Pneumonien at Universität Heidelberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Pneumonien an der Universität Heidelberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Pneumonien Kurs an der Universität Heidelberg zu.

TESTE DEIN WISSEN
beschreibende Einteilung der Pneumonie!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Pathologisch-anatomisch: Interstitiell/alveolär 
Ausdehnung: Lobär/Herd 
Klinik: Primär/sekundär 
Ursache: Bakteriell/Viral/Mykotisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
epidemiologische Daten und die Definition zur ambulant erworbenen Pneumonie, CAP!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
CAP = außerhalb des Krankenhauses, erhaltene Immunkompetenz, 
typisches enges Erregerspektrum 
BRD 260.000/Jahr ambulant und 260.000/Jahr stationär 
Letalität stationär 12 % Wegen des demographischen Wandels steigende Tendenz Pneumonien sind die häufigsten Ursachen einer Sepsis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist CAPNETZ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vom Bundesministerium für Bildung/Forschung gefördertes Kompetenznetzwerk mit der Aufgabe zur Weiterentwicklung des Themas CAP.
Die CAPNETZ-Kohorte ist die größte weltweit. 
Die bisherigen Ergebnisse wurden seit 15 Jahren in 150 Publikationen veröffentlicht und sind in die S3-Leitlinie eingegangen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Pneumonie-Einteilung kennt die Leitlinie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
CAP = außerhalb des Krankenhauses, erhaltene Immunkompetenz, typisches enges Erregerspektrum 
HAP = Nach >48 h Krankenhausaufenthalt oder bei immunkompetenten Patienten, die nach einer bis zu 3 Monate zurückliegenden Hospitalisierung erkranken 
Pneumonie bei Immuninkompetenz (bei Neutropenie, med. Immunsuppression, Z. n. Transplantation, AIDS, AK-Mangelsyndrome, angeborene Immundefekte)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Schweregradeinteilung der CAP?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ärztliche Einschätzung, Oxygenierung (>90 %?), Komorbiditäten 
CRB-65-Index: Atemfrequenz >30/min, Diastole <60 mmHg oder Systole <90 mmHg, Bewusstseinstrübung, >65 Jahre. 0 Punkte = geringe Letalität. 
Identifikation von Patienten mit Notwendigkeit intensivierter Überwachung/Therapie nach den Minorkriterien der IDSA/ATS (Infectious Diseases Society of America, American Thoracic Society) 
Identifikation von Patienten mit Notwendigkeit einer maschinellen Beatmung und Katecholaminpflicht nach den Major Kriterien.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Parameter sprechen für eine Stabilität des Patienten mit einer CAP?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Herzfrequenz ≤100/min 
Atemfrequenz ≤24/min 
RR syst. ≥90 mmHg 
Temperatur ≤37,2 °C 
Orale Ernährung möglich 
Normaler Bewusstseinszustand 
PaO2 ≥60 mmHg (SaO2 ≥90 %)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Patienten können ambulant behandelt werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Patienten, die nach klinischer Einschätzung des Arztes stabil erscheinen und auf die folgenden Kriterien zutreffen:
CRB-65 = 0
ausreichende Oxygenierung (SaO2 >90 %) 
und Fehlen von instabilen Komorbiditäten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der CRB-65-Score?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der CRB-65-Score?
Confusion, 
Respiratory Rate >30/min, 
Blood Pressure <90 syst. und <60 mmHg diastolisch
 >65 Jahre
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Minorkriterien zur Risikostratefizierung der CAP?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn 2 von 9 Minorkriterien der ATS/IDSA erfüllt werden, liegt eine hohe Letalitätswahrscheinlichkeit vor. Die Minorkriterien ähneln dem SOFA-Score (Sepsis-related Organ Failure Assessement) der Sepsis-3-Leitlinie

Schwere akute resp. Insuffizienz art. pO2 <55 mmHg unter Raumluft 
Atemfrequenz >30/min 
Multilobuläre Infiltrate 
Neue Bewusstseinsstörung 
Systemische Hypotension mit Notwendigkeit hoher Volumentherapie 
Akutes Nierenversagen 
Leukopenie <4000 Zellen/mm3 
Thrombopenie <100.000 Zellen/mm3 
Hypothermie <36 °C
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Majorkritieren zur Risikostratefizierung der CAP?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nach den Majorkritieren der ATS/IDSA liegt eine akute Notfallsituation vor, wenn Notwendigkeit zur Intubation und maschinellen Beatmung besteht und Vasopressoren gegeben werden müssen (entspricht einem septischen Schock nach Sepsis-3).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sie haben einen Patienten mit Sepsis bei CAP aufgenommen. Was meint die Leitlinie mit Sepsis-Bündel? Innerhalb von 1 h:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Laktat bestimmen, 
Blutkultur, 
Breitbandantibiotikum, 
Kristaloide bei Hypotension 
Vasopressoren-Gabe wenn kein Ansprechen auf Volumen, 
Laktatkontrolle.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie hoch schätzen Sie die Letalität von HAP/VAP in Deutschland?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
11300 VAP auf Intensivstationen in Deutschland 
Ca. 100000 HAP und VAP in Deutschland 
Die Letalität ist mit 50 % sehr hoch
Lösung ausblenden
  • 198385 Karteikarten
  • 2905 Studierende
  • 105 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Pneumonien Kurs an der Universität Heidelberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
beschreibende Einteilung der Pneumonie!
A:
Pathologisch-anatomisch: Interstitiell/alveolär 
Ausdehnung: Lobär/Herd 
Klinik: Primär/sekundär 
Ursache: Bakteriell/Viral/Mykotisch
Q:
epidemiologische Daten und die Definition zur ambulant erworbenen Pneumonie, CAP!
A:
CAP = außerhalb des Krankenhauses, erhaltene Immunkompetenz, 
typisches enges Erregerspektrum 
BRD 260.000/Jahr ambulant und 260.000/Jahr stationär 
Letalität stationär 12 % Wegen des demographischen Wandels steigende Tendenz Pneumonien sind die häufigsten Ursachen einer Sepsis
Q:
Was ist CAPNETZ?
A:
Vom Bundesministerium für Bildung/Forschung gefördertes Kompetenznetzwerk mit der Aufgabe zur Weiterentwicklung des Themas CAP.
Die CAPNETZ-Kohorte ist die größte weltweit. 
Die bisherigen Ergebnisse wurden seit 15 Jahren in 150 Publikationen veröffentlicht und sind in die S3-Leitlinie eingegangen.
Q:
Welche Pneumonie-Einteilung kennt die Leitlinie
A:
CAP = außerhalb des Krankenhauses, erhaltene Immunkompetenz, typisches enges Erregerspektrum 
HAP = Nach >48 h Krankenhausaufenthalt oder bei immunkompetenten Patienten, die nach einer bis zu 3 Monate zurückliegenden Hospitalisierung erkranken 
Pneumonie bei Immuninkompetenz (bei Neutropenie, med. Immunsuppression, Z. n. Transplantation, AIDS, AK-Mangelsyndrome, angeborene Immundefekte)
Q:
Schweregradeinteilung der CAP?
A:
Ärztliche Einschätzung, Oxygenierung (>90 %?), Komorbiditäten 
CRB-65-Index: Atemfrequenz >30/min, Diastole <60 mmHg oder Systole <90 mmHg, Bewusstseinstrübung, >65 Jahre. 0 Punkte = geringe Letalität. 
Identifikation von Patienten mit Notwendigkeit intensivierter Überwachung/Therapie nach den Minorkriterien der IDSA/ATS (Infectious Diseases Society of America, American Thoracic Society) 
Identifikation von Patienten mit Notwendigkeit einer maschinellen Beatmung und Katecholaminpflicht nach den Major Kriterien.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Parameter sprechen für eine Stabilität des Patienten mit einer CAP?
A:
Herzfrequenz ≤100/min 
Atemfrequenz ≤24/min 
RR syst. ≥90 mmHg 
Temperatur ≤37,2 °C 
Orale Ernährung möglich 
Normaler Bewusstseinszustand 
PaO2 ≥60 mmHg (SaO2 ≥90 %)
Q:
Welche Patienten können ambulant behandelt werden?
A:
Patienten, die nach klinischer Einschätzung des Arztes stabil erscheinen und auf die folgenden Kriterien zutreffen:
CRB-65 = 0
ausreichende Oxygenierung (SaO2 >90 %) 
und Fehlen von instabilen Komorbiditäten.
Q:
Was ist der CRB-65-Score?
A:
Was ist der CRB-65-Score?
Confusion, 
Respiratory Rate >30/min, 
Blood Pressure <90 syst. und <60 mmHg diastolisch
 >65 Jahre
Q:
Was sind Minorkriterien zur Risikostratefizierung der CAP?
A:
Wenn 2 von 9 Minorkriterien der ATS/IDSA erfüllt werden, liegt eine hohe Letalitätswahrscheinlichkeit vor. Die Minorkriterien ähneln dem SOFA-Score (Sepsis-related Organ Failure Assessement) der Sepsis-3-Leitlinie

Schwere akute resp. Insuffizienz art. pO2 <55 mmHg unter Raumluft 
Atemfrequenz >30/min 
Multilobuläre Infiltrate 
Neue Bewusstseinsstörung 
Systemische Hypotension mit Notwendigkeit hoher Volumentherapie 
Akutes Nierenversagen 
Leukopenie <4000 Zellen/mm3 
Thrombopenie <100.000 Zellen/mm3 
Hypothermie <36 °C
Q:
Was sind Majorkritieren zur Risikostratefizierung der CAP?
A:
Nach den Majorkritieren der ATS/IDSA liegt eine akute Notfallsituation vor, wenn Notwendigkeit zur Intubation und maschinellen Beatmung besteht und Vasopressoren gegeben werden müssen (entspricht einem septischen Schock nach Sepsis-3).
Q:
Sie haben einen Patienten mit Sepsis bei CAP aufgenommen. Was meint die Leitlinie mit Sepsis-Bündel? Innerhalb von 1 h:
A:
Laktat bestimmen, 
Blutkultur, 
Breitbandantibiotikum, 
Kristaloide bei Hypotension 
Vasopressoren-Gabe wenn kein Ansprechen auf Volumen, 
Laktatkontrolle.
Q:
Wie hoch schätzen Sie die Letalität von HAP/VAP in Deutschland?
A:
11300 VAP auf Intensivstationen in Deutschland 
Ca. 100000 HAP und VAP in Deutschland 
Die Letalität ist mit 50 % sehr hoch
Pneumonien

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Pneumonien an der Universität Heidelberg

Für deinen Studiengang Pneumonien an der Universität Heidelberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Pneumonien Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Pneumonie

Hochschule Hannover

Zum Kurs
PNEUMONIA

University of Stellenbosch

Zum Kurs
Pneumonia - CM

Universidade Federal do Pará

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Pneumonien
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Pneumonien