollwerternährung!) 
  • Energiezufuhr = Bedarf 
  • ausreichend Flüssigkeit 
  • ausgewogene Verhältnisse der energieliefernden NS
  • Vit, MS, BS, SPS in ausreichender Menge
  • abwechslungsreich, hauptsächlich pflanzliche LM
Diätetik bei Krankheiten

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Diätetik bei Krankheiten an der Universität Hohenheim

Für deinen Studiengang Diätetik bei Krankheiten an der Universität Hohenheim gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Diätetik bei Krankheiten Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Krankheiten

LMU München

Zum Kurs
Krankheiten

Universität Giessen

Zum Kurs
Krankheiten

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe

Zum Kurs
Krankheiten

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Diätetik bei Krankheiten
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Diätetik bei Krankheiten