Bio GK 2 (Zoologie) at Universität Hildesheim | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Bio GK 2 (Zoologie) an der Universität Hildesheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bio GK 2 (Zoologie) Kurs an der Universität Hildesheim zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welches sind die charakteristischen Merkmale der Chordatiere?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Besitz eines dorsal der Chorda gelegenen Neuralrohres.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wenn ein Fisch von 11m Wassertiefe auf 1m auftauchen möchte, entleert der Fisch beim Auftauchen seine Schwimmblase. Das Gas wird im Blut gelöst, wodurch der Druck in der Blase sinkt, wobei das Volumen gleich bleibt. Dadurch entspricht die mittlere Dichte des Fisches der mittleren Dichte des Wassers.

W/F?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der nachfolgenden Aussagen treffen auf das Unterreich der Metazoa (Vielzellige Tiere) zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Die Gewebe lassen sich auf maximal zwei, nämlich die beiden primären Keimblätter zurückführen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Schleimsekret des Endostyls wird über die Innenseite des Kiemendarms verteilt. Im Schleim bleiben Nahrungspartikel aus dem eingestrudelten Wasser hängen und werden nach dorsal zur Epibranchialrinne transportiert. Der Transport erfolgt über Flimmerhaare.

W/F?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches der nachfolgenden Charakteristika sind Apomorphien der Mollusca?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Besitz einer Radula.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Blutstrom erfolgt vom Sinus venosus über das Atrium (Vorhof) zum Ventrikel (Hauptkammer) und weiter zum Bulbus cordis. Das Blut im Herzen eines Hais ist sauerstoffreich.
W/F?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Polychaeta leben ausschließlich marin.
Wahr/Falsch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der nachfolgenden Aussagen zur großen Achatschnecke (Achatina fulica) sind korrekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Bei starker Reizung zieht sich der Körper der Schnecke schnell ins Haus zurück, und zwar immer in gleicher Reihenfolge von hinten nach vorne.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Mixocoel entsteht durch die Verschmelzung der primären und sekundären Coelomräume. Es ist mit Hämolymphe (Coelomflüssigkeit und Blut) gefüllt (offenes Gefäßsystem). 
Wahr/Falsch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der nachfolgenden Aussagen über Haie sind korrekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Haie besitzen keine Schwimmblase.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Lanzettfischchen (Branchiostoma lanceolatum) lebt als Nahrungsfiltrierer in den Küstenzonen aller Meere der gemäßigten und warmen Zonen. Es gräbt sich mit dem Vorderende ein. Die Nahrungsfiltration erfolgt anschließend an den Mundcirren.
W/F?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der nachfolgenden Aussagen zu Wirbeltieren sind korrekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Sie besitzen ein spezifisch gestaltetes Exkretionssystem (Pro- und Opistonephros).

Lösung ausblenden
  • 39005 Karteikarten
  • 1142 Studierende
  • 77 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bio GK 2 (Zoologie) Kurs an der Universität Hildesheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welches sind die charakteristischen Merkmale der Chordatiere?

A:

a. Besitz eines dorsal der Chorda gelegenen Neuralrohres.

Q:

Wenn ein Fisch von 11m Wassertiefe auf 1m auftauchen möchte, entleert der Fisch beim Auftauchen seine Schwimmblase. Das Gas wird im Blut gelöst, wodurch der Druck in der Blase sinkt, wobei das Volumen gleich bleibt. Dadurch entspricht die mittlere Dichte des Fisches der mittleren Dichte des Wassers.

W/F?

A:

Wahr

Q:

Welche der nachfolgenden Aussagen treffen auf das Unterreich der Metazoa (Vielzellige Tiere) zu?

A:

a. Die Gewebe lassen sich auf maximal zwei, nämlich die beiden primären Keimblätter zurückführen.

Q:

Das Schleimsekret des Endostyls wird über die Innenseite des Kiemendarms verteilt. Im Schleim bleiben Nahrungspartikel aus dem eingestrudelten Wasser hängen und werden nach dorsal zur Epibranchialrinne transportiert. Der Transport erfolgt über Flimmerhaare.

W/F?

A:

Wahr

Q:

Welches der nachfolgenden Charakteristika sind Apomorphien der Mollusca?

A:

a. Besitz einer Radula.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Der Blutstrom erfolgt vom Sinus venosus über das Atrium (Vorhof) zum Ventrikel (Hauptkammer) und weiter zum Bulbus cordis. Das Blut im Herzen eines Hais ist sauerstoffreich.
W/F?

A:

Falsch

Q:

Die Polychaeta leben ausschließlich marin.
Wahr/Falsch?

A:

Falsch

Q:

Welche der nachfolgenden Aussagen zur großen Achatschnecke (Achatina fulica) sind korrekt?

A:

a. Bei starker Reizung zieht sich der Körper der Schnecke schnell ins Haus zurück, und zwar immer in gleicher Reihenfolge von hinten nach vorne.

Q:

Das Mixocoel entsteht durch die Verschmelzung der primären und sekundären Coelomräume. Es ist mit Hämolymphe (Coelomflüssigkeit und Blut) gefüllt (offenes Gefäßsystem). 
Wahr/Falsch?

A:

Wahr

Q:

Welche der nachfolgenden Aussagen über Haie sind korrekt?

A:

a. Haie besitzen keine Schwimmblase.

Q:

Das Lanzettfischchen (Branchiostoma lanceolatum) lebt als Nahrungsfiltrierer in den Küstenzonen aller Meere der gemäßigten und warmen Zonen. Es gräbt sich mit dem Vorderende ein. Die Nahrungsfiltration erfolgt anschließend an den Mundcirren.
W/F?

A:

Falsch

Q:

Welche der nachfolgenden Aussagen zu Wirbeltieren sind korrekt?

A:

a. Sie besitzen ein spezifisch gestaltetes Exkretionssystem (Pro- und Opistonephros).

Bio GK 2 (Zoologie)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Bio GK 2 (Zoologie) an der Universität Hildesheim

Für deinen Studiengang Bio GK 2 (Zoologie) an der Universität Hildesheim gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Bio GK 2 (Zoologie) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Zoologie 2

Universität Bayreuth

Zum Kurs
Bio (Zoologie)

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs
Zoologie 2

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Zum Kurs
Zoologie 2

Universität Graz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bio GK 2 (Zoologie)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bio GK 2 (Zoologie)