Neurobiologie at Universität Heidelberg | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Neurobiologie an der Universität Heidelberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Neurobiologie Kurs an der Universität Heidelberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Bestandteile PNS mit Erläuterung der Unterbestandteile und Aufgaben

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-alles außer Gehirn und Rückenmark


- autonomes Nervensytem (=vegetatives Nervensystem)

--> Kontrolle aller nicht bewussten, nicht willkürlichen Funktionen

--> Sympathikus:Adrenalin (Stress, Aktion,Reaktion)

--> Parasympathikus: Acetylcholin (Ruhe) -> Antagonist zum Sympathikus


- somatisches Nervensystem: Kontrolle der Willkürlichen Bewegungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Nerven

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nerven (Nervenfasern = Bündel von Axonen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere Ganglien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ganglien= lokaler Anhäufung von Nervenzellkörpern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutere Afferenz und Efferenz:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Neuronen besitzen strengere unidirektionale Reizleitung:

-Afferenz: Peripherie -> Gehirn

-Efferenz: Gehirn -> Peripherie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wurden die Funktionen von Cerebellum und Occipitallappen erforscht? Was sind ihre Funktionen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Experimentelle Läsion- und Stimulationsversuche -> Korrelation pathologischer Läsionen mit Funktionsausfall


-> obwohl Gehirn 🧠  makroskopisch symmetrisch sind Funktionen literarisiert -> asymmetrische Verteilung in linker und rechter Hälfte


-> Cerebellum : Motorische Koordination 👋 

-> Occipitallappen des Crotex --> Sehvermögen 👁 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgaben von Neuronen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-> Informationsprozessierung

-> Sensoren für Umwelt

-> Weiterleitung sensorischer Signale

-> Ausführung der Reaktionen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Weiße und graue Substanz der Hirns?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

weiße Substanz -> myelinisierte Nervenphasern (=Axon)

graue Substanz -> nicht-Myelinisierte Areale (=Zellkörper=Soma)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutere die Gliazellen und ihre Funktionen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(griech. Klebstoff)

-> >50% des Gehirnvolumens, ca. 90% aller Gehirnzellen

-> Stützfunktion

-> Myelinisierung (elektrische Isolation der Axone)

-> Versorgung mit Nährstoffen, Entfernung von Metaboliten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nisselfärbung erläutern

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- mit Cresyviolett

  •  färbt NUR Zellkörper
    • Kern, ER
  • basischer Farbstoff bindet an negativ geladene DNA (Kern), rRNA (ER)

  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutere die Golgifärbung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN



Silberchromat:


    • färbt Zellkörper (Soma) UND Neuriten einschließlich Spines (=neuronale Fortsätze an Axonendigung)







Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkenntnis von Cajal

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Neuronen kommunizieren durch Zellkontakte (heute: Synapsen)

synaptischer Spalt ist nur im Elektronenmikroskop Sichtbar !


Lichtmikroskop: 0,1 µm = 100nm 

synaptischer Spalt:  0,02 µm


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bestandteile des ZNS

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gehirn, Rückenmark

Lösung ausblenden
  • 94689 Karteikarten
  • 1782 Studierende
  • 94 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Neurobiologie Kurs an der Universität Heidelberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Bestandteile PNS mit Erläuterung der Unterbestandteile und Aufgaben

A:

-alles außer Gehirn und Rückenmark


- autonomes Nervensytem (=vegetatives Nervensystem)

--> Kontrolle aller nicht bewussten, nicht willkürlichen Funktionen

--> Sympathikus:Adrenalin (Stress, Aktion,Reaktion)

--> Parasympathikus: Acetylcholin (Ruhe) -> Antagonist zum Sympathikus


- somatisches Nervensystem: Kontrolle der Willkürlichen Bewegungen

Q:

Was versteht man unter Nerven

A:

Nerven (Nervenfasern = Bündel von Axonen)

Q:

Definiere Ganglien

A:

Ganglien= lokaler Anhäufung von Nervenzellkörpern

Q:

Erläutere Afferenz und Efferenz:


A:

Neuronen besitzen strengere unidirektionale Reizleitung:

-Afferenz: Peripherie -> Gehirn

-Efferenz: Gehirn -> Peripherie

Q:

Wie wurden die Funktionen von Cerebellum und Occipitallappen erforscht? Was sind ihre Funktionen

A:

-Experimentelle Läsion- und Stimulationsversuche -> Korrelation pathologischer Läsionen mit Funktionsausfall


-> obwohl Gehirn 🧠  makroskopisch symmetrisch sind Funktionen literarisiert -> asymmetrische Verteilung in linker und rechter Hälfte


-> Cerebellum : Motorische Koordination 👋 

-> Occipitallappen des Crotex --> Sehvermögen 👁 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Aufgaben von Neuronen

A:

-> Informationsprozessierung

-> Sensoren für Umwelt

-> Weiterleitung sensorischer Signale

-> Ausführung der Reaktionen

Q:

Weiße und graue Substanz der Hirns?

A:

weiße Substanz -> myelinisierte Nervenphasern (=Axon)

graue Substanz -> nicht-Myelinisierte Areale (=Zellkörper=Soma)

Q:

Erläutere die Gliazellen und ihre Funktionen

A:

(griech. Klebstoff)

-> >50% des Gehirnvolumens, ca. 90% aller Gehirnzellen

-> Stützfunktion

-> Myelinisierung (elektrische Isolation der Axone)

-> Versorgung mit Nährstoffen, Entfernung von Metaboliten

Q:

Nisselfärbung erläutern

A:

- mit Cresyviolett

  •  färbt NUR Zellkörper
    • Kern, ER
  • basischer Farbstoff bindet an negativ geladene DNA (Kern), rRNA (ER)

  

Q:

Erläutere die Golgifärbung

A:



Silberchromat:


    • färbt Zellkörper (Soma) UND Neuriten einschließlich Spines (=neuronale Fortsätze an Axonendigung)







Q:

Erkenntnis von Cajal

A:

Neuronen kommunizieren durch Zellkontakte (heute: Synapsen)

synaptischer Spalt ist nur im Elektronenmikroskop Sichtbar !


Lichtmikroskop: 0,1 µm = 100nm 

synaptischer Spalt:  0,02 µm


Q:

Bestandteile des ZNS

A:

Gehirn, Rückenmark

Neurobiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Neurobiologie an der Universität Heidelberg

Für deinen Studiengang Neurobiologie an der Universität Heidelberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Neurobiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Neurologie

Universität Witten/ Herdecke

Zum Kurs
Neurobiologie FS20

University of Zürich

Zum Kurs
Neurologie

Universität Würzburg

Zum Kurs
Neurologie

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs
Neurologie

Universität Giessen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Neurobiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Neurobiologie