Biochemie Zsm at Universität Hohenheim | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Biochemie Zsm an der Universität Hohenheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biochemie Zsm Kurs an der Universität Hohenheim zu.

TESTE DEIN WISSEN

Enzym:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

katalysiert den Bruch oder die Bildung einer kovalenten Bindung

jedes eine bestimmte Reaktion katalysiert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Strukturprotein:

verleiht Zellen und Geweben eine mechanische Stütze

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

verleiht Zellen und Geweben eine mechanische Stütze

außerhalb von Zellen bilden Kollagen und Elastin Fasern in Sehnen und Bändern

innerhalb von Zellen bildet Tubulin lange steife Mikro- tubuli und Actin bildet Filamente

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Motorprotein:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

erzeugt Bewegung in Zellen und Geweben

Myosin liefert in Skelettmuskeln des Menschen die Antriebskraft für Bewegungen; Kinesin bewegt in Wechselwirkung mit den Mikrotubuli

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Speicherprotein:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

speichert kleine Moleküle oder Ionen

Eisen wird in der Leber an das kleine Protein Ferritin gebunden

Ovalbumin dient im Hühnereiweiß als Aminosäurequelle

Casein in der Milch ist eine Aminosäurequelle für Säugetierbabies

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rezeptorprotein:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

erkennt Signale und leitet sie an die Antwortmaschinerie der Zelle

Insulin- rezeptor ermöglicht einer Leberzelle auf Insulin mit Aufnahme von Glucose zu reagieren

Rhodopsin in Retina nimmt Licht wahr

Acetylcholinrezeptor in Membran einer Muskelzelle empfängt chemische Signale

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Genregulatorprotein:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bindet DNA, um Gene an- oder abzuschalten

Lactoserepressor in Bakterien stellt Gene für die Enzyme ruhig, die den Zucker Lactose abbauen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Transportprotein:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

transportiert kleine Moleküle oder Ionen

im Blutstrom transportiert Serumalbumin Lipide

Hämoglobin Sauerstoff und Transferrin Eisen

Ca2+-Pumpe in Muskelzellen

Glucosetransporter transportiert Glucose in Leberzellen hinein und wieder hinaus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Signalprotein:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

überträgt Signale von Zelle zu Zelle

viele Hormone und Wachstumsfaktoren, die physiologische Aufgaben in Tieren koordinieren, sind Proteine, z.B. Insulin, Netrin, Nerven- wachstumsfaktor (NGF), Epidermiswachstumsfaktor (EGF)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Proteine mit Sonderaufgaben:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

à z.B. Antifreeze-Protein, green fluorescent-Protein, Monellin, Leimproteine

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wasserstoffbrücken

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

zwischen Gruppe mit einem partiell-positiv geladenen Atom

und Gruppe mit Atom mit partiell-negativ geladenem Atom

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Van der Waals-Kräfte


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(wenn sich zwei Atome nah kommen, aber nicht näher als es ihrem Van der Waals-Radius entspricht, entsteht eine Anziehungskraft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was unterscheidet Lebewesen von unbelebter Materie?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

hoher Grad an chemischer Komplexität und Organisation

die Möglichkeit die Umwelt wahrzunehmen und darauf zu reagieren

Aufteilung von Funktionen auf verschiedene Komponenten mit Interaktionen der Komponenten

eine Geschichte evolutionärer Veränderungen

die Möglichkeit Energie aus der Umwelt zu entziehen und zu nutzen

Lösung ausblenden
  • 160871 Karteikarten
  • 1774 Studierende
  • 29 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biochemie Zsm Kurs an der Universität Hohenheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Enzym:

A:

katalysiert den Bruch oder die Bildung einer kovalenten Bindung

jedes eine bestimmte Reaktion katalysiert

Q:

Strukturprotein:

verleiht Zellen und Geweben eine mechanische Stütze

A:

verleiht Zellen und Geweben eine mechanische Stütze

außerhalb von Zellen bilden Kollagen und Elastin Fasern in Sehnen und Bändern

innerhalb von Zellen bildet Tubulin lange steife Mikro- tubuli und Actin bildet Filamente

Q:

Motorprotein:

A:

erzeugt Bewegung in Zellen und Geweben

Myosin liefert in Skelettmuskeln des Menschen die Antriebskraft für Bewegungen; Kinesin bewegt in Wechselwirkung mit den Mikrotubuli

Q:

Speicherprotein:


A:

speichert kleine Moleküle oder Ionen

Eisen wird in der Leber an das kleine Protein Ferritin gebunden

Ovalbumin dient im Hühnereiweiß als Aminosäurequelle

Casein in der Milch ist eine Aminosäurequelle für Säugetierbabies

Q:

Rezeptorprotein:

A:

erkennt Signale und leitet sie an die Antwortmaschinerie der Zelle

Insulin- rezeptor ermöglicht einer Leberzelle auf Insulin mit Aufnahme von Glucose zu reagieren

Rhodopsin in Retina nimmt Licht wahr

Acetylcholinrezeptor in Membran einer Muskelzelle empfängt chemische Signale

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Genregulatorprotein:

A:

bindet DNA, um Gene an- oder abzuschalten

Lactoserepressor in Bakterien stellt Gene für die Enzyme ruhig, die den Zucker Lactose abbauen

Q:

Transportprotein:


A:

transportiert kleine Moleküle oder Ionen

im Blutstrom transportiert Serumalbumin Lipide

Hämoglobin Sauerstoff und Transferrin Eisen

Ca2+-Pumpe in Muskelzellen

Glucosetransporter transportiert Glucose in Leberzellen hinein und wieder hinaus

Q:

Signalprotein:


A:

überträgt Signale von Zelle zu Zelle

viele Hormone und Wachstumsfaktoren, die physiologische Aufgaben in Tieren koordinieren, sind Proteine, z.B. Insulin, Netrin, Nerven- wachstumsfaktor (NGF), Epidermiswachstumsfaktor (EGF)


Q:

Proteine mit Sonderaufgaben:


A:

à z.B. Antifreeze-Protein, green fluorescent-Protein, Monellin, Leimproteine

Q:

Wasserstoffbrücken

A:

zwischen Gruppe mit einem partiell-positiv geladenen Atom

und Gruppe mit Atom mit partiell-negativ geladenem Atom

Q:

Van der Waals-Kräfte


A:

(wenn sich zwei Atome nah kommen, aber nicht näher als es ihrem Van der Waals-Radius entspricht, entsteht eine Anziehungskraft

Q:

Was unterscheidet Lebewesen von unbelebter Materie?


A:

hoher Grad an chemischer Komplexität und Organisation

die Möglichkeit die Umwelt wahrzunehmen und darauf zu reagieren

Aufteilung von Funktionen auf verschiedene Komponenten mit Interaktionen der Komponenten

eine Geschichte evolutionärer Veränderungen

die Möglichkeit Energie aus der Umwelt zu entziehen und zu nutzen

Biochemie Zsm

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biochemie Zsm an der Universität Hohenheim

Für deinen Studiengang Biochemie Zsm an der Universität Hohenheim gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Biochemie Zsm Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biochemie

Ostfalia Hochschule

Zum Kurs
Biochemie

Universität Heidelberg

Zum Kurs
Biochemie

Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ

Zum Kurs
Biochemie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biochemie Zsm
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biochemie Zsm