Agrartechnik Innenwirtschaft at Universität Hohenheim | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für agrartechnik innenwirtschaft an der Universität Hohenheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen agrartechnik innenwirtschaft Kurs an der Universität Hohenheim zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welches ist kein Ziel des Biogasverfahrens?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verminderung von Ammoniakemissionen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Definitionen des technischen Fortschrittes sind vielfältig:

Die Schaffung ___1___, d.h. bis zu der betrefenden Zeit ___2___.

Oder: Den Übergang zu neuen Produktionsverfahren, die es gestatten, ___3___ von Produkten mit ___4___ bzw. mit ___5___ Kosten eine ___6___ herzustellen.

Technischer Fortschritt ist entweder ___7___ und/oder ___8___.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. neuer

2. unbekannter Produkte

3. eine gegebene Menge

4. geringeren Kosten

5. gleichen 

6. größere Produktionsmenge

7. ertragssteigernd

8. faktorsenkend

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Trinkverhalten v. Schweinen u. Konsequenzen für d. Haltung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Mastschweine ca. 10l / Tag

- Sauen ca. 8-15l / Tag


Konsequenzen:

- Wasser im Trog -> Futter anfeuchten

- zusätzliche Tränken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche beiden Aussagen zum
Thema Geruchsverschlüsse sind richtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rohrsiphon, Tauchbogen oder Tauchzunge sind Geruchsverschlüsse.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Markieren Sie die drei richtigen Behauptungen
zur Kälbertränke.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Frühentwöhnung mit Milchaustauschertränke erfolgt mit etwa 8 Wochen.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dauer Mastzeit Schwein

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

3 Monate

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgaben Lüftung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Winter: Abfuhr Wasserdampf u. Schadgase

Sommer: Abfuhr Wärme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fressverhalten v. Scheinen u. Konsequenzen für die Haltung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Allesfresser (gern abwechslungsreich)

- Nahrungssuche u. Wühlen (70% d. Aktivitätszeit)

- Konkurrenz, Futterneid

- Verteidigung


Konsequenzen:

- gleichzeitiges u. "sicheres", ungestörtes Fressen ermöglichen


- Mastschweine 2-3 kg

- Zuchtsauen 2-2,5 kg

- Säugezeit 6 kg pro Tag

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einflussfaktoren Stallklima

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Winter: Wärmeverluste durch Wände

Sommer: Erwärmung durch Wände von außen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

LW Verfahrenstechnik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tätigkeit, die Qualität eines LW-Produkts aufrechterhält od. verbessert od. den Rohstoff nach Form u. Eigenschaft verändert.


Verfahrenstechnik: 

- technisch

- landwirtschaftlich


Aufgabe: Entwicklung u. Beurteilung baulicher u. techn. Verfahren, die nachhaltige Produktion ermöglichen (Tierschutz, Umweltschutz, Wirtschaftlichkeit, soziale Veträglichkeit)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dauer Trächtigkeit Sau

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

3 Monate, 3 Wochen, 3 Tage

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Arena im Deckstall

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

hier können Rangkämpfe ausgefochten werden


-> direkt nach Absetzen, 1-2 Tage


- Neugruppierung

- Rangkämpfe auf großer Fläche

- 5 m2 je Sau

- fester Boden

Lösung ausblenden
  • 147989 Karteikarten
  • 1640 Studierende
  • 31 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen agrartechnik innenwirtschaft Kurs an der Universität Hohenheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welches ist kein Ziel des Biogasverfahrens?

A:

Verminderung von Ammoniakemissionen

Q:

Die Definitionen des technischen Fortschrittes sind vielfältig:

Die Schaffung ___1___, d.h. bis zu der betrefenden Zeit ___2___.

Oder: Den Übergang zu neuen Produktionsverfahren, die es gestatten, ___3___ von Produkten mit ___4___ bzw. mit ___5___ Kosten eine ___6___ herzustellen.

Technischer Fortschritt ist entweder ___7___ und/oder ___8___.

A:

1. neuer

2. unbekannter Produkte

3. eine gegebene Menge

4. geringeren Kosten

5. gleichen 

6. größere Produktionsmenge

7. ertragssteigernd

8. faktorsenkend

Q:

Trinkverhalten v. Schweinen u. Konsequenzen für d. Haltung

A:

- Mastschweine ca. 10l / Tag

- Sauen ca. 8-15l / Tag


Konsequenzen:

- Wasser im Trog -> Futter anfeuchten

- zusätzliche Tränken

Q:

Welche beiden Aussagen zum
Thema Geruchsverschlüsse sind richtig?

A:

Rohrsiphon, Tauchbogen oder Tauchzunge sind Geruchsverschlüsse.


Q:

Markieren Sie die drei richtigen Behauptungen
zur Kälbertränke.

A:

Eine Frühentwöhnung mit Milchaustauschertränke erfolgt mit etwa 8 Wochen.


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Dauer Mastzeit Schwein

A:

3 Monate

Q:

Aufgaben Lüftung

A:

Winter: Abfuhr Wasserdampf u. Schadgase

Sommer: Abfuhr Wärme

Q:

Fressverhalten v. Scheinen u. Konsequenzen für die Haltung

A:

- Allesfresser (gern abwechslungsreich)

- Nahrungssuche u. Wühlen (70% d. Aktivitätszeit)

- Konkurrenz, Futterneid

- Verteidigung


Konsequenzen:

- gleichzeitiges u. "sicheres", ungestörtes Fressen ermöglichen


- Mastschweine 2-3 kg

- Zuchtsauen 2-2,5 kg

- Säugezeit 6 kg pro Tag

Q:

Einflussfaktoren Stallklima

A:

Winter: Wärmeverluste durch Wände

Sommer: Erwärmung durch Wände von außen

Q:

LW Verfahrenstechnik

A:

Tätigkeit, die Qualität eines LW-Produkts aufrechterhält od. verbessert od. den Rohstoff nach Form u. Eigenschaft verändert.


Verfahrenstechnik: 

- technisch

- landwirtschaftlich


Aufgabe: Entwicklung u. Beurteilung baulicher u. techn. Verfahren, die nachhaltige Produktion ermöglichen (Tierschutz, Umweltschutz, Wirtschaftlichkeit, soziale Veträglichkeit)


Q:

Dauer Trächtigkeit Sau

A:

3 Monate, 3 Wochen, 3 Tage

Q:

Arena im Deckstall

A:

hier können Rangkämpfe ausgefochten werden


-> direkt nach Absetzen, 1-2 Tage


- Neugruppierung

- Rangkämpfe auf großer Fläche

- 5 m2 je Sau

- fester Boden

agrartechnik innenwirtschaft

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang agrartechnik innenwirtschaft an der Universität Hohenheim

Für deinen Studiengang agrartechnik innenwirtschaft an der Universität Hohenheim gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten agrartechnik innenwirtschaft Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Technik der Innenwirtschaft

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zum Kurs
Agrartechnik

Freie Universität Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden agrartechnik innenwirtschaft
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen agrartechnik innenwirtschaft