Neuroanatomie at Universität Heidelberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Neuroanatomie an der Universität Heidelberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Neuroanatomie Kurs an der Universität Heidelberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Funktion besitz eine Gliazelle und was ist der Unterschied zwischen markhaltigen und marklosen Axonen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gliazellen(Neuroglia) erzeugen selbst keine Signale, unterstützen aber die Übertragung von Signalen durch die Nervenzellen.

Eine Unterscheidung kann nun zwischen markhaltigen Axonen, bei jenen wird ein Axon von einer Gliazelle laminatartig umwickelt, und marklosen Axonen unterschieden, hier umwickelt eine Gliazelle mehrere Axone. 

In diesem Zusammenhang spricht man auch von myelinisierten Axonen. 

Zusatzwissen: 

Myelinisierte Axonen leiten schneller.

Markhaltige Axone stellen den Großteil der Axone dar.

Gliazellen dienen auch der Abwehr von schädigenden Einflüssen (z.B Blut-Hirn-Schranke)

Gliazellen beeinflussen das Umgebungsmilieus des Nervensystems 

Axon + Gliazelle = Faser (Neuro fibra)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viele Spinalnerven (Nervi spinales) besitz der Mensch normalerweise?

Wie nennt man die Verbindungen der Spinalnerven?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

31-32 Paare

Plexus


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viele Hirnnerven( Nervi cranialis[Cranium = Schädel]) besitz der Mensch üblicherweise?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

12 Paare

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wonach lassen sich Ganglien und Nerven unterteilen und welche unterschiedlichen Arten ergeben sich aus dieser Einteilung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ganglien lassen sich nach ihrer Zugehörigkeit zu einem Funktionssytem zuordnen.

1. Ganglien im sensiblen (Nerven die Informationen zum ZNS weiterleiten) Anteil eines Spinal- oder Hirnnerves werden als Spinalganglionen( Ganglion nervi spinalis/ Ganglion spinale oder auch Ganglion nervi cranialis) bezeichnet.

2. Ganglionen(Ganglia autonomica) im viszeralen (autonomen, vegetativen) Nervensystem, die sich funktionell zusätzlich nach Organen unterscheiden lassen. 

Die zugehörigen Nerven: eigentlich Nervi viscerales, historisch bedingt aber Nervi splanchnici


Anmerkung: Ausnahme bilden z.B. die beiden "Hirnnerven"  1. N. olfactorius (Riechnerv) und der 2. N. opticus (Sehnerv), die zwar als Nerven bezeichnet werden, aber Bestandteile des ZNS sind.


Nerven werden danach benannt, ob sie zum Gehirn oder zum Rückenmark laufen: 

Nervi spinales 

Nervi craniales

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Woraus entwickelt sich das Nervensystem?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aus dem Ektoderm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was entsteht aus dem Neuralrohr?

Und was entsteht aus den Neuralleisten?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sowohl Teile des ZNS als auch solche des PNS 

Im ZNS:

1. das Gehirn nach Ausbildung von Hirnbläschen

2. das Rückenmark

3. die Zellen der zentralen Glia

Im PNS

Der motorische Anteil des Spinalnerves


Aus den Neuralleisten entstehen: Nur Teile des PNS

1. der sensibele Anteil des Spinalnerves mit dem Spinalganglion

2. das gesamte viszerale(organ betreffende) Nervensystem 

3. das Nebennierenmark , nicht zu verwechseln mit der Nebennierenrinde!

4. die gesamte pheriphere Glia  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert mit den Hohlraum des Neuralrohrs während der Differnzierung der Hirnbläschen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Er entwickelt sich zum sog. inneren Liqourraum( bestehend aus 4 Ventrikeln) und dem Aquädukt( im Gehirn), sowie zum Zentralkanal( Rückenmark)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo entwickelen sich die primäreafferenten Neurone?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Spinalganglion

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Woraus entwickelt sich die alpha-Motoneurone(motorische Vorderhornzelle) ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aus der Grundplatte des Rückenmarks

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Neuronen, die in der Grundplatte gebildet werden sind?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Efferent(motorisch)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Neurone, die in der Flügelplatte gebildet werden, sind?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Afferent (sensible)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt die Signalübertragung zwischen zwei Nervenzellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Umwandlung des elektrischen Signals in einen chemischen Botenstoff (Transmittter) am synaptischen Spalt der Nervenzellen( diskontinuirliche Übertragung).

Anschließende Rückumwandlung in ein elektrisches Signal in der Empfängerzelle.

1. Elektrisch

2. Chemisch

3. Elektrisch

Anmerkung: Synapsen können auch eine hemmende Wirkung aufweisen.


Lösung ausblenden
  • 198385 Karteikarten
  • 2905 Studierende
  • 105 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Neuroanatomie Kurs an der Universität Heidelberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Funktion besitz eine Gliazelle und was ist der Unterschied zwischen markhaltigen und marklosen Axonen?

A:

Gliazellen(Neuroglia) erzeugen selbst keine Signale, unterstützen aber die Übertragung von Signalen durch die Nervenzellen.

Eine Unterscheidung kann nun zwischen markhaltigen Axonen, bei jenen wird ein Axon von einer Gliazelle laminatartig umwickelt, und marklosen Axonen unterschieden, hier umwickelt eine Gliazelle mehrere Axone. 

In diesem Zusammenhang spricht man auch von myelinisierten Axonen. 

Zusatzwissen: 

Myelinisierte Axonen leiten schneller.

Markhaltige Axone stellen den Großteil der Axone dar.

Gliazellen dienen auch der Abwehr von schädigenden Einflüssen (z.B Blut-Hirn-Schranke)

Gliazellen beeinflussen das Umgebungsmilieus des Nervensystems 

Axon + Gliazelle = Faser (Neuro fibra)


Q:

Wie viele Spinalnerven (Nervi spinales) besitz der Mensch normalerweise?

Wie nennt man die Verbindungen der Spinalnerven?

A:

31-32 Paare

Plexus


Q:

Wie viele Hirnnerven( Nervi cranialis[Cranium = Schädel]) besitz der Mensch üblicherweise?

A:

12 Paare

Q:

Wonach lassen sich Ganglien und Nerven unterteilen und welche unterschiedlichen Arten ergeben sich aus dieser Einteilung?

A:

Ganglien lassen sich nach ihrer Zugehörigkeit zu einem Funktionssytem zuordnen.

1. Ganglien im sensiblen (Nerven die Informationen zum ZNS weiterleiten) Anteil eines Spinal- oder Hirnnerves werden als Spinalganglionen( Ganglion nervi spinalis/ Ganglion spinale oder auch Ganglion nervi cranialis) bezeichnet.

2. Ganglionen(Ganglia autonomica) im viszeralen (autonomen, vegetativen) Nervensystem, die sich funktionell zusätzlich nach Organen unterscheiden lassen. 

Die zugehörigen Nerven: eigentlich Nervi viscerales, historisch bedingt aber Nervi splanchnici


Anmerkung: Ausnahme bilden z.B. die beiden "Hirnnerven"  1. N. olfactorius (Riechnerv) und der 2. N. opticus (Sehnerv), die zwar als Nerven bezeichnet werden, aber Bestandteile des ZNS sind.


Nerven werden danach benannt, ob sie zum Gehirn oder zum Rückenmark laufen: 

Nervi spinales 

Nervi craniales

 

Q:

Woraus entwickelt sich das Nervensystem?

A:

Aus dem Ektoderm

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was entsteht aus dem Neuralrohr?

Und was entsteht aus den Neuralleisten?


A:

Sowohl Teile des ZNS als auch solche des PNS 

Im ZNS:

1. das Gehirn nach Ausbildung von Hirnbläschen

2. das Rückenmark

3. die Zellen der zentralen Glia

Im PNS

Der motorische Anteil des Spinalnerves


Aus den Neuralleisten entstehen: Nur Teile des PNS

1. der sensibele Anteil des Spinalnerves mit dem Spinalganglion

2. das gesamte viszerale(organ betreffende) Nervensystem 

3. das Nebennierenmark , nicht zu verwechseln mit der Nebennierenrinde!

4. die gesamte pheriphere Glia  

Q:

Was passiert mit den Hohlraum des Neuralrohrs während der Differnzierung der Hirnbläschen?

A:

Er entwickelt sich zum sog. inneren Liqourraum( bestehend aus 4 Ventrikeln) und dem Aquädukt( im Gehirn), sowie zum Zentralkanal( Rückenmark)

Q:

Wo entwickelen sich die primäreafferenten Neurone?

A:

Im Spinalganglion

Q:

Woraus entwickelt sich die alpha-Motoneurone(motorische Vorderhornzelle) ?

A:

Aus der Grundplatte des Rückenmarks

Q:

Neuronen, die in der Grundplatte gebildet werden sind?

A:

Efferent(motorisch)

Q:

Neurone, die in der Flügelplatte gebildet werden, sind?

A:

Afferent (sensible)

Q:

Wie erfolgt die Signalübertragung zwischen zwei Nervenzellen?

A:

Umwandlung des elektrischen Signals in einen chemischen Botenstoff (Transmittter) am synaptischen Spalt der Nervenzellen( diskontinuirliche Übertragung).

Anschließende Rückumwandlung in ein elektrisches Signal in der Empfängerzelle.

1. Elektrisch

2. Chemisch

3. Elektrisch

Anmerkung: Synapsen können auch eine hemmende Wirkung aufweisen.


Neuroanatomie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Neuroanatomie an der Universität Heidelberg

Für deinen Studiengang Neuroanatomie an der Universität Heidelberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Neuroanatomie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Neuroanatomie 1

Universität Magdeburg

Zum Kurs
Neuroanatomie

Universität Jena

Zum Kurs
Neuroanatomie

Hochschule für Gesundheit

Zum Kurs
neuroanatomie

Technische Hochschule Deggendorf (THD)

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Neuroanatomie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Neuroanatomie